Ein PC-Problem !

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Kingslider, 18.06.2004.

  1. Kingslider

    Kingslider Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2004
    Ich hoffe das ich hier jetzt nicht erschlagen werde. Leider komme ich in irgendwelchen PC Foren nicht zum Ziel.
    Ich muss für einen Bekannten seinen PC wieder auf Vordermann bringen. Das Hauptproblem das er im Moment hat ist der Blaster Worm. Ich habe sämtliche Patches installiert, sowohl MacAfee, Norton als auch das Blastertool Stinger drüber gejagt aber ohne Ergebnis. Die finden nichts. Auch wenn ich manuell nach dem Teil Suche gibts nichts. Trotzdem kommt bei jedem Onlinegang dieses Popup und der PC wird nach 60s runter gefahren.

    Wäre cool wenn mir jemand nen Tip geben könnte, auch wenn ich mit diesem Problem hier wohl eher im Feindesland bin.

    PS: Gelobt sei mein iBook. Solche Probleme bestätigen mich immer wieder darin, das richtige getan zu haben!!!!!
     
  2. pique

    pique Gast

    1 alles platt machen und neuinstallieren (wie sonst auch)
    2 wegwerfen und neukaufen (auf dauer sehr teuer)
    3 nur 60 sekunden pro session arbeiten (muss man schnell sein)
    4 auf service pack 2 warten

    ne mal im ernst: leider keine ahnung. ich dachte diese kleinen tools, die man damals überall for free runterladen konnte, würden helfen. z.B. das tool auf der ms-seite selbst?
     
  3. woodencross

    woodencross MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.04.2004
    Es muss nicht immer Blaster sein :o)

    Auch der Sasser verursacht diesen Fehler. Fahr den Rechner im abgesicherten Modus hoch, und scanne ihn mit einem aktuellen VIrenscanner. Dann klappts auch mit dem Entfernen :D
     
  4. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Hi.

    1. Im TaskManager mal nach 'msblast.exe' suchen und diesen Task killen.

    2. Selbige Datei im Windows\System32-Verteichnis suchen und löschen.

    3. Die Registrierungsdatei öffnen (Start, Ausführen -> regedit) und im folgenden Zweig nachschauen, ob dort die msblast.exe gestartet wird:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
    (Zeilenumbruch bitte wegdenken!)

    Wenn da was von wegen 'msblast.exe' steht - weg damit!

    ad
     
  5. minbo

    minbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.05.2003
    ich hatte das selbe problem mit dem sasser virus auf einem pc gehabt. Microsoft bietet ein patch dafür. Ich habe das Teil auf Diskette gezogen und den betroffenen Rechner damit gesäubert oder wie man es auch immer nennen mag.
    Falls Du möchtest kann ich Dir das Teil sogar per EMail zusenden. Schreib mir einfach eine PN.

    edit: oder nimm
    dies
     
  6. cyko

    cyko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Wenn Du das Herunterfahren unterbinden möchtest:
    Start-->Ausführen--> shutdown -a

    und schau mal [DLMURL="http://www.bsi.de/av/vb/blaster.htm"]hier[/DLMURL]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  7. flobli

    flobli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Ich kenn mich mit Windows zu wenig aus, aber in einem BMW-Forum habe ich letztens jemanden gelesen, der einen M5-Motor in seinen Opel Omega packen wollte. Er wollte nur wissen, ob der Motor von den Abmessungen her in sein Auto passt. Gut, seinen Omega als Avantar und diverse Opel-Sprüche in seiner Sig haben nicht gerade eine ruhige Atmosphäre bei den BMWlern gefördert. Er wurde virtuel hingerichtet!

    Das wird uns aber hier nicht passieren... ;)


    Grüße
    Flo
     
  8. pique

    pique Gast

    @ flobli:

    ich hoffe doch du hast an der hinrichtung teilgenommen ?;)
     
  9. Kingslider

    Kingslider Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2004
    Ich wusste doch das ich mich auf die Leute hier verlassen kann clap

    Werd mich jetzt nochmal an die Arbeit machen und sehen ob ich das "Schwein nicht doch schlachten kann"

    Danke für die prompte Hilfe
     
  10. kermit

    kermit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    26.05.2003
    Hatte außer dem Blaster und dem Sasser nicht
    auch I Love you diesen Effekt?

    Am besten wird wohl sein nicht online zu gehen,
    oder wie schon erwähnt das runterfahren
    mit 'shutdown -a' unterbinden.

    Alle Sicherheitsupdates von MS installieren.
    Wichtig, da man sich sonst direkt wieder einen
    Virus einfängt. Wenn man die Updates offline
    einspielen kann, würde ich empfehlen, erst
    den Virus zu entfernen.
    Dann mal mit einem aktuellen Scanner
    genau bestimmen, um welchen Virus es sich
    handelt.
    Im Netz stehen dann auch genug Anleitung
    zum Beseitigen des Schädlings.
    www.microsoft.de ist hierbei auch eine gute
    Anlaufstelle. *pfui* ;-)
    Dann Virus entfernen und gut ist.

    Wenn du absolut sicher gehen willst, dass
    kein Backdoor Proggie mehr drauf ist, solltest du
    ein neues System aufspielen. Dann hinter einem
    Router (natürlich mit entsprechend geschlossenen
    Ports) oder Offline die Sicherheitsupdates einspielen.

    So, ich denke das war's.

    kermit
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen