Einem alten G4 ein bischen Beine machen..

Diskutiere mit über: Einem alten G4 ein bischen Beine machen.. im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. schlobb

    schlobb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.02.2004
    Hi -

    habe einen G4 von einem Kollegen geerbt, aber er ist ein bisserl alt und kommt nicht so richtig in die Poette. Gerne wuerde ich ihm Beine machen. was sind denn eure Erfahrungen: Was hilft am ehesten? Hier sind die Spez:

    Hardware Overview:

    Machine Name: Power Mac G4
    Machine Model: PowerMac3,4
    CPU Type: PowerPC G4 (11.3)
    Number Of CPUs: 1
    CPU Speed: 533 MHz
    L2 Cache (per CPU): 1 MB
    Memory: 256 MB
    Bus Speed: 133 MHz

    NVIDIA GeForce2 MX:

    Chipset Model: GeForce2 MX
    Type: Display
    Bus: AGP
    Slot: SLOT-1
    VRAM (Total): 32 MB
    Vendor: nVIDIA (0x10de)
    Device ID: 0x0110
    Revision ID: 0x00a1
    ROM Revision: 1045F

    Display:

    Resolution: 1280 x 1024 @ 75 Hz
    Depth: 32-bit Color
    Core Image: Not Supported
    Main Display: Yes
    Mirror: Off
    Online: Yes
    Quartz Extreme: Supported

    Vielen Dank im voraus, wie immer alle konstruktiven Vorschlaege sind herzlich willkommen.
    :D
    Danke -

    s.
     
  2. seanjohn

    seanjohn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    25.01.2005
    wie mein voredner schon sagte, ne sonnet CPU Upgradekarte kann schon 1,7 Ghzchen aus deinem schmuckstueck rausholen, dann ne gute grafikkarte is klar, arbeitsspeicher gehn sogar 1,5 GB rein wenn ich mich nicht täusche und dann was auch noch gut abgeht is ne S-ATA karte von Sonnet und dazu ne western digital Raptor mit 10k rps, dann rennt das ding wie ein 50er rettich ...
     
  3. schlobb

    schlobb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.02.2004
    fuer 150 - 200 Euro?

    Also RAM ist klar. Ich hab mir schon 3x 512MB Riegelchen bestellt. Die CPU Erweiterungskarte hoert sich gut an, ist aber wahrscheinlich nicht in meinem Budget: so 150 - 200 Euro koennt ich noch investieren ohne dass der Chef ne Krise kriegt. Was ist denn das Wichtigste?

    Vielen Dank fuer die Anregungen!

    s.
     
  4. DrLoBoChAoS

    DrLoBoChAoS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    52
    Registriert seit:
    10.05.2005
    Also ich schliesse mich da auch an

    wenn du nur nen bisserl arbeiten wilst und surfen usw dan erstmal RAM und dazu noch etwas RAM :)

    grafikkarte naja wenn du zoggst ja anstonsten nur wenn du bestimmte anwedungen nutzt die drauf werrt legen

    CPU reicht zum Surfen Text bearbeiten usw voll aus naja wenn mehr leistungs bedarf dan auf rüsten

    zur festplatte es muss nicht gleich ne SATA Karte und ne WD Raptor sein

    ne ganz normale 7200upm Festplatte mit 8MMB Cache wirgt schon wunder bei der kiste (bei der größe auf die beschrengung des kontrollers achten der kann glaubich nur 128GB)
     
  5. max188

    max188 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.09.2004
    Was genau arbeitest du denn?

    Was ist denn für eine Festplatte eingebaut?

    Eine andere GraKa ist sicherlich nicht nötig zum arbeiten...


    Gruß,
    Max
     
  6. schlobb

    schlobb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.02.2004
    Also ich arbeite mit (leider) viel Grafikanwendungen: meist Photoshop und PowerPoint. Sonst bin ich doch mehr im Internet (Firefox) unterwegs + Mail (was nicht ausschlaggebend sein duerfte). Word habe ich bereits durch NeoOffice ersetzt und AcrobatReader und iTunes sind meist auch offen.

    wie gesagt ich baller erstmal 1.5 GB Ram rein und dann haette ich noch ein paar Kroeten fuer 'sonstiges'.

    Zu der Festplatte: Ich hab ne 40GB Platte drin (alle weiteren Angaben unten), arbeite aber meistens mit meiner externen Firewire 250GB Platte.

    Vielen vielen Dank fuer die Anregungen.

    s.

    ATA Bus:

    IBM-DTLA-307045:

    Capacity: 38.17 GB
    Model: IBM-DTLA-307045
    Revision: TXGFA5AA
    Serial Number: xxx
    Removable Media: No
    Detachable Drive: No
    BSD Name: disk0
    Protocol: ATA
    Unit Number: 0
    Socket Type: Internal
    OS9 Drivers: Yes
    S.M.A.R.T. status: Verified
     
  7. DrLoBoChAoS

    DrLoBoChAoS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    52
    Registriert seit:
    10.05.2005
    okay wenn das so is hol die nen CPU Upgrade das ist das was du zu deinen 1,5GB ram noch brauchst :)
     
  8. seanjohn

    seanjohn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    25.01.2005
    ja also bei dem budget, schau das de deinen chef auf 200 kroeten druecken kannst und hol dir ne cpu upgrade, 1 ghz reicht auch und sind nicht mehr so teuer, aber wenn du viel mit phtotoshop arbeitest sollteste schon ne gute graka haben oder arbeiteste mit der momentanen graka mit photoshop auch schon und hast keine probleme mit? weil dann isses ja so in ordnung....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Einem alten ein Forum Datum
Gibt es eine Möglichkeit einen 4K Monitor an einem Mid 2010er Mac Pro zu betreiben? Mac Pro, Power Mac, Cube 22.11.2014
2 K5000 Grakas in einem MP 2012/12 core möglich? Mac Pro, Power Mac, Cube 22.01.2014
8 Kerne in einem Mac Pro 2006 Quad Core Mac Pro, Power Mac, Cube 18.10.2013
Welche CS Version funktioniert auf einem Powermac Mac Pro, Power Mac, Cube 12.04.2011
Kein Bild auf einem Alten G3 Mac Pro, Power Mac, Cube 30.03.2005

Diese Seite empfehlen