Ein paar dumme Fragen...

Diskutiere mit über: Ein paar dumme Fragen... im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. martin7

    martin7 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Hi!

    Da das hier nun mal das Einsteigerforum ist, hier ein paar Einsteigerfragen:

    1) am wichtigsten: wie bekomme ich den Inhalt einer DVD auf meine HD? Leider ist das nicht so einfach wie mit Musik und iTunes.

    Und: Kann man bei der Code-Eingabe einfach "0" eingeben oder die "4-Mal-Galgenfrist" irgendwie umgehen?

    2) Wieso habe ich nur 140GB, wo es doch 160 sein sollten?

    3) Ist es normal, dass das aufrufen der mac-Hilfe während des surfens eine halbe Minute zum aufbauen braucht? Habe 512 RAM und das warten dauert wie bei meinem 6 Jahre alten PC.

    4) Der Internet Explorer "schafft" manche Seiten ÜBERHAUPT nicht, die Safari problemlos darstellt. Beim Explorer kommt dann ewig der SAT 1-Ball und nix geht mehr.


    Vielen vielen herzlichen Dank im voraus!

    Habe iMac G5 1,8
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2005
  2. blubb<°(((((><>

    blubb<°(((((><> MacUser Mitglied

    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.01.2005
    Hallo und herzlich willkommen im Forum.

    zu Frage 2.
    Wie lange benutzt du schon einen Computer. Bist du vertraut mit
    Computern und Hardware. Weißt du nur wo der Ein/Aus Schalter ist
    oder noch ein bißchen mehr?

    Diese Frage wurde in dem Forum schon mindestens 1000x beantwortet
    und bekommt echt bald eine eigene Rubrik wenn es so weitergeht. :rolleyes:

    Bei jedem Formatieren verliert die Festplatte ein wenig von ihrer Kapazität.
    Wenn du 160GB gekauft hast und sie hat nur 140GB hast du sie echt schon
    zu oft formatiert. Paß besser auf ... rotfl

    Der letzte Absatz war jetzt Ironie ...
    Rechnen wir wiedermal eine Runde:

    Der Hersteller bezeichnet 1GB mit 1000MB. Physikalisch und naturwissen-
    schaftlich sind aber 1GB 1024MB.

    Wenn dir also der Hersteller 160GB verkauft,... verkauft er dir 160*1000MB=160000MB
    In der Realität müßte er dir 160*1024MB verkaufen = 163840MB
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2005
  3. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    02.12.2004
    Herzlich Willkommen :D

    1. mit diverser Freeware...such einfach mal danach ich darf dir leider keine nennen aber gute freeware gibts hier www.macupdate.com

    2. Es gab mal einen Thread zu der genauen Gb ausrechnung von wegen, dass das immer ein bisschen weniger ist als angegeben...aber ich find ihn grad nicht vielleicht einer nach mir, ausserdem musst du bedenken, dass die vorinstallierten Programme ja schon Speicherplatz fressen

    3. Ich weiß nicht ob es normal ist, aber bei mir ist es genauso...zum Glück brauch ich die Hilfe jetzt nicht mehr so oft :D

    4. Da kann ich dir leider nicht helfen aber ich glaube es liegt irgendwie an den suffixen <---ohne ganz viel garantie [ich glaub sogar ist falsch]

    5. Ja das ist so...(mac eben hihi) aber dafür gibt es auch einige wenige Seiten, die man nur über den Internet Explorer erreicht

    So hoffe ich konnte helfen

    Greetz Pupsi

    edit: @ blubb ich habs ihm trotzdem mal gesagt :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2005
  4. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Registriert seit:
    02.04.2004
    Hallo martin7,

    willkommen im Forum! :)

    1)
    Auf der DVD alles markieren und dann auf die Festplatte ziehen, z.B. in Deinen Ordner Dokumente (Documents). Funktioniert das nicht?

    Welche Code-Eingabe meinst Du? Den Ländercode beim DVD-Player?

    2)
    Auch wenn Du eine 160 GB-Festplatte kaufst, wird Du nie immer genau 160 GB haben, da die Hersteller z.B. lieber mit 1000 als mit 1024 KB rechnen ;)

    3)
    Keine Ahnung, ich habe die Sekunden noch nie gestoppt.

    4)
    Der Internet Explorer ist nicht so toll. Versuche besser Safari, Firefox, oder Camino oder Opera und andere Browser.

    @ blupp
    Das sage ich Dir auch "Schluß mit lustig". Entweder Du gibst eine vernünftige Antwort in höflichem Ton oder läßt es bleiben und schreibst keinen Beitrag.

    Viele Grüße
    Michael
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Ist dein Advatar Programm? Oder hast bei der Frage nach der Formatierung von Festplatten und dem angeblich damit verbundenen Kapzitaetsverlust was falsch verstanden?

    Cheers,
    Lunde
     
  6. ernesto

    ernesto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    19.02.2003

    zu1.
    Wie immer, wenn Du mit einem Mac irgendetwas machen willst: probier den logischsten Weg. Das meiste ist so simpel intuitiv, daß "altes" Windows-Wissen eher oft stört, weil man lernen mußte, wie etwas simples möglichst kompliziert gehen kann.

    DVD einscheiben => Dateien/Ordner auf der DVD markieren => auf die Festplatte ziehen => dort wo Du sie haben willst, loslassen. Fertig.

    Code?? Nix weiß.... -kuck keine Filme aufm Mac. Dafür geh ich ins Kino.

    zu 2.
    Ist immer so. Gibt es Rechenregeln, wie sich das mit den GB, MB, kB usw verhält.

    zu3.
    Es wird meineswissens via Internet parallel zur lokalen auch die Apple-Hilfe Datenbank durchsucht. Deshalb dürfte der Bremser das Internet sein, nicht der Mac.

    zu4.
    Schmeiß den µ$-Internet Explorer weg und installier Camino. Der µ$-Explorer ist veraltet und wird nicht mehr gepflegt.

    Viel Spass mit dem Mac, lerne die kleinen Unperfektionen zu lieben und freu Dich über die vielen Perfektheiten.
     
  7. martin7

    martin7 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Vielen Dank für die raschen und zum überwiegenden Teil sehr netten Antworten.

    Zur Festplatte: Meinen iMac habe ich seit gestern und das einzige, was drauf ist, sind die vorinstallierten Sachen, ca. 20 Fotos und ein Lied. Dass das 20 GB ergeben soll, erschien jetzt mir halt als zugegebenermaßen Nicht-Fachmann sehr viel. Es tut mir sehr leid, wenn ich mit dieser Ansicht Forenmitgliedern zu nahe getreten sein sollte.

    Zum DVD-Speichern - ich möchte vorab AUSDRÜCKLICH um Entschuldigung für meine Dummheit bitten: Mikne21 schreibt, wie ich's mir auch vorgestellt hätte. In iTunes geht's ja auch! Es geht das iTunes-Fenster auf und Du ziehst ganz easy den betreffenden tune an den Zielort. Wo ist das Äquivalent für Daten von DVD? Von der Intuition finde ich da PC besser.

    Mac-Hilfe dauert lang zum laden: Finde ich immer noch seltsam, wie lang das dauert. Ich meine ja nur im Hinblick darauf, dass ich ja noch nicht mal mit dem arbeiten angefangen habe und mir das System schon bei so was suspekt langsam vorkommt.


    Thx a lot+Grüße,

    Martin
     
  8. RC-FFM

    RC-FFM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2004
    Also dass 160 GB durchaus auch weniger sein können, ist Dir ja nun klar. Wenn Du genau wissen willst, wer die Speicherfresser auf Deiner HD sind, dann schau bei versiontracker mal nach dem kleinen Tool "WhatSize". Das zeigt Dir genau, schnell und übersichtlich an, welche Datei wieviel Speicher benötigt.
     
  9. grabmeru

    grabmeru MacUser Mitglied

    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    02.05.2003
    Meines Wissens sucht die Hilfe bei aktiver Internet-Verbindung tatsächlich nach den neuesten Infos bei Apple.

    Bilde mir ein, dass der HelpViewer mittlerweile auf der gleichen HTML-Engine aufbaut wie Safari. Insofern müßte es also helfen, mit ESC den "Seitenaufbau" abzubrechen, wenn er zu lange im Netz rummacht (ist dann aber ggf. nicht der aktuellste Stand). Kann es aber bei mir nicht nachvollziehen, weil die Hilfe ruckzuck da ist.
     
  10. Mick321

    Mick321 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    04.06.2004
    Nur weil Du die Logik vom Mac noch nicht kennst. Die ist so simpel, dass man sie beim Switchen zunächst nicht erkennt. Danach gehts meist umso besser. Also hab ein bisschen Geduld mit Dir. Zum Problem: Das Äquivalent für iTunes ist einfach der Finder. Neues Fenster aufmachen, neuen Ordner anlegen, Inhalt einer DVD hereinziehen. Thats all. Falls Du die DVD kopieren willst, würde ich aber lieber Toast verwenden.
    Michele
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ein paar dumme Forum Datum
Mac-interessierter hat ein paar Fragen Mac Einsteiger und Umsteiger 06.10.2016
Ein paar kurze Fragen zu MacBooks Mac Einsteiger und Umsteiger 13.12.2015
iMac Neuling mit ein paar Fragen! Mac Einsteiger und Umsteiger 19.06.2014
Mac Mini 2012 - ein paar Fragen Mac Einsteiger und Umsteiger 03.06.2013
Ein paar Anfängerfragen zum G4 Mac Einsteiger und Umsteiger 11.05.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche