Education-Preise im US-Store bzw. USA

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von basch, 25.04.2006.

  1. basch

    basch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    06.08.2004
    Hi!

    Ich werde (wahrscheinlich) im Sept./Okt. für ein Praxissemester in die USA und will mir da einen neuen Mac kaufen (MacBook Pro).
    Jetzt bin ich ja Student und mache mein Praxissemester als Teil des Studiums an einer deutschen Hochschule.

    Hat jemand eine Ahnung ob ich trotzdem eine Chance habe, die US-Edu-Preise zu bekommen??? Wären beim 1,83Ghz MacBookPro ca. 1450 Euro. Also eine ziemliche Ersparnis.

    Danke und Grüße
     
  2. nixon

    nixon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.11.2004
    Vergiss nicht das da noch die lokalen Steuern draufkommen, die sind im Apple Store nicht mit angegeben...
     
  3. basch

    basch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    06.08.2004
    ah, stimmt.. daran hab ich tatsächlich nicht gedacht.. sind (lt. google) in nyc 8,625 %. wäre also immernoch sehr viel billiger..

    aber habe ich überhaupt zugang zum edu-store?

    die steuern die man im store bei bestellung zahlt, richten diese sich nach dem lieferort?
     
  4. basch

    basch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    06.08.2004
    hat sich damit noch keiner beschäftigt??
     
  5. djmatism

    djmatism MacUser Mitglied

    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.01.2005
    So wie ich das mitbekommen hab, wird das nur sehr sehr selten wirklich kontrolliert.
    Und da du ja wirklich Student bist, sollte es keine Probleme geben.

    lg mat
     
  6. gsiberger

    gsiberger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.10.2005
    fliege im juni für 3 monate in die usa, westküste, werde mir dort im apple store in seattle auch ein macbook pro kaufen, wahrscheinlich das 17" da es im vergleich zum 15" nicht viel teurer ist aber mehr bietet. geschmacksache.

    ich bin zwar auch student, aber nicht in den usa. muss man denn dort student sein? zum besipiel bin ich in österreich student, kaufe meine apple produkte aber in der schweiz - aber auch mit EDU rabatt!!

    dürfte also für dich absolut kein problem sein, brauchst ja nur die schulbestätigung
    mehr kann ich dir mitte juni sagen :)
     
  7. philippvh

    philippvh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    20.06.2005
    Wenn ich aber Pech habt, dann müsst ihr beim deutschen Zoll (je nachdem wo ihr landet) Einfurzoll zahlen...
     
  8. timmm

    timmm Banned

    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    30.03.2006
    Ich habe mir letztes Jahr ein PB in den USA gekauft. Ich war da in der Schule und habe einfach einen Lehrer gefragt, ob er mir das bestellen kann. Er meinte aber, ich könnte mich auch selber da im Edustore anmelden - hat auch geklappt ohne irgendwelche Dokumente. Ich glaube ich habe da über 300 Euro beim Book gespart.
     
  9. basch

    basch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    06.08.2004
    ich will es am anfang des semesters kaufen und dann dort benutzen (6 monate). ich denke, dann wird da nichts mehr passieren...
     
Die Seite wird geladen...