Ein kleines Resumé nach meinem Umstieg auf Windows

Diskutiere mit über: Ein kleines Resumé nach meinem Umstieg auf Windows im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Oli am Mac

    Oli am Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    48
    Registriert seit:
    26.12.2005
    Da ich was tragbares wollte, habe ich letzten Herbst meinen iMac G5 verkauft.
    Mein iBook G3 reichte mir nicht aus, da mir VirtualPC mit den paar Programmen, die ich unter Windows brauche zu langsam war (mit dem iMac gings) und ich usb 2 haben wollte.

    Also dachte ich mir, das MacBook ist genau das, was ich brauche und nach dem Verkauf meines iMac hatte ich auch das nötige Geld. Allerdings nach längerem mitlesen hier und den anderen Mac-Quellen bezgl. der Fehler des Macbook habe ich die Finger davon gelassen und mir spontan ein HP nx6325 mit XP (Karstadt Angebot für EUR 555,-) gekauft.
    Es ist sehr leise, gut verarbeitet und hat eine prima Tastatur. Mit 1GB RAM super schnell (3400 mobile Sempron).

    Wenn ich jetzt den Vergleich mit meinen Macs mache, stelle ich fest, dass - nach Abzug aller Vorurteile gegenüber XP - man auch damit gut arbeiten kann.

    Meine Eindrücke:

    - Viren: mit Kaspersky Virenscanner und gesundem Mißtrauen klappts

    - Abstürze: Welche Abstürze. Weder mein HP noch mein XP - Rechner auf der Arbeit stürzen ab; war vielleicht bei win98 anders.

    - Office: ich hatte Office X und Mellel auf meinem Mac und finde Office 2003 um längen besser. Am Mac-Office hatte mich besonders gestört, dass ich keinen richtigen "Vollbild"-Modus hatte und immer der Desktop zu sehen war. Ich glaube Office 2008 wird in der Beziehung eher wie Office 2003 win.

    - Wlan: Einrichtung wie beim Mac, FritzBox unter "Drahtlose Netzwerke" auswählen WPA-Passwort eingeben und fertig - bei mir ruckzuck

    - Thunderbird und Firefox laufen auch unter XP super, allerdings gefiel mir Safari besser als Firefox

    - Bei XP gefällt mir, dass ich um etwas zu starten einfach nur die Enter-Taste drücken muss und nicht Apfel+O (wenn ich mich recht entsinne)

    - ein weiterer Pluspunkt ist der TotalCommander an dem ich irgendwie hänge.



    Was mir unter XP fehlt:

    - iPhoto, Toast 7, MacSOUP,

    - Adressbuch systemweit mit iSync für Handy

    - Macnews-Widget zum SMS versenden

    - War sich unter XP furchtbar finde, ist die fehlende Möglichkeit einfach die HD zu klonen (wie mit SuperDuper). Hatte Acronis TrueImage versucht, traue aber den vielen Containern nicht)

    - die Ästhetik des Mac und des OS sowie der Programme (Bsp. iTunes win – iTunes Mac)

    - der Schlüssebund; ich benutze Roboform und Keepass, die auch nicht schlecht sind, aber nicht an den Schlüsselbund ranreichen.


    FAZIT: Wenn der Rechner nur ein Alltagsgerät wie eine Kaffeemaschine ist kann man mit einem modernen Win-Notebook wie dem HP 6325 prima leben.

    Allerdings habe ich mich entschlossen, wenn ich das nötige Geld übrig habe und 10.5 da ist mir ein Macbook Pro zu kaufen. Wegen eines Macbook (im Mediamarkt ausgiebig begutachtet) würde ich nicht von meinem HP wechseln, aber das Macbook Pro aus Alu hats mir wirklich angetan (in Verbindung mit Parallels für die paar Apps die ich brauche).

    PS: Vorletzte Woche hatte ich mir Vista Home Premium SB zugelegt und noch am selben Tag wieder runtergeschmissen und mittlerweile wieder bei eBay verkauft. Das Äußere fand ich nur grauenhaft. XP ok, da erwartet man keine Ästhetik aber Vista, einfach nur unmöglich wenn man OS X kennt.
     
  2. saroman

    saroman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    17.03.2005
    Tja so sind die Unterschiede ! Mir gefällt Vista ausgesprochen gut und XP ist ein altes System. Vista bringt Frische rein was Mac OS X auch nicht schaden könnte auch wenn OS X schon besser ist.
     
  3. Conroe

    Conroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    29.08.2006
    Vielleicht liegt es daran das du nochnicht die Ultimate Version gesehen hast?! Soweit ich mich erinnern kann gibt es unter Home Premium kein Aero Interface. Aber was willst du mit dem Thread in einem Mac Forum erreichen?
     
  4. hkphil

    hkphil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    16.11.2006
    ...etwas gegen die Einsamkeit des Nicht-mehr-Macusers tun ;)

    Nee, im Ernst. Ist doch mal nett, wenn nicht nur immer Umsteigerberichte von WIN zu MAC geschrieben werden, sondern auch mal anders herum.
    Wenn das jetzt nicht gleich wieder in wildes Bashing ausartet....
     
  5. BGY

    BGY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    07.11.2006
    Vielleicht einfach mal zeigen, dass es auch Macuser gibt, die gut mit einem Windows-Rechner zu Gange kommen? Finde ich eine gelungene Abwechslung, quasi mal aus der anderen Perspektive erzählt.

    Ausserdem lässt sich mit eine solchen Thread wohl hier mehr 'erreichen', als mit einem weiteren 'Juhu, ich hab einen Mac, fuck Windows...'! Denn schliesslich ist der durschnittliche MacUser-User :)D) wohl bereits von den Vorzügen eines Macs überzeugt.
     
  6. realityking

    realityking MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    11.06.2006
    Doch gibt es. In der Home Basic gibt es kein Aero, in allen anderen schon.
     
  7. JimBeam

    JimBeam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    22.07.2005
    Also ich finde es ok, wenn hier auch mal ein Kommentar über Windows abgegeben wird, der nicht in heftigem Bashing ausartet.

    Meines Erachtens kommen viele der Vorurteile gegenüber Windows von den Versionen 95/98/98SE und ME. Die waren nun wirklich alles andere als stabil. Seit Windows 2000 bzw. XP halten sich die Abstürze in Grenzen und mit ner ordentlichen Firewall / einem ordentlichen Virenscanner hat man diese Probleme auch im Griff.

    Vista gefällt mir auch ausserordentlich gut (ist ja auch viel von OS X abgekupfert). Aero geht übrigens ab Home Premium.
     
  8. Oli am Mac

    Oli am Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    48
    Registriert seit:
    26.12.2005
    Home Premium hat Aero und lief einwandfrei, aber mir war es zu bunt und kitschig - ist natürlich geschmackssache. Ich hatte es auch ohne Aero versucht, aber halt nicht mein Fall.

    Was ich damit bezwecke? Wollte nur meinen Eindruck schildern mit XP als ehemaliger Apple Nutzer (hoffentlich verstößt das gegen keine Regel dieses Forums? Ansonsten wird der Beitrag wohl zügig geschlossen)
     
  9. Kovu

    Kovu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    100
    Registriert seit:
    11.12.2005
    Der Thread verstößt sicherlich nur gegen den gesunden Menschenverstand, aber keine Foren Regeln. ;)
     
  10. Jooohn

    Jooohn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.08.2006
    Ich finde sogar, dass das eines der unvoreingenommensten Kritiken ist, die man hier finden kann. Wirklich gut auf den Punkt gebracht :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ein kleines Resumé Forum Datum
MacBook Pro: auf ein möglichst langes Akkuleben Mac Einsteiger und Umsteiger 21.11.2016
Mac-interessierter hat ein paar Fragen Mac Einsteiger und Umsteiger 06.10.2016
kleines dillema und ein kleiner fehler Mac Einsteiger und Umsteiger 02.05.2008
Die ersten Wochen Mac mini - Ein kleines Fazit Mac Einsteiger und Umsteiger 25.12.2005
ein kleines "für-mama-ibook" - woher? Mac Einsteiger und Umsteiger 13.10.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche