Echt blöde Frage: Wie groß ist eigentlich die Tonne?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von M8_NX, 23.03.2004.

  1. M8_NX

    M8_NX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.03.2004
    :rolleyes:

    Das hat man nun davon: Kaum ist man auf Mac umgestiegen, weiß man die unbedeutendsten Dinge nicht mehr.

    Bei WIN kann man einstellen, wieviel Abfall in die Tonne, also in den PAPIERKORB darf. Das geht von Null bis fast unendlich. Und spart naturgemäß Platz, wenn man die weggeworfenen Plutten nicht als Ballast auf der Platte mitschleppen muss (Vorausgesetzt, man weiß sicher, was man weggeworfen hat und dass man es wegwerfen will und kann sich darum auch immer leicht trennen.)

    Aber wo stellt man denn die Papierkorbgröße beim Panther ein?

    herzhaft
    Bernd
     
  2. HAL

    HAL Gast

    Nirgendwo. Wozu auch. Ausserdem kann man bei Windows doch nur
    einstellen, wieviel Platz auf den Laufwerk(en) für den Papierkorb benutzt
    wird. Normaler Vorgang ist doch: In den Papierkorb, selbigen sicher
    entleeren und gut ist. Wie Du selber geschrieben hast:

    ;)
     
  3. Ähmm, hüstel …
    würde mal sagen: so groß wie deine Festplatte ist?
    Sorry, habe nie mit Windows gearbeitet, daher ist das neu für mich, dass es sowas gibt ;)

    Du kannst alles reintun – aber da wir erst kürzlich die Diskussion hatten, wie man Daten aus dem Papierkorb wieder automatisch in den alten (früheren) Ordner tut – das gibt es ebensowenig wie die Größenfestlegung für den Papierkorb!

    Ha – da war schon einer schneller :p
     
  4. tripdog

    tripdog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.03.2004
    time to change

    Bin auch erst vor kurzem umgestiegen,
    und ich glaube, um den ganzen schiss um den man sich bis jetzt gedanken gemacht hat,
    (bei windoof) brauch man sich nicht mehr ernsthaft kümmern.
    Beschäftige Dich einfach mit den wichtigen Dingen, den Anwendungen;)
    bo
     
  5. rookie

    rookie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.10.2003
    hmm, so gross wie die festplatte?
    was passiert denn eigentlich wenn ich meine gefüllte 200GB Firewire-Platte in den Papierkorb meines 80GB PB's schmeissen will, dass geht ja dann nich ;)
     
  6. HAL

    HAL Gast

    @rookie

    dann dürfte die freundliche, aber bestimmte ansage erscheinen, das der
    umfang der zu löschenden daten zu gross ist, verbunden mit der frage,
    ob das zeugs sofort gelöscht werden soll. aber BITTE nicht ausprobieren.

    ;)
     
  7. breiti

    breiti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.04.2003
    doch, die daten bleiben nämlich auf der festplatte wo sie einst waren - nebenbei, wenn man ein laufwerk auf den mülleimer zieht, wird es ausgeworfen / unmounted
     
  8. HAL

    HAL Gast

    stimmt...

    [​IMG]
     
  9. rookie

    rookie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.10.2003
    das mit dem auswerfen wusste ich schon, habs eigentlich nicht so gemeint. ist aber ein guter punkt.
    ich habe mir einfach überlegt, bzw. vorgestellt, dass wenn die platte mehr speicherplatz braucht, als die kapazität des papierkorbs im pb, kann man nichts mehr löschen und muss eine weitere platte kaufen. ;)
    treibt die verkaufszahlen an.

    aber was solls...
    ehm, andere frage: was gibt es eigentlich für recovery-tools?
     

Diese Seite empfehlen