Dvd

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von just4fun, 18.02.2004.

  1. just4fun

    just4fun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.02.2004
    Hallo, habe mir einen DVD-Brenner gekauft. Nun wollte ich einfach mal so eine vorhandene DVD (für den Eigenbedarf) nachbrennen. Das ist ja erlaubt, denke ich.
    Doch ich habe keine Ahnung wie das funktioniert. Habe gelesen ich muß die Daten rippen - aber wie und mit was.
    Mit was brenne ich dann am Besten.

    Vielen Dank für Eure Hilfe
     
  2. Flooo

    Flooo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.325
    Zustimmungen:
    50
    MacUser seit:
    10.11.2003
    Hi,

    Vor dem Problem stand ich auch vor kurzem, ich bin schon etwas weiter und kann dir nicht bei allem helfen, allerdings habe ich es schon geschaft das ganze auf Festplatte zu kopieren.

    Hier empfehle ich dir ein Programm namens: OSEx, gratis download.

    Du legst die DVD ein, dann startet der DVD playern, und dann beendest du den DVD player gleich wieder.

    Dann öffnest du OSEX und siehst das er die DVD erkannt hat.

    Jetzt wähle ich immer bei einem der auswahllisten "Image", das ist zwar genauso groß wie die DVD selber, allerdings hast du bei der option dann auch das Menü und eventuelle extras dabei.

    Man kann auch nur "streams" oder so ähnlich auswählen, dann nimmt er nur den Film selber, allerdings kam es bei mir oft vor, das die Sprache dann auf Englisch ist, und ohne Menü kannst dus ja nicht umstellen.

    Das Image liegt nach ca 30 Minuten auf der Platte.

    Öffnen kannst dus mit diesem MPlayer, oder so ähnlich.

    da es eine . Vob datei ist, geht das öffnen mit dem DVD Player auf dem Apple nicht.

    Aber sonst keine nachteile und qualität wie das orginal.

    Wenn man das jetzt brennen will, und somit auf eine 4,7 GB DVD bringen möchte, muss man es erst verkleinern.

    Aber so weit bin ich noch nicht.

    Vieleicht gibts ja da von anderen noch ein paar Tipps..
    mfg

    Flo
     
  3. maze79

    maze79 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.04.2003
  4. macblum

    macblum MacUser Mitglied

    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.05.2003
    ... und auf einigen Threats hier im Forum. Einfach mal nach "dvd brennen" suchen.

    Gut geht auch:

    1. DVDbackup, um den Ländercode zu knacken. Außerdem wird auch der Kopierschutz geknackt, wenn denn einer auf der Original-DVD war. Das ist allerdings illegal, selbst für den Privatgebrauch.

    2. mit DVD2one kannst Du die unwichtigen Teile der DVD wegklicken (Sprachspuren, Extras, etc.)

    Jetzt ist der Film klein genug, um auf einen 4,7 GB-Rohling zu passen.

    3. mit Toast im Videomenü als DVD brennen.

    Auf jeder DVD ist ein AUDIO_TS-Ordner. Darin sind verschiedene Datein, u.a. .vob. Es muß immer der komplette AUDIO_TS-Ordner kopiert werden.

    Aber denk daran, daß Du das nur mit DVDs ohne Kopierschutz machen darfst. Alles andere ist strafbar.
     
  5. ynos

    ynos Gast

    ...und damit die Enttäuschung nicht zu groß ist:

    Bei sehr langen Filmen oder sehr aufwendigen Schwenk mit Rauch etc. kann es beim Verkleinern zum Bild"pumpen" kommen bzw. auch mal ruckeln. Hatte ich bisher aber eher selten.
     
  6. ynos

    ynos Gast

    Achso und nochwas!

    @macblum
    nich böse sein, aber ich muss was korrigieren. Die ganzen Dateien liegen im VIDEO_TS Ordner. Ein leerer AUDIO_TS-Ordner muss aber immer mitgebrannt werden, damit die DVD im stand-alone-player erkannt wird.

    Nichts für ungut!
     
  7. macblum

    macblum MacUser Mitglied

    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.05.2003
     

    Danke für die Info. Das wußte ich nicht!
     
  8. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Apple Rohlinge

    Hallo Leute,

    hoffe ich liege mit der Frage hier nicht so direkt falsch:

    Kriegt man die Apple DVD Rohlinge eigentlich auch als "+R" ?? Hab die bis jetzt nur als "-R" gefunden.

    Danke
    Artaxx
     
  9. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    Re: Apple Rohlinge

    hallo

    apple unterstüzt nur das -R format.

    grusss
    wildwater
     
  10. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Apple Rohlinge

    Ich dachte beispielsweise in einen G5 kann man alle optischen Laufwerke einbauen ?? Also müsste doch auch ein DVD+R Brenner gehen oder ?? :confused: :confused:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen