Ein paar Probleme beim Umstieg auf den Mac

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von ckampen, 16.01.2007.

  1. ckampen

    ckampen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2007
    Hi, ich habe bis vor kurzem nur auf Windows und Linux gearbeitet und habe mir nun ein MACBookPro geleistet. Allerdings habe ich nun ein paar Probleme, bei denen mir hier bestimmt jemand helfen kann:

    1. Mein Airport trennt ab und an die Verbindung zu meinem Arcor WLAN Netz. Was kann ich da machen?

    2. Wie kann ich im 'Finder' die Return Taste zum Ausführen von Applicationen verwenden. Momentan ist ihre Funktion dort lediglich zum Umbenennen. Vielleicht gibt es eine andere Taste, die mit dieser Funktion belegt ist. Ich bin halt ein sehr tasterturverbundener Mensch.

    3. Ich hatte ein Problem beim importieren von MP3s von meiner externen USB Festplatte in iTunes, was auch zum Absturz des Programmes geführt hat.
    Gibt es unter MAC OS X 10.4 einen 'Hard Kill', wie es ihn auch bei Linux gibt (kill -9 job)?

    Danke schonmal im Vorraus:confused:
     
  2. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    02.09.2004
    Sorry, keine Ahnung.

    Das kann man meines Wissens nicht ändern; Umgewöhnung leider vonnöten.
    Ja und zwar [APFEL]+O ("ohh"). Unter Mac OS X wird alles "geöffnet": Ordner angesprungen, Dokumente mit der ihnen zugewiesenen Applikation geöffnet oder eben die ".app" gestartet. Man gewöhnt sich dran.

    Zur Not eben diesen ;) Das zugehörige Terminal gibt es unter "Programme/Dienstprogramme".

    Wenn es sich um eine "normale" Applikation (mit Dock-Icon) handelt, kannst Du auch über dem Dock-Icon lange linksklicken und "Sofort beenden" auswählen.

    Es gibt auch [APFEL]+[ALT]+[ESCAPE] was in etwa dem Affengriff unter Windows entspricht und einen sehr rudimentären "Taskmanager" anzeigt. Es werden ebenfalls nur Applikationen angezeigt, die sich auch im Dock finden.
     
  3. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Scheint ein Software-Problem zu sein, was derzeit mehrere MacBook (Pro) Benutzer haben. Siehe dazu
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=215759

    Gewöhn Dich dran, ist super, wenn man schnell einmal 3-5 Dateien hintereinander umbenennen will. Zum Öffnen drückt man [Befehl]-[O] oder [Befehl]-[Pfeil nach unten]. Siehe dazu auch http://murphymac.com/slib/switcher-guide-keyboard-shortcuts.htm

    Programme die nicht mehr wollen kann man über das Dock beenden langer Klick oder Sekundär-Klick auf das Programmsymbol und dann "Sofort beenden" auswählen oder [Befehl]-[Wahl]-[esc]. Im Äußersten Notfall solange auf den Powerbutton drücken bis der Rechner sich abschaltet. Aktivitätsanzeige (Dienstprogramme) gibt's auch noch.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen