Eingefrorenes System (Nicht Version Cue Problem)

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von [marc], 26.05.2006.

  1. [marc]

    [marc] Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.01.2006
    Hi ihr,

    ich suche nun nach Stunden eine Lösung. Habe hier etliche Topics gefunden, die Adobe und die Intel Macs betrafen. Das alles hatte ich vorher schon heraus gefunden. Nun habe ich leider ein Problem, wo ich hier noch keine Antowrt finden konnte.

    Das Phänomen ist dasselbe: Der Mac ist mir eingefroren und macht das auch wen ich ihn neu Starte, nachdem er den Anmeldebildschirm zeigt. Es handelt sich um ein Macbook Pro.

    Ich hatte folgende Simple Sache gemacht, als das passiert ist: Ich war auf einer Seite, die ich gerne als PDF gehabt hätte. Diese habe ich über das Druckmenü mit dem Adobe PDF Drucker (also nicht den im System integrierten) drucken wollen. Dabei ist es dann passiert und ich konnte nichts mehr machen.

    Ich vermute nun, dass der Druckauftrag noch in der Warteschleife hängt. Denn wenn ich schnell genug bin, kann ich mich noch anmelden. Bin aber nicht schnell genug um den Druckauftrag zu stoppen oder irgendwas anderes zu gucken.

    Ein Neustart im abgesicherten Modus funktionert. Leider sehe ich da aber keine Drucker. Habe schon alles, was mit nach Pref für den Distiller aussah gelöscht.

    Weiß hier jemand Rat? Wie kann ich es schaffen, den Druckertreiber für den Adobe PDF Kram im abgesicherten Modus zu löschen?

    Danke und Grüße aus Düsseldorf,
    marc
     
  2. [marc]

    [marc] Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.01.2006
    Falls es jemanden interessiert:

    Ich habe nun etliche Dinge probiert. Leider ohne Erfolg. Was letztendlich geholfen hat (zuminest bis jetzt) ist das komplett löschen aller Adobe Anwendungen und Dateien. Jetzt startet das MBP wieder. Nun versuche ich eine Neuinstallation des CS2 Paketes ohne Version Cue und ohen Acrobat und warte bis Adobe die Universal Binary Programme hat :/

    marc
     
  3. sonderformat

    sonderformat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.05.2006
    Adobö

    also soweit ich das jetzt alles mitbekommen habe (hatte das gleich problem), ist wohl die beste lösung, sich von den securityupdates zu trennen, wenn man mit adobe "arbeiten" will.

    kann ich die securityupdates irgendwo rausschmeißen, also downgrade durchführen oder muss ich das system noch mal drüberklatschen?!

    ich würde mal sagen, adobe gerät unter druck.
    denn probleme dieser art können ganz schön viel zeit und somit geld kosten.
    das gibt unzufriedene kundschaft.

    grüße
    norbert
     
  4. pocketcrocodile

    pocketcrocodile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    28.03.2006
    sich von securityupdates zu trennen ist wohl keine sinnvolle lösung, möchte man nicht beweisen, der mac kann auch ein sieb sein, wie andere systeme dies sind. folgerichtig lässt es sich auch nicht trennen von diesen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Eingefrorenes System (Nicht
  1. Atalantia
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    71
  2. fons
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    119
  3. THEIN
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    192
  4. mochroi
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    102
  5. loki92
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.741

Diese Seite empfehlen