Eagle Installieren

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von powerram, 10.11.2005.

  1. powerram

    powerram Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.01.2005
    Bitte helft mir bei einer Installation:

    im Readme steht:

    Installation
    ------------

    Stellen Sie sicher, da? auf Ihrem System ein X11-Server installiert ist
    und l‰uft. Falls Sie keinen X11-Server haben, kˆnnen Sie sich diesen
    kostenlos von der Apple Homepage

    http://www.apple.com/downloads/macosx/apple/x11formacosx.html

    holen (dies ist auch der empfohlene X11-Server).

    - ÷ffnen Sie ein "Terminal"-Fenster. Im "Finder" finden Sie dieses in

    Programme/Dienstprogramme/Terminal

    - Falls Sie von CD-ROM installieren, geben Sie den Befehl

    sudo /Volumes/EAGLE415/german/macosx-x11/install/installation

    ein und warten Sie, bis er beendet wurde.

    - Falls Sie das downgeloadete TGZ-Archiv installieren, geben Sie die
    Befehle

    tar xzf eagle-m11-ger-4.15.tgz
    sudo eagle-m11-ger-4.15/install

    ein und warten Sie, bis sie beendet wurden.

    - Starten Sie den X11-Server (falls er noch nicht l‰uft):

    Programme/Dienstprogramme/X11

    - Geben Sie den Befehl

    sudo eagleag

    ein um die Produktregistrierung zu starten.

    - Schlie?en Sie das EAGLE-Fenster.

    - Damit die Alt-Taste an EAGLE (bzw. auch andere X11-Applikationen)
    weitergegeben wird, m¸ssen Sie

    cat /Applications/EAGLE-X11/bin/Xmodmap >> $HOME/.Xmodmap

    eingeben und die Optionen

    X11 Preferences/Input/Follow system keyboard layout
    X11 Preferences/Input/Emulate three button mouse

    des X-Servers abschalten.

    - Schlie?en Sie das "Terminal"-Fenster.

    - HINWEIS: die hier beschriebene Installationsprozedur ist nicht
    zwingend. Sie kˆnnen das TGZ-Archiv auch einfach an eine beliebige
    Stelle Ihrer Wahl entpacken und es dort benutzen. Das 'install'
    Script kopiert lediglich das Programm und die 'man'-Seite in die
    Standardverzeichnisse und setzt einen symbolischen Link auf das
    ausf¸hrbare Programm in /usr/bin/eagle.

    Falls Sie EAGLE in ein anderes Verzeichnis als /Applications/EAGLE-X11
    installieren wollen, kˆnnen Sie den Namen dieses Verzeichnisses bei den
    obigen Installations-Aufrufen mit angeben. F¸r den Fall, da? Sie EAGLE
    lieber nach /opt/eagle installieren wollen, w‰re dies

    sudo /Volumes/EAGLE415/german/macosx-x11/install/installation /opt/eagle

    bzw.

    sudo eagle-m11-ger-4.15/install /opt/eagle
     
  2. powerram

    powerram Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.01.2005
    Kann das irgendjemand für mich vereinfachen?
     
  3. Ren van Hoek

    Ren van Hoek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.767
    Zustimmungen:
    102
    MacUser seit:
    18.08.2004
    Da wir in der Bar alle besoffen sind, wird das hier wohl nichts werden ;)
     
  4. theonehorst

    theonehorst unregistriert

    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    12.01.2005
    Erstens: Was ist Eagle?

    Zweitens: So wie es aussieht, kommste um keinen Schritt herrum. Das kann man nicht verkürzen. Tipp einfach ein was da steht..
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    ich verschiebe das mal in ein vielversprechenderes Forum :)
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Wie unser Horst schon gesagt hat ist da nichts zu vereinfachen. Du brauchst zwinged X11 (die X-Windows Umgebung die unter OS X laeuft) und je nachdem ob du von CD oder download file installieren willst musst du entweder

    sudo /Volumes/EAGLE415/german/macosx-x11/install/installation (CD INSTALLATION)

    oder

    tar xzf eagle-m11-ger-4.15.tgz (ENTPACKT DAS ARCHIVE DAS DU RUNTERGELADEN HAST)
    sudo eagle-m11-ger-4.15/install (INSTALLIERT DAS ARCHIVE)

    Dannach X11 Starten und folgendes Kommando im Terminal eingaben

    cat /Applications/EAGLE-X11/bin/Xmodmap >> $HOME/.Xmodmap (MAPPED DIE ALT TASTE)

    und die Optionen

    X11 Preferences/Input/Follow system keyboard layout
    X11 Preferences/Input/Emulate three button mouse

    des X-Servers abschalten.

    Das war es eigentlich schon :)
     
  7. powerram

    powerram Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.01.2005
    Wenn ich Terminal starte und dass eingebe will er das Passwort und das kann ich nicht eingeben. da schreibt er nichts mit
     
  8. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    bist du als Admin angemeldet?

    Hast du X11 installiert?

    das Kommando sudo leitet einen temporaeren "Benutzterwechsel" ein. Wenn du das Admin passwort eingibst, bekommt deine Terminal session sudo Rechte. Die sined noetig, weil der Insaller ausserhalb des home Verzeichnisses schreiben will.

    Das Admin passwort das du im Terminal eingeben musst erscheint nicht auf dem Bildschirm damit niemand mitlesen kann. Wenn du nach der Eingabe Enter drueckst wird das Kommando ausgefuehrt was hinter sudo steht
     
  9. powerram

    powerram Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.01.2005
    wenn ich das passwort eingegeben habe schreibt er
    sudo: eagle-m11-ger-4.15/install: command not found
     
  10. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    und du hast das Archiv vorher mit

    tar xzf eagle-m11-ger-4.15.tgz

    entpackt kopfkratz
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen