Einbindung Fotos in Powerpoint MAC/PC

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von sunrise560, 09.02.2006.

  1. sunrise560

    sunrise560 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.01.2006
    Hallo zusammen,

    mein Problem:

    bei einem Power-Point Vortrag (Version für MAC 11.0)habe ich Fotos direkt von iphoto in die Datei eingebunden und positioniert (jpeg) (Kopieren-Einfügen). Die Präsentation mit meinem PowerBook ist beim Macnatürlich kein Problem.

    Soll die Datei allerdings in Power-Point für Windows-Office laufen, erhalte ich die Meldung anstelle des Bildes:
    "Zur Anzeige wird der QuickTime Dekrompessor TIFF (LZW) benötigt".
    D.h. die jpg-Fotos werden nicht gezeigt.

    Nun kann ich meinen Kunden, die keinen Mac haben, nicht zumuten, diesen Dekompressor zu laden. Auch wenn diese Quicktime installiert haben, funktioniert die Konvertierung nicht.

    Frage: Gibt es einen anderen Weg zur Einbindung von Fotos in Power-Point-MAC , die dann problemlos von Power-Point-Windows-Usern gelesen werden können - auch ohne den o.g. Dekompressor?????

    Vielen dank für die Hilfe!!!
     
  2. iCre

    iCre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.756
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    02.10.2005
    Ich würde folgendes auprobieren:

    Speichern als pack and go zumindest so ähnlich heisst es auf dem PC. Da werden alle nötigen Daten zum Speichern auf einer CD vorbereitet. Ich habe jetzt noch leider keinen Mac habe aber eine ähnliche Funktion beim Speichern einer ppt Datei auf dem Mac gesehen. Spiel mal da etwas herum. Was ich weiss ist dass es anders heisst.
    Zweitens würde ich mal versuchen die Bilder nicht einfach in die Präsentation zu kopieren sonder einfügen. Dafür gibt es in der PC-Version eine Funktion Datei einfügen.
    Zweite wichtige Sache ist: die Officeversionen sind nicht kompatibel zu einander weder auf dem Mac (wie ich von anderen erfahren habe) noch auf dem PC (variation zwischen neuen und alten Versionen die zu Verschiebungen und Datenverlust in der Präsentation führen). Somit solltest sowohl du als auch ein PC-User immer die neueste Version von Office verwenden. Und selbst dann sind Verschiebungen relativ normal jedoch schnell zu beheben. Habe dazu einen Test geschrieben:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=118375&page=5&pp=15

    Schaue dir da mal das posting # 75 an

    So nun ist mein Latein am ende. Wenn mein MBP da ist werde ich auch versuchen damit mehr hin und her zu spielen
     
Die Seite wird geladen...