Eine lange .wav Datei (DJ Set) in mehrere Tracks unterteilen fürs Auto..

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von GigoloArt, 27.10.2003.

  1. GigoloArt

    GigoloArt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.01.2003
    Hi!

    Ich habe hier ein langes mp3 File, was ich gerne fürs Auto brennen würde, und zwar als .wav.

    Ich möchte nun in dieses 60min Stück so genannte Tracks legen, damit ich beim Anhören "skippen" kann.

    Das geht wohl mit Toast nicht, oder?
     
  2. stromart

    stromart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.03.2003
    hmm ich mein das geht mit toast...also im toast ordner müsste es noch nen porgramm geben, das heisst " cd-spin-doktor". ich glaub da kann man so trackmarkierungen setzen und das dann brennen.
     
  3. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Gast

    Spin Doctor würde ich auch nehmen, geht am schnellsten (aber es gibt bestimmt bessere Programme). Du musst die Datei aber erst in eine .wav-Datei umwandeln.
    Alternativ: in iTunes das Lied mehrfach anlegen und manuel starten und stoppen (d.h. Track 1 von 0:00 bis 20.00, Track 2 von 20:00 bis 35:00 etc.)
     
  4. KingCAZAL

    KingCAZAL MacUser Mitglied

    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.04.2004
    DJ Set zerhacken

    Hallo Gigolo,

    besorg Dir am besten das kostenlose Programm SOUND STUDIO. ist eine sehr einfach zu bedienende Audio Software. Damit importierst Du den MP3 Track und speicherst den als AIFF File oder so. Dann setzt Du mit Apfel + M Marker wo Du am CD Player skippen willst. Vorher natürlich den grünen Playhead an die entsprechende Stelle bewegen mit CTRL + Click z.B oder nur Click :) Wenn Du alle Markierungen gesetzt hast klickst Du einfach den Befehl Edit -> Split by Markers. Jetzt wird der Track an den Markierungen zerstückelt und als einzelne Files abgelegt (Am besten auf dem Desktop). Diese sind durchnummeriert und brauchst die dann einfach nur noch in der richtigen reihenfolge per Drag&Drop in Toast reinzuziehen und brennst diese dann als Audio. Vergiss nicht die Pausen der Tracks vorher auf "0" zu setzen. Nur die erste Pause muss auf 2 sec. stehen. Ist meiner Meinung nach am besten. Alternativ gibt es noch "XMP3SPLIT". Ein kostenloses Tool welches ein langes Stück in gleich grosse Teile teilt. Man gibt dann z. B. 5min. als Trennung ein und dann wird automatisch alle 5min ein Cut gemacht. SOUND STUDIO gefällt mir aber besser, weil man die Skip Punkte selber bestimmen kann :D

    Die oben genannte Beschreibung gilt für Audio CD's aber kannste natürlich auch al WAV speichern. Gehe aber mal davon aus Du meinst Audio :rolleyes:

    LG
    KingCAZAL
     
  5. bluh

    bluh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.11.2003
    disc at once mit "rucklern"?!

    Hi,
    hole diesen Thema wieder hervor, weil ich nun genau an dem Punkt stehe:
    mit SoundStudio schön den langen mix gesplittet...hört sich in SoundStudio auch prima an, aber:

    wenn ich alle tracks in Toast reinziehe und mit disc at once (nur das erste lied 2 sek. pause, alle anderen 0 sek.) brenne, gibts immer wackler, aussetzer bei den titelübergängen, was bei einer mix-cd nicht gewollt ist.
    ohne unterteilung in einzelne titel klappts prima, da hört sich der mix an wie gewünscht, aber dann ist kein skippen möglich..

    nicht neu das problem, aber gibts Abhilfe (kostenlos?)
     
  6. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    Toast updaten :D

    Brennst du von aiff oder mp3 Dateien aus? Ich hatte das Problem auch mal und habe gemerkt, dass diese "Aussetzer" immer nur dann aufgetreten sind, wenn ich komprimierte Audio-Formate zum Brennen verwendet habe.

    Ansonsten könnte es auch am verwendeten Rohling liegen.

    So wie KönichCazal es beschrob mache ich das auch immer und es funzt sehr gut (Sound Studio zum splitten, Toast zum Brennen)

    Gruz, ZC
     
  7. bluh

    bluh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.11.2003
    Ja das mit dem toast updaten könnte schon stimmen

    ich habe lediglich Toast 5.4.1.
    meine Datei ist eine .aiff datei.
    ..ist das beschriebene ein bekanntes Problem und unter neueren Toast-Versionen behoben?

    Gruß
     
  8. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.04.2004
    wav-file in quicktime öffnen, ausschnitt des tracks nach belieben markieren, kopieren, in neuen track einsetzen, diesen speichern und ab nach toast.
     
  9. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.824
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    du kannst das in jedem beliebigen soundeditor machen der regions hat...
    dann das ganze als sd2f speichern und dann als image in toast öffnen...
    die regions werden dann automatisch als tracks genommen und du hast auch keine pregaps
     
  10. bluh

    bluh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.11.2003
    disc at once ohne pause / ruckler?

    also ich kam nicht weiter:

    1) @shortcut: hab ich die datei als .wav gespeichert und in quick time (6.5.2) geöffnet,ich kann hier allerdings keine Möglichkeit zum Markieren finden (quick time pro?)

    2) @oneOeight: als soundeditor hab ich soundstudio oder audiacity probiert.
    bei soundstudio kann ich als sd2 file speichern, aber dann werden die Marker nicht gespeichert (nur bei . aiff oder .aiff-c); bei audiacity finde ich keine Möglichkeit als sd2f zu exportiern.

    möglicherweise sind meine Kenntnisse zu gering:

    sd2 = sd2f ?
    als image in toast öffnen = image mounten ?
    soundeditor der regions hat ?

    ich fand mittels Suchfunktion nichts weiter dazu,
    falls Ihr noch eine Idee habt,

    Grüße
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Eine lange wav
  1. asta la vista?
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    138
    asta la vista?
    04.09.2016
  2. skullipulli
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    297
    Porschinger
    21.06.2016
  3. Keule
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    2.545
    Pidd
    24.11.2014
  4. schuba
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    1.619
    maconaut
    14.02.2013
  5. LogicistLogic
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    641
    LogicistLogic
    03.12.2012