eine fragen zum emac g4 700mhz

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Prosac2003, 18.12.2005.

  1. Prosac2003

    Prosac2003 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.10.2004
    Hi,

    ich habe die möglichkeit von einem freund einen emac g4 700mhz, 384mb ram, 40gb, cdrw für 180euro zu bekommen. da ich momentan mit einem g3 b&w durch die gegend surfe reizt mich dieses angebot natürlich, nun aber einige fragen?

    Gibt es bei dieser emac baureihe irgendwelche defekte die immer auftreten, wie z.b. bei alten ibooks mit dem mainboard ?

    wie laut ist dieser rechner?

    ganz wichtig, kann ich da einen normales 5,25 zoll laufwerk wie z.b. einen dvdbrenner einbauen oder hat der emac ein slotin laufwerk?

    wie sieht es mit den festplatten aus, hat der eine 128 gb begrenzung.

    kann man die erweiterung wie fp oder ram so ohne weiters selber durchführen?

    ich nutze den rechner nur zum surfen, für office , itunes und ab und an mal ne dvd brennen / gucken. reicht der rechner da für (unter osx tiger).


    schonmal vielen dank :)

    gruß Florian
     
  2. macmeikel

    macmeikel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    02.04.2003
    180 € ist ok. Weiss nicht wie es bei diesem Modell ist, bei meinem (1,25 GHz) fängt der Bildschirm an zu flimmern bei Musikwiedergabe und kräftigem Bass. Habe deshalb ein 2.1-System angeschlossen. Zu dem Laufwerk kann ich nüscht sagen ;)
     
  3. luda

    luda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.07.2003
    Gibt es bei dieser emac baureihe irgendwelche defekte die immer auftreten, wie z.b. bei alten ibooks mit dem mainboard ?​
    nein, meiner läuft seit 4 jahren im 24/7-mode ohne irgendein problem.

    wie laut ist dieser rechner?​
    sehr laut. im vergleich mit einem imacg5 wie traktor und elektro-roller. neben der zu kleinen festplatte mit ein grund, warum ich mir nen imac gekauft habe.

    ganz wichtig, kann ich da einen normales 5,25 zoll laufwerk wie z.b. einen dvdbrenner einbauen oder hat der emac ein slotin laufwerk?​
    theoretisch kann man da ein 5,25 lw einbauen. konstruktionsbedingt muss dazu der gesamte emac auseinandergeschraubt werden. ich empfehle sowas höchstens einem geübten "profi-bastler"...
    der emac hat kein slotin laufwerk.

    wie sieht es mit den festplatten aus, hat der eine 128 gb begrenzung.​
    kann ich mit sicherheit nicht beantworten. ich denke aber, ist ein neuerer chip.

    kann man die erweiterung wie fp oder ram so ohne weiters selber durchführen?​
    ram: ja, rest: nur für sehr geübte "profi-bastler"

    ich nutze den rechner nur zum surfen, für office , itunes und ab und an mal ne dvd brennen / gucken. reicht der rechner da für (unter osx tiger).​
    für surfen, office und cd-brennen auf alle fälle. itunes je nachdem, wie gross deine library ist (bei mir ist bspw. die festplatte voll).
    dvd-brennen geht von haus aus nicht ("nur" cdrw-brenner).
    dvd-gucken geht, wenn nicht im hintergrund andere prozesse laufen.
    ich habe damit sogar grössere photomontagen gemach, allerdings habe ich 612mb ram. würde dir auch noch etwas ram empfehlen. auf jedenfall finde ich 180€ einen sehr günstigen preis.
     
  4. mackay

    mackay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    05.01.2003
    Moin Florian,

    wie meikel schon schrieb, sind 180€ okay :)

    Wenn du basteln willst, solltest du dir vielleicht was anderes suchen ;)

    Hier: http://www.lbodnar.dsl.pipex.com/eMac/eMac-upgrade.html

    gibt es eine Anleitung. :)

    Viel Spaß aber sag nicht, dass dich keiner gewarnt hat :D

    Kay ;)
     
  5. Prosac2003

    Prosac2003 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.10.2004
    das ist ja schonmal ein anfang. da ich schon einiges an rechnern selber gebastelt habe werde ich mir das mit fp und dvdrw mal angucken.

    ich müsste da dann doch alles mit diesem brennertool zum laufen bekommen, nativ im os, oder ?
     
  6. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    603
    MacUser seit:
    10.10.2004
    wenn du ein neues CD/DVD laufwerk einbaust musst du es mit PatchBurn patchen um aus dem finder, iTunes, etc. brennen zu können...
     
  7. Prosac2003

    Prosac2003 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.10.2004
    ja, das tool meinte ich...so hab ich auch den dvd dl brenner im g3 zum laufen gebracht, ich werde den emac mal nehmen und gucken was passiert....kommt da eigentlich ddr oder sdram rein ?
     
  8. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    603
    MacUser seit:
    10.10.2004
    PC133 3.3 Volt, unbuffered, 8-byte, non-parity, 168-pin SDRAM
    mit einer minimalen geschwindigkeit von 125 Mhz bzw. 8 ns

    noch fragen? :D
     
  9. Prosac2003

    Prosac2003 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.10.2004
    168 polig ist do der ganz normale sd ram......mal gucken ob ich den günstiger wie bei dsp bekomme, aber schonmal danke :)

    ich denke mal das es ein ganz anderes arbeiten wie bei dem g3 sein wird....mal abwarten.
     
  10. pepperman

    pepperman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    19.02.2005
    Hallo Prozac2003,

    bei den ersten eMacs kann es schon einmal ein Problem mit der Grafik geben, da das verwendete Grafikkabel anfällig ist. Dies zeigt sich darin, daß der Bildschirm "nach oben wandert" und somit die Titelleiste nicht mehr zu sehen ist. Bißchen ungünstig, wenn man den Mac ausschalten will etc.

    Das Kabel bekommt man nicht so ohne weiteres und wenn es von einem Apple Service Center gemacht wird, kommen so ca. 100 Euro auf einen zu.

    Der eMac ist ziemlich laut und die Aufrüstung ist (außer RAM und Airport) relativ aufwendig, da hierfür der Rechner komplett zerlegt werden muß.

    Das beste am eMac ist Mac OS X, für einfachere Tätigkeiten (Internet, E-Mail, Fotos, Musik etc.) ist der Rechner gut zu verwenden.

    180 Euro sind günstig und Du solltest kaufen. Wenn Du den eMac nicht haben willst, schick mir die Telefonnummer von Deinem Bekannten, dann kaufe ich den Rechner...

    ;)

    So long,
    p e p p e r m a n
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - eine fragen zum
  1. imacle
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    723
    freucom
    13.01.2016
  2. prikkelpitt
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    673
    prikkelpitt
    03.01.2016
  3. skyrecords
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    755
    Olivetti
    30.11.2015
  4. smellwood
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    326
    smellwood
    29.10.2015
  5. supreMACy
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    547
    YoungApple
    15.02.2015