Eine OS X Testumgebung einrichten

Diskutiere mit über: Eine OS X Testumgebung einrichten im Mac OS X Forum

  1. Faice

    Faice Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    29.06.2004
    Hallo,

    Ich bin noch relativ neu im Apple und Mac OS X bereich, deswegen habe ich hier mal wieder eine kleine Frage. Und zwar teste ich gerne mal Software, die sich noch im Beta-status befindet. Ich möchte diese aber nicht unbedingt in meiner Arbeitsumgebung Nutzen, da ich aus Erfahrung weiß, das solche Software das System ganz schön instabil macht.

    Ich suche also nach einem Weg, ein zweites OS X auf meiner Kiste zumlaufen zu bringen. Am besten wäre natürlich so etwas wie VMWare. So etwas in der Richtung scheint es ja mit Virtual PC auch für OS X zu geben. Ich fraage mich nur, ob ich dort ein OS X installieren kann. Fals es keinen Emulator geben sollte, der es mir ermöglicht, ein zweites OS X Parallel laufen zu lassen, würde ich gerne wissen, ob man ohne Probleme OS X noch einmal auf einer anderen Partition installieren kann, um dann beim Booten zu wählen, ob man die Testumgebung oder die Arbeitsumgebung startet.

    Ich weiß, das klingt alles ziemlich verworren. Ich hoffe aber, dass mir trotzdem geholfen werden kann.

    MfG

    Faice
     
  2. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Registriert seit:
    02.04.2004
    Wie wäre es mit zwei Partitionen auf der Festplatte?

    Viele Grüße
    Michael
     
  3. one.of.two

    one.of.two Gast

    Guter Vorschlag. Das erste OS einrichten und mit defekter Link entfernt auf die zweite Partition klonen. Dann kannst du zwischen den Startvolumes jeweils hin und herschalten.
     
  4. Faice

    Faice Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    29.06.2004
    Und damit versaue ich mir nicht mein System? So einfach soll das sein?

    Ich habe dann doch immernoch meine Arbeitsumgebung am laufen, oder?

    Könnte mir das einer nochmal etwas genauer erklären? Das hört sich ja ganz einfach an und klingt auch interessant, aber ob das wirklich sicher ist?
     
  5. one.of.two

    one.of.two Gast

    Hättest du's gerne komplizierter :D?

    1) Mit Installations CD starten (c gedrückt halten), Festplattendienstprogramm aufrufen und die Platte wie gewünscht aufteilen.
    (ACHTUNG: Daten werden gelöscht, also mit leerer Platte anfangen und vorher gut überlegen wie groß die Teilbereiche werden sollen- danach geht ohne weiter Software nichts mehr!!!!)

    2) Auf der ersten Partition das OS aufspielen und deine Arbeitsumgebung einrichten.

    3) Wenn alles zu deiner Zufriedenheit läuft, den Carbon Copy Cloner oder das Festplattebdienstprogramm nehmen und das eingerichtete Volume auf deine Testpartition klonen.- Fertig!
    Jetzt kannst du dein Startvolume in den Systemeinstellungen wählen und hast die Wahl von welchem du bootest. Wenn mal eines "kaputt" wäre, kannst du das intakte Volume nehmen und dies wiederum klonen...
    :)

    Noch was: Das System wird dadurch nicht zerschossen, weil getrennt aber du kannst meines Wissens nach auch mehrere OS auf nur ein einziges Volume aufspielen. Zum experimentieren würde ich jedoch lieber partitionieren ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.07.2004
  6. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Registriert seit:
    02.04.2004
    Also, ich versuche es mal ;-)

    Du hast zum Beispiel eine 40 GB-Festplatte und teilst diese mit dem Festplattendienstprogramm in zwei Partitionen a 20 GB. (oder andere Größe je nach dem, doch zuerst überlegen wie groß und dann partitionen).

    Damit Du nicht durcheinander kommst nennst Du die erste Partition z.B. prodx und die zweite testx.

    Jetzt installierst Du OS X 10.3 auf der Partition prodx und machst mit dem CCC (Carbon Copy Cloner) ein Image und das installierst Du dann auf der Partition testx. Oder Du kannst auch ein Image mit dem Festplattendienstprogramm kopieren wie der Kollege sagt.
    Beim Installieren der Beta-Anwendungen mußt Du nur aufpassen, daß Du sie alle auf der Partition testx installierst.
    Und im Notfall kannst Du die Partition testx mit dem Image neu bespielen.

    Ich hoffe jetzt ist es besser erklärt :)

    P.S. Jetzt doppelt erklärt ;)

    "Des, is ja einfach" :D

    Viele Grüße
    Michael
     
  7. filzer

    filzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.10.2003
    vielleicht findest du es einfacher, nur einen test-benutzer einzurichten? ich probier auch jeden kram aus, und erheblichen schaden hab ich nie davon getragen. wenn es dir um deine persönlichen daten geht (mail, bilder, dokumente usw.), die einigermassen sicher sein sollen, dann mach ein regelmässiges backup vom benutzer-ordner (z.b. auf eine andere festplatte). zum testen schaltest du auf den anderen benutzer, deinen "DAU-dummy".

    ich weiss nicht was für wilde ware du benutzen möchtest, für meine bedürfnisse reichts. damit spare ich mir das partitionieren, von dem ich nicht so viel halte. (dazu findest du aber hier kleine glaubenskriege...)
     
  8. Also ich nehme für sowas eine Firewire-Platte.
     
  9. babaloo

    babaloo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    75
    Registriert seit:
    09.03.2003
    wenn es software ist, die in's system eingreift: geklontes system auf firewire platte

    wenn es "normale" software ist: zweiter benutzer (eventuell ohne admin rechte)
     
  10. Faice

    Faice Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    29.06.2004
    Ok, danke für eure Tips. Ich werde das mal so ausprobieren. Der Gedanke mit der FireWire Platte ist nicht schlecht. Ich hab sowieso darüber nachgedacht mir eine zu besorgen....

    Also, vielen Dank nochmal pepp cumber
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Eine Testumgebung einrichten Forum Datum
imac in eine Windowsdomäne einbinden Mac OS X 18.11.2016
Alten G5 power mac einrichten Mac OS X 07.11.2016
Wie eine 8TB USB Platte in FAT32? Mac OS X 01.11.2016
Zwei iMacs, eine Apple-ID, Anzeige im Dock unterbinden Mac OS X 03.10.2016
iMac OS X mail, t-online e-mail addresse einrichten. Mac OS X 29.09.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche