ein player für alles?

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von nfnity, 24.11.2005.

  1. nfnity

    nfnity Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2005
    Unter Windows lädt man sich einfach codecs runter, um sich dann mit seinem player of choice die .avi, .asf, .wmv Dateien anzusehen.
    Unter Mac OS 10.4.3 brauche ich aber für bestimmte codecs einen speziellen player. Manche können nur vom flip4mac WMV codec(also alle Quick-Time Apps wie RealPlayer) decodiert werden(da aber dann oft unsagbar lahm), wieder andere laufen nur im mplayer (der ja anscheinend leider auf die System codecs nicht zugreift, sondern nur seine eigenen verwendet).
    Muss ich damit leben, oder kann ich beispielsweise dem mplayer meine plug-ins beibringen, oder quicktime vlc?
     
  2. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    quicktime ist modular, kann allerdings ohne Hacks kein FullScreen.
     
  3. TerminalX

    TerminalX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    108
    MacUser seit:
    12.01.2004
    vlc frisst die meisten Sachen, auch solche bei denen QuickTime abstürzt.
     
  4. chq

    chq Banned

    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Neben "Hacks" gibt es bei Quicktime übrigens auch noch die Alternative das Produkt regulär zu erwerben. :D :p
     
  5. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Das kostet aber Geld ;-)

    Gibt aber irgendwie die Möglichkeit, legal ein Frontend zu verwenden, das QT einbettet und Fullscreen kann. Hab ich gehört.
     
  6. TerminalX

    TerminalX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    108
    MacUser seit:
    12.01.2004
    Jup, das gibt es. Heißt QTAmateur, ist eine Freeware und findet ihr hier. Verwendet das QTKit von Apple, um die gleichen Funktionen wie Quicktime zu erhalten. Natürlich nicht alle, doch Fullscreen ist dabei.
     
  7. nfnity

    nfnity Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2005
    ISO MPEG4 V1 in einem .asf container kann ich nur im mplayer abspielen, und in keiner software konvertieren. Auch am Windows PC gings mit keiner Software, obwohl ichs dort ganz normal im Media Player abspielen kann. File kommt von so einer billig-videocam, die auf speicher karten schreibt
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ein player alles
  1. Mia1
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    218
  2. Porschinger
    Antworten:
    46
    Aufrufe:
    1.567
    ProjectBuilder
    04.10.2016
  3. QWallyTy
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.455
    maccoX
    03.11.2015
  4. TheRyder
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    1.908
    roedert
    29.06.2013
  5. SteveHH
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    998
    SteveHH
    12.12.2011