eine iTunes-Stereoanlage

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von mac-am-stecken, 13.01.2005.

  1. mac-am-stecken

    mac-am-stecken Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    09.01.2003
    Guten Tag liebe Mac-Gemeinde und Apple-Spione,

    für die nächste Keynote stelle ich mir folgene Neuerung vor, die ich selbstverständlich sofort käuflich erwerben würde:

    ein Apple-Stereoanlage

    Bedienung über einen Touchscreen.
    nach Einschalten ist das System sofort da - wie beim iPod, dann erscheint auf dem 12"-Schirm die iTunes-Oberfläche, bedienbar mit dem Finger. - Die mp3´s sind auf einer ... sagen wir mal 160er Platte gespeichert, die Anlage kann wie ein iPod mit dem Mac abgeglichen werden. - Das Ding enthält einen Verstärker und beinhaltet hochwertige Boxen... vielleicht in Zusammenarbeit mit Bose. - Natürlich gibts eine kleine schicke fernbedienung mit ipod-scroll-rad.

    ach ja und über einen internetanschluß kann man mit der anlage im itunes-musikladen einkaufen ... damit eröffnet sich der itunes lader auch für den hifi-freund der keinen rechner hat.

    vorteil: rechner muß nicht laufen, wenn man musik hören will, aber bedienung ist komfortabler als eine kleines ipod-anzeige.
     
  2. toaster

    toaster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Es gibt es Stereoanlage, die mit Itunes läuft. Jedoch nicht von Apple. Leider ist mir die Firma entfallen.
     
  3. Tobsta

    Tobsta MacUser Mitglied

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2004
    Die Idee an sich ist gut, nur leider stellt gerade Bose mit ihren
    5.1 Brüllwürfel Systemen keine hochwertigen Boxen her
    -> dann lieber eine Zusammenarbeit mit Klipsch, Phonar, etc. ;)
     
  4. coming soon

    coming soon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.10.2004
    @toaster : echt gibts schon? würde mich wirklich auch mal interessieren wer das produziert und ob das Design der Anlage anzuschaun ist...

    www.sportler.ch.vu

    also wenns dir wieder einfallen sollte....
     
  5. HAL

    HAL Gast

    BOSE ist mehr als nur 5.1 Brüllwürfel, und das bereits seit etlichen Jahren...

    http://www.bose.de/product/

    ;)
     
  6. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Ich will gar nicht erst wissen, was das Teil dan kosten würde. Solchen Boxen würden dann wohl eher von JBL oder HK kommen, wie sonst auch.
     
  7. toaster

    toaster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Ja, allerdings weiß ich nicht ob ein Tpuchscreen eingebaut wurde. Der Internetzugang ist auch unsicher, aber ansonsten kommt es deiner Vorstellung entgegen. Wenn mir nur der Name einfallen würde. Aber ich bin mir sicher, daß es ein andere Mac-User weiß, oder?
     
  8. CheGuevara

    CheGuevara Banned

    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.03.2004
    Es gibt das SoundDock von BOSE
    [DLMURL="https://secure.boseglobal.com/bosede/shopping/availability/product_availability.asp?ProductId=92"]Klick[/DLMURL]

    Klasse Teil! Echt fetter Sound, erstaunlich gut! Nur der Preis :rolleyes:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.01.2016
  9. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Apple hat sich für eine andere Lösung entschieden: Audio Streaming von einem Computer (z.B. dem iMac) über Airport zu einer Stereo Anlage.

    Da fast jeder Haushalt heute einen Computer hat ist diese Lösung in der Regel preiswerter. Nur mit der Fernbedienung ist es etwas schwieriger.
     
  10. Tobsta

    Tobsta MacUser Mitglied

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2004
    War klar, dass ich gleich kontra bekomme... :rolleyes:

    Bei Bose ist es wie bei so vielen Produkten: Das Hörempfinden ist nunmal bei jedem anders und somit kann man dieses auch nicht pauschalisieren, dass ist mir schon klar, nur Bose verkauft Produkte, die qualitativ von anderen Herstellern günstiger und gleichwertig, wenn nicht sogar besser zu bekommen sind, überteuert.

    Wie gesagt, das ist meine persönliche Meinung, die jedoch recht weit verbreitet ist. Da ich vor kurzem auf der Suche nach vernünftigen Boxen für meine Stereoanlage war (die Wahl ist letztendlich auf die Phonar Ethos gefallen), habe ich mich recht lange schlau gemacht, bei diversen Händlern Probegehört und mir viele Informationen besorgt und ich denke, dass man Boxen, die Qualitativ gleichwertig, wenn nicht sogar besser als Bose Boxen sind für weniger Geld bekommt. Der Ruf, den Bose bei vielen hat beruht meiner Meinung nach lediglich auf einer sehr guten Merketing Strategie.

    Aber wie schon gesagt, das muss jeder für sich selbst entscheiden. Auf jeden Fall sollte man sich nicht immer von einem vermeintlich guten Ruf blenden lassen - ehrlich gesagt: bevor ich mich intensiver mit dem Thema Stereoanlage auseinandergesetzt hatte waren Bose, wie auch B&W oder Bang und Olufsen für mich Marken, die für HighEnd Produkte stehen, bei genauerem Hinhören jedoch, habe ich für mich gemerkt, dass man bessere Produkte für weniger Geld haben kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - eine iTunes Stereoanlage
  1. hind3
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    7.430
    Gunn
    01.11.2011
  2. weyarn
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    375
    ablaumeise
    30.05.2010
  3. Bubikopf
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    729
    bwzler
    27.12.2009
  4. mcmichael
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    611
    GloWi
    30.03.2009
  5. cgm1967
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.547
    COL!N
    08.07.2007