E-Mail-Adressen auslesen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Kohli, 26.11.2006.

  1. Kohli

    Kohli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.04.2005
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem: Ich habe mitlerweile rund 1500 E-Mail in meinem Mail-Eingang. Ich möchte nun alle E-Mail-Adressen von denen ich bisher eine Mail erhalten habe auslesen und ins Adressbuch übernehmen.

    Wäre super, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

    Viele Grüße
    Kohli
     
  2. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Hi,
    in Mail kannst du unter "Fenster" auf "Vorherige Empfänger" und dann diejenigen, die du haben möchtest "Zum Adressbuch hinzufügen". Dort wird dir auch angezeigt, welche schon im Adressbuch sind und welche nicht.
    LG
     
  3. cbecker-nrw

    cbecker-nrw MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.715
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.08.2004
    Auch wenn ich eine andere Frage hatte, der Titel passte so schön, und ich hab während meiner Suche nichts besseres gefunden.

    Ich habe folgendes Problem:

    Ich muss morgen eine email an mehrere hundert Adressen schicken. Die Adressen habe ich in ganz normalen Einträgen im Adressbuch. Soweit so easy. Jetzt kommt mein Problem: Ich hab zum versenden der Mail zwar einen Mac, aber ich kann Mail nicht nutzen. Ich muss es über den Webmailer machen. (nein, es ist nicht illegales, ... würde zu lange dauern zu erklären was und warum)

    Wie bekomme ich jetzt also die (email)Adressen aus meinem Adressbuch in den Webmailer ohne sie alle einzeln kopieren zu müssen? Habe es eben schon mit Automator und dem Adressbookexporter probiert, ich komme zwar mit beiden Tools zu dem Ergebniss dass ich eine Textdatei habe in der wirklich nur die emailadressen stehen, aber wenn ich die mit copy'n'paste in die Adresszeile im Webmailer übernehmen will nimmt dieser höchstens die ersten beiden Adressen an.

    Ich nehme an dass liegt daran, dass die Adressen mit Tabs bzw. Absätzen getrennt sind.



    Wäre sehr froh über eine Lösung, leider drängt die Zeit sehr, das muss in 12 Stunden schon gelaufen sein... :(



    Ich schlaf jetzt erstmal ne Runde drüber.


    Danke,
    cBecker
     
  4. talanis

    talanis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.11.2006
    Hast du denn mehr als nur Web-Zugriff auf den Webmailer ?
    Denn dann wäre eine .forward-Datei wohl die Ideallösung.

    Falls nicht, fällt mir leider grad auch nix ein :|
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen