Eine 2-Festplatten Frage...

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von whooshki, 01.07.2003.

  1. whooshki

    whooshki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.05.2003
    Ich hätte eine allgemeine Frage zu Festplatten und deren Performance. Das hat zwar jetzt nicht unbedingt was mit Mac zu tun, aber nunja..

    Ist es ratsam, 2 Festplatten zusammen über ein IDE Kabel an einem IDE Port anzuschließen? Oder ist davon abzuraten?
    Momentan ist das bei mir nämlich so, dass ich ein UDMA 66/100 Kabel und ein UDMA 33 Kabel zur Verfügung habe. An dem UDMA 66/100 Kabel hängt zur Zeit die eine Festplatte, die UDMA 100 kompatibel ist und an dem UDMA 33 Kabel sowohl DVD-ROM und CDRW. Nun wollte ich eine zweite Festplatte (auch UDMA 100 kompatibel) an das UDMA 66/100 Kabel anschliessen.

    Mit welcher Kombination habe ich mehr Performance Verlust? Die zweite Platte an den Port, an dem schon die erste Platte hängt, anschliessen oder die Platte über ein UDMA33 Kabel betreiben, indem ich z.B das DVD-ROM zusammen mit der ersten Platte betreibe und die Platte an den nun freien Anschluss des UDMA 33 Kabels andocke?

    Argh, ich hasse Dosen, aber die Zeit bis zum Powerbook möchte ich mir noch möglichst komfortabel (besser noch: "erträglich")vertreiben. ;)

    Gruß,
    Tobias
     
  2. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    29.03.2003
    In Deinem Fall - 2 Platten am ersten IDE Bus, die beiden CD Laufwerke am zweiten IDE Bus.

    Die Kombination von Plate und CD-Laufwerk an einem Bus bremmst m.W. die Platte sehr deutlich aus (zumindest, wenn eine CD im Laufwerk liegt)
     
  3. whooshki

    whooshki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.05.2003
    Vielen Dank für den Tipp. Werde ich mal ausprobieren. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen