eigene Schrift auf der HP einbinden

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von Bianca_Bln, 16.08.2005.

  1. Bianca_Bln

    Bianca_Bln Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.10.2004
    Hallo Leute,

    gibt es die Mögichkeit, ich sage es ganz einfach: eine Schrift auf dem Server zu hinterlegen um dann auf der Internetseite auf diese Schrift zurück greifen zu können?

    Sprich ich möchte NICHT mit einer der gängigen Schriften arbeiten, sondern mit einer ganz "speziellen" Schrift.

    Ist das möglich?

    DANKE!
     
  2. mactrisha

    mactrisha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    674
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Hi Bianca,

    ich habe mich für dieses Thema auch mal interessiert und die folgende Information gefunden:
    [DLMURL]http://www.microsoft.com/typography/FreeToolsOverview.mspx[/DLMURL]

    Alles über WEFT:
    [DLMURL]http://www.microsoft.com/typography/WEFT.mspx[/DLMURL]

    Systemvoraussetzungen, und das ist für mich der Haken (Windows 98, Windows Me, Windows 2000 or Windows XP):
    [DLMURL]http://www.microsoft.com/typography/web/embedding/weft3/download.aspx[/DLMURL]

    So sieht das dann aus und ich glaube, sowas strebst du an, wenn ich dich richtig verstehe:
    [DLMURL]http://www.microsoft.com/typography/web/embedding/demos/2/about2.aspx[/DLMURL]

    Ich habe damals einen Beitrag geschrieben, ob das auf dem Mac auch geht:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=40577
    leider nicht.

    Salü,
    mactrisha.
     
  3. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    04.08.2003
  4. Jakob

    Jakob MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    05.01.2004
    Im HTML gibt es eigentlich keine zuverlässige Lösung. Das WEFT is ja auch nen Witz. Wenn Du ne Flash-Seite machst, kannst Du jede beliebige Schrift einsetzen. Hat halt nur den Nachteil, dass es ne Flash-Seite ist…
     
  5. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    08.09.2003
    dynamisch funktioniert es eigentlich nur mit php und der gd lib - dabei wird im augenblick des aufrufs ein bild (png, gif, ...) des textes mit dem gewünschten font generiert - ob es einfach geht, ist ansichtssache ;)

    einfacher wäre es, alle texte als bild zu hinterlegen - allerdings kann kein robot sie lesen und an ladezeiten solltest du auch denken ...

    das selbe gilt für flash

    die microsoftvariante ist sehr wackelig :rolleyes:

    letzendlich gib es keine *gute* lösung.
     
  6. Jakob

    Jakob MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    05.01.2004
    Texte als Bilder in großem Stil zu hinterlegen ist auf keinen Fall sinnvoll. Wenn es sich nur um die Überschriften handelt, gibt es ein paar gute Varianten, die den Text der Überschrift mit einem Bild per CSS ersetzen. (auf CSS Zen Garden wird das z.B. so gemacht).

    Letztendlich kann man nur einsehen, dass das Netz ne typographische Wüste ist und eine der Webschriften einsetzen.

    Um welche Schrift ging es eigentlich?
     
  7. pichfl

    pichfl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    03.08.2005
    so, mein erster post.
    es gibt eine Technik, die allerdings PHP und Flash in Verbindung mit JavaScript benötigt.

    Der Witz dran ist, dass die Flash-Files sozusagen "on-the-fly" generiert werden und sich komplett mit CSS stylen lassen, man hat halt den vorteil, dass eine bestimmte Font verwendet wird.

    Das ganze nennt sich sIFR (scalable Inman Flash Replacement)
    und ist mittlerweile sehr ausgereift.

    hier zu bekommen und gleichzeitig zu bewundern (der Autor verwendet SIFR für seine Überschriften) http://www.mikeindustries.com/sifr/
     

Diese Seite empfehlen