Ein evtl. neuer Switcher - neue Fragen

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von jk~, 02.09.2005.

  1. jk~

    jk~ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.09.2005
    Hallo Community,

    ich spiele mit dem Gedanken mich von Windoof evtl. zu trennen und mir einen Mac zu kaufen. Allerdings bin ich mir in manchen Sachen noch nicht ganz sicher und wollte mal die Profis hier um Rat bitten :rolleyes:

    Also der zukünftige Mac sollte zum Surfen, Textverarbeitung sowie CD/DVD Erstellung dienen.

    Zum Thema "Mac und Spielen" habe ich hier gelesen, das die wenigen guten Spiele teilweise schlecht portiert worden sind?! Wie sieht es denn mit guten 2D Games aus? Gibt es dort empfehlenswerte Games für zwischendurch?

    Zum Gerät selbst, kann ich mich nicht wirklich entscheiden?! Ich tendiere momentan zum Mac Mini bzw. Ibook. Empfehlungen? Hat der MacMini keinen Soundausgang sprich Soundkarte?

    Zudem habe ich noch ein Angebot gefunden:

    Apple G4 Powerbook Titanium
    667 MHz
    1024 MB Ram
    DVD/CD-RW Combo
    30GB HD
    15,2" TFT (mit DVI Ausgang)
    Airport intern (11Mbit)
    Akku
    Apple Reise-/Schnellladegerät

    tech. optisch einwandfrei Preis 750€

    Ist der Preis gerechtfertigt? Ich meine 750€ für ein schönes Teil, aber im Appleshop bekommt man für den Preis einen Macmini mit etwas bessere Leistung?

    Wie siehts denn mit der allg. Unterstützung für USB Geräte aus? Ich habe hier ein Logitech Cordless Desktop MX 3100 Set welches ich gerne weiterverwenden würde. Gibt es eine Art Kompatiblitätsliste, welches Gerät wann wo wie funktioniert? Wäre für Einsteiger wie ich es bin, sehr hilfreich ;)

    Da ich mich in nächster Zeit zudem Beruflich weiterbilden muss, muss ich mich auch zwangsläufig bewerben. Gibt es für den Mac Bewerbungssoftware bzw. Vorlagen?

    So, das waren erstmal meine wichtigsten Fragen, für evtl. Antworten bedanke ich mich schonmal im vorraus.
     
  2. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    117
    MacUser seit:
    15.06.2005
    Hm, wenn du das PB mit dem Mini vergleichen möchtest, dann rechne aber zum Mini bitte auch einen 15"-TFT, Maus und Tastatur (also insges. nochmal um die 200 bis 250Eus) dazu.
    Sich ich würde eher zu einem Neugerät tendieren, allein von wegen Gewährliestung, dann steht bei dem PB nicht dabei, welche Soft beiligt, der Mini kommt mit aktuellem OS und iLife, ... alles Dinge, die man abwägen muss. Der Preis sieht jedoch fair aus.

    Games hab' ich leider keine Ahnung... da reicht mir hin und wieder schon eine Runde Marbles (beim Mini dabei ;))

    Zum Sound am Mini - Selbstverständlich hat er einen Soundausgang (3,5mm Klinke, wie bei Computern üblich).

    Mit USB schaut es ganz gut aus... am Besten ist es, wenn man ein Gerät ins Auge fasst erstmal auf der Webseite des Herstellers nach Mac-Treibern zu schauen. Auch bei deiner Logitech würde ich das mal machen, einfach in den Downloadbereich gehen und den OS X-Treiber laden :D
     
  3. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Mein Tipp: Ein aktuelles iBook 14", da es das 12" nicht serienmäßig mit DVD Brenner gibt. Oder Du nimmst ein 12" mit externem DVD-Brenner oder lässt Dir einen vom Händler (z.B Cyberport) einbauen.

    Nicht vergessen: Studenter, Schüler, Lehrer bekommen Rabatt! Suche nach Gutscheinen damit kannst Du zwischen 25 bis 50 Euro zusätzlich sparen.
     
  4. ps895

    ps895 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2004
    Kleiner Tipp von mir zur Bewerbungsoftware, lass es. Ich hab beruflich viel mit Bewerbungen zu tun und kann dir nur sagen mit Bewerbungssoftware gemachte Bewerbungen erkenn ich relativ schnell und ich muss dir leider sagen die sind bei mir und auch bei anderen Kollegen mit denen ich mich Unterhalten hab ein Auschlusskriterium vom weiteren Bewerbungsvorgang, wenn du nicht gerade mit anderen Dingen wuchern kannst.
     
  5. jk~

    jk~ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.09.2005
    Naja ich wollte schon gerne mein Cordless Desktop MX 3100 Set sowie mein 17 Zoll Sony TFT weiterverwenden. Da aktuelle Hartware im Preis relativ schnell verfällt, bekommt man nix mehr dafür heutzutage

    Klingt ja nicht schlecht, nur jetzt frage ich mich ob ich ein stationäres System (macmini) oder doch etwas flexibler (ibook) sein möchte. Ich weiss die Bequemlichkeit von WLAN draußen auf dem Balkon im Liegestuhl bei einem kühlen Getränk, dabei im Internet zu surfen, sehr zu schätzen ;) Oh man, immer diese Entscheidungsfragen *grübel*

    Naja ich hatte nicht wirklich vor eine komplette Bewerbung mit einer Software zu erstellen. Meine eigenen Ideen sollten schon mit einfließen ;) Meine Frage ging eher in die Richtung ob es bei einem MAC solche Software gibt, wie es bei einem Windows System der Fall ist.
     
  6. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    269
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Aaaaahrg.
    Es gibt doch nichts wichtigeres, als eine gute Bewerbung.

    Wie sowas aussehen kann / soll, kann man z. B. bei den VDI-Nachrichten oder bei Heiko Mell nachlesen.
    Ein Personalprofi merkt unbedingt, daß er es mit einer "automatischen" Bewerbung zu tun hat und wirft den Kram auf den Müll. Da gehört sowas auch hin.
    D.h. mache Dir erst gar nicht die Mühe, nach einer solchen Software zu suchen. Das lohnt sich nicht.

    Der mini hat einen Soundausgang, aber keinen Eingang (worüber sich manche ziemlich ärgern).
    Nette Spielchen für zwischendurch gibt es einige, bemühe mal die Forensuche...
     
  7. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    117
    MacUser seit:
    15.06.2005
    Ich meinte ja nur wegen dem "nackten" Gegenüberstellen von Preisen. Da sollten dann diese Kosten auch mit berücksichtigt werden. Selbstverständlich kannst du deine alte Hardware weiterhin verwenden.

    Der Bildschirm sollte jedoch für den Mini über einen DVI-Eingang verfügen, da die Pegel des VGA-Signals sehr schwach ausfallen und man dadurch hier ein recht dunkles Bild bekommt. Ich habe mein VGA-TFT in der Helligkeit auf Anschlag stellen müssen um ein halbwegs vernünftiges Bild (im vergleich zu dem integr. Bildschirm meines iBook) zu bekommen.
     
  8. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Das kann man aber nicht verallgemeinern. Ich habe hier an meinem Mini meinen alten 21" CRT (natürlich per VGA). Und der bietet mir dort ein genauso gutes (oder schlechtes) Bild wir früher der PC unter Windows oder Linux auch.

    Zum Glück konnte ich das allerdings vorher austesten, da sich ein Freund zwei Monate vorher einen Mini gekauft hatte. So musste ich nicht die "Katze im Sack" kaufen.

    Gruß
     
  9. jk~

    jk~ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.09.2005
    Erstmal Danke für die Antworten.
    Der Sony Monitor besitzt ein DVI Ausgang, sollte also kein Problem darstellen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen