Einfaches C++ --> dringend Hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von spawning, 09.11.2003.

  1. spawning

    spawning Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.05.2003
    Muss bis morgen einige C++ Programme für mein Studium programmieren, ich weiß ich sollte es mir nicht immer für den letzten tag aufheben aber ich kanns nicht mehr ändern! jetzt meine frage an euch wie kann ich c++ unter mac os 10.8 programmieren. Die programme kann ich ja einmal im editor schreiben nur wie kann ich sie compilieren. bitte un eine genaue erklärung bin ein bisschen unterbelichtet wenn es um macs geht, aber ich versuche von euch zu lernen und will möglichst bald ganz umsteigen. danke für eure hilfe.
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    So wie Du die Sache beschreibst, isses eh' zu spät.

    No.
     
  3. spawning

    spawning Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.05.2003
    zu spät ist es erst wenn es schon vorbei ist! also bitte helft mir!
     
  4. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    ich glaube für Mac OS X gibt es auch die die Gnu Compiler Familie gcc. Schau mal bei gcc.gnu.org

    mit dem Befehl:
    g++ quellname.cpp -o ausgabename

    solltest du die Files compilieren können...

    Viel glück ;)

    Ich kenne diese Situation (leider) nur zu gut.
     
  5. Supersonic

    Supersonic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    26.07.2003
    Zuerst solltest Du das Developer Kit von den mitgelieferten CDs installieren. Damit installierst Du auch einen compiler, ich denke gcc. Ferner solltest Du Dir den Editor Emacs installieren (Suche im WWW), denn eine einfachere Oberfläche als einen guten simplen Editor gibts nicht. Dann tippst Du den Quellcode in Emacs und speicherst die Datei als *.cpp. Danach in Emacs Optionen->compile und dann gcc Dateiname.pp eingeben und mit Enter bestätigen. Dann sollte er Dein Programm kompilieren. Und ab hier kommts dann natürlich auf Dein Proggi an was nun zu tun ist. Bei meinen Programmen erzeugt er mir dann eine Datei a.out die ich per Konsole und ./a.out ausführen muss, wobei a.out das erzeugte Programm ist. Aber das ist ja von Progg zu Progg verschieden. Da müsstest Du dann mal etwas genauer werden.

    PS. Ich bin auch Anfänger. Wenn ich mich irgendwo vertan habe, bitte berichtigen!
     
  6. LnXrooT

    LnXrooT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    31.05.2003
    Du hattest doch vor ein paar Tagen schonmal gefragt, welche c++ Compiler es für MacOS9.2 gibt! Jetzt hast du anscheinend die Version 10.2.8, oder? Wie ist das gemeint: "du willst bald ganz umsteigen"? Wenn du dich noch nichtmal Grundlegend mit dem Mac auskennst (und anscheinend erst vor kurzem MacOSX installiert hast), wieso schreibst du das Programm dann nicht auf dem PC?

    Also: Hier eine kostenlose Entwicklungsumgebung für MacOS9.2
    defekter Link entfernt
    (Macintosh Programmers Workshop, wie aber schon in deinem 1. Thread erwähnt, hab ich das Teil noch nie in Aktion gesehen)

    Die Development Tools für Mac OS X: siehe oben!

    Dev C++ von Bloodsheed (oder so)
    http://www.bloodshed.net/devcpp.html
    Eine kostenlose Entwicklungsumgebung für Windows.

    Was sollen das für Programme werden?


    Wenn du die Dev Tools mit den CDs die beim iBook mitgeliefert werden, installieren willst geht das so:

    -----------------------------------------------------------------------------
    1. iBook Software Restore 2 von 2 einlegen
    2. Terminal starten
    3. cd "/Volumes/Restore CD/.images"
    4. open DevTools.dmg
    5. Das neue Symbol auf dem Schreibtisch öffnen
    6. Das Package darin installieren!
    ----------------------------------------------------------------------------



    Hier nochmal was wie das ganze geht, wenn dus unter Mac-OSX Machen willst:

    (Ich geh mal davon aus es geht um keine Graphische Anwendung, sondern eine einfaches Komandozeilen-tool): Du brauchst nicht unbedingt den emacs - Bis du den Verstehst würden warscheinlich noch Jahre vergehen... Ich kapier das Ding auch nich ;)! Im Ordner Developer (Der nach der Installation der Development Tools im Stammverzeichnis deiner Systempartition liegt) gehst du in Applications und Startest den Project Builder. Dann klickst du oben im Menü auf File>New Project. Dann Scrollst du in der nun erschienenen Liste ganz nach unten und wählst C++ Tool aus gibst einen Namen ein (Es wird ein neuer Ordner mit diesem Namen in deinem Home Verzeichnis erstellt). Es sollte nun das Standardfenster des ProjectBuilders kommen! Unter Sources befindet sich einee SourceDatei mit dem Namen main.cpp.... Da kommt dein Code rein. Wenn du das ganze Kompilieren u. Ausführen willst dann speichere dein Programm ab und klicke oben in der Leiste auf Build>Build & Run (Oder Tastenkombination Apfel-R).

    Dein kompiliertes Prog. findest du im Ordner Build in deinem Projektverzeichnis.

    Puh!:p
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2003
  7. Winn

    Winn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2002
    Also ohne die Developer Tools unter Mac OS X, hast Du KEINEN C/C++ Compiler... du brauchst also UNBEDINGT die Developer Tools !!

    Wenn Du die Programme schon vorher geschrieben hast, dazu reicht auch das normale TextEdit von Apple, kompiliere Deinen Source am besten im Terminal, dort steht Dir dann der gcc (Ansi C) bzw. der g++ (C++) zu Verfügung...

    Viel Erfolg !! Winn
     
  8. spawning

    spawning Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.05.2003
    ich wollte mich nur für eure hilfe bedanken habt mir sehr geholfen!
     
  9. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
     

    Darf man fragen ob es wenigstens was gebracht hat? Hast du deine Programme noch fertig bekommen?
     
  10. LnXrooT

    LnXrooT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    31.05.2003
    Ja genau, was warn das denn nun für Programme? *neugierig* :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen