Einführung in die Mac-Welt

Diskutiere mit über: Einführung in die Mac-Welt im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Augustiner

    Augustiner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.10.2004
    Hallo zusammen,
    auch wenn das Thema Dose oder Mac hier wahrscheinlich schon zu genüge diskutiert wurde, bitte ich euch mir einmal einen Überblick über das ganze Thema zu verschaffe, bzw. einen Link mit einem F.A.Q. zu geben.
    Zu mir und meinem Anliegen selbst:
    Ich bin nun seit Anfang an mit einer Dose unterwegs. Seit einigen Monaten beschäftigt mich - da ich mich berufliche gerne in die Richtung des Grafikdesigns / Webdesigns orientieren möchte - das Thema Apple / Mac. Von allen Seiten hört man immer wieder Sätze wie "Im Grafikbereich das A und O", "keine Viren", "stabile OS" etc.
    Doch was sind die grundliegenden Unterschiede zwischen PC und MAC ? Wo sind die Vor-und Nachteile ? Was muss man beim Kauf beachten ? Mir stellen sich Fragen wie "Kann ich ein PB auch an einen normalen Monitor hängen?", bzw. arbeitet jetzt nun nur apple hardware auch mit anderer apple hardware zusammen ? ..
    - Ihr seht ich habe absolut keine Ahnung und bräuchte ein wenig Eintscheidungshilfe !

    Vielen Dank an euch schonmal vorab :)
     
  2. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    Hallo Augustiner,

    willkommen im Mac-Forum. :)

    Da du dir sicher vorstellen kannst, wie komplex allein ein "Überblick" darzustellen wäre, solltest du einfach mal im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" blättern.

    Wichtigster Hinweis ist sicher, daß gerade im Graphik-Bereich nach wie vor fast alle Studios und auch Druckereien mit Mac arbeiten.
    Mac ist Standard auf diesem Gebiet - daran hat sich auch im wesentlichen nicht viel geändert.

    Mac ist tatsächlich virenfrei (oder -arm, aber zumindest ist es - noch - ein vernachlässigbarer Sektor.)
    Und das OS X ist stabil laufend - wenn du vermeidest, allzuviel Shareware-Zusatzsoftware ins System zu laden.
    Ein PB kann man an einem "normalen" Monitor mittels DVI betreiben.

    Gruß tridion
     
  3. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    25.08.2003
  4. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    Registriert seit:
    26.09.2004
    Vor- und Nachteile...
    Was ich am Grafik- und Webdesignsektor emfpinde ist, daß man einfach "leichter" und ohne Beschränkungen arbeiten kann. Der Workflow ist schon alleine durch Exposé viel besser und ununterbrochen... Man kann die vielfältigesten Programme immer offen haben und alle funktionieren (genug RAM vorausgesetzt)... bei XP hat das nie so wirklich funktioniert...

    Nachteile?? Ich habe eine Menge Hardware am PB hängen und empfinde zu den Dosen nicht den Geringsten Nachteil! Die Software die ich benötige (ich zocke nie) gibts für den Mac, Hardware auch zu Hauf (vor allem qualitativ hochwertige), das OS ist mega stabil wenn man es nicht zumüllt (wie bereits oben erwähnt)...

    hmm...Nachteile... für mich fallen mir keine ein. Bin glücklich :D Lach.
     
  5. Augustiner

    Augustiner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.10.2004
    Hmm, klingt ja schon alles recht gut, ne ?! ;)
    Zu welchem Hardware-Setup würdet ihr mir also raten ? Da ich noch Schüler bin und mein Budget äußerst begrenzt ist hatte ich zum Einstieg in die MAC Welt an ein gebrauchtes PB 12" im Rahmen von 400-500 Euro gedacht. Ich arbeite hauptsächlich mit der momentanen Adobe Produktreihe (ps7, after effects, illustrator, indesign, etc.).. Wäre ein Prozessor mit ca. 800 Mhz ausreichend ? Wie siehts mit dem RAM aus ? Gibt es da unterschiede zum PC ? Momentan arbeite ich an einem Duron 1,6 mit 512 DDR RAM ..
    Bin echt unentschlossen..
     
  6. hermann4000

    hermann4000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2003
    Lass es mit dem gebrauchten Zeug! Spar lieber noch ein Jahr länger
    und hohl Dir ein aktuelles ibook für 1000 € da hast Du echt mehr von
    und vor allem viel länger :)

    Von wegen Deinen Kompatibilitätssorgen: Faustregel ist: Daten (Musik, Bilder,
    Filme usw.) und Hardware (Maus, Digicam, ipod usw.) sind kompatibel, nur Programme brauchen eine extra Mac-Version, auch wenn es Windows-Versionen
    gibt (Word, Photoshop usw.)

    Ansonsten hol Dir einen Mac, du wirst es lieben!!!!!
     
  7. sanamiguel

    sanamiguel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2002
    Für 400 - 500 Euronen wirst Du nur mit viel Glück ein vernünftiges PB mit ca. 800 MHz bekommen.
    Siehe Gebrauchtpreisliste:http://www.macgebrauchtpreise.de/home.html oder defekter Link entfernt
    Je größer der Speicherhunger Deiner Programme, desto mehr RAM brauchst Du, um vernünftig damit arbeiten zu können - und neue Programme, da Du die meisten nicht für beide Systeme (Windows und OSX) nutzen kannst.


    edit: Suche sonst auch z.B. mal unter Software, etc.
    Michael
     
  8. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    Registriert seit:
    26.09.2004
    Ja, kann mich hermann4000 nur anschließen... gerade sind die neuen iBooks rausgekommen. Bestenfalls würde ich dir empfehlen, daß du zusiehst, eines der gerade abgelösten iBooks zu erstehen (so 1,2GHz), die sollten in Kürze in kleinen Mengen evtl. billiger zu haben sein!

    Ein gebrauchstes PB mit nur 800MHz würde ich mir mit schiefem Blick auf Tiger 2005 ehrlichgesagt nicht kaufen. Zwar ist das beim Mac halb so schlimm, aber gerade bei der Software die du verwendest sollten doch ein paar Reserven übrig sein.

    RAM benutzt du den gleichen wie für PCs, aber bitte qualitativ hochwertiges Markenram und keine noname Produkte (das erspart ggf. Ärger).

    Ich hab e in meinem PB 1GB RAM und das läuft geschmeidig... wobei 2GB manchmal besser wären, wenn Photoshop und diverse andere Programme auf Volldampf arbeiten...

    Gruß,
    Holger
     
  9. Augustiner

    Augustiner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.10.2004
    Wo liegen denn eigentlich die Unterschiede zwischen PB und iB ?
     
  10. CheGuevara

    CheGuevara Banned

    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.03.2004
    Das powerbook hat mehr Power ;)

    Die iBooks sehen in meinen Augen stylischer aus. Und sind vielelicht ein wenig handlicher :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Einführung Mac Welt Forum Datum
Booten von Mac g4 Mac Einsteiger und Umsteiger Gestern um 16:43 Uhr
Mail fehlt bei "Bereitstellen" Mac Einsteiger und Umsteiger 24.11.2016
Mini erneute Überarbeitung vor Einführung der Intel-Prozessoren ??? Mac Einsteiger und Umsteiger 16.09.2005
Online Einführung Mac OSX Mac Einsteiger und Umsteiger 23.09.2004
Einführung für Win-User? Mac Einsteiger und Umsteiger 31.12.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche