DVD zu klein

Diskutiere mit über: DVD zu klein im Blu-ray, DVD und (S)VCD Forum

  1. raimsch

    raimsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    13.12.2004
    Nachdem ich meinen Film gekürzt habe, die .MOV datei, die ich aus FCEHD exportiert habe, ca. 1 GB kleiner wurde - jetzt sagt mit iDVD5 plötzlich, dass der Film nicht auf die DVD passt. Er habe 4,2 GB, iDVD würde nur 4 GB akzeptieren. Einstellungen von iDVD stehen auf beste Qualität. Bei bester leistung wird der Film 7 GB lang, das verstehe ich, dass das zu lange ist.
    Wie kann das sein und was kann ich tun?
    Rainer :D
     
  2. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    03.02.2003
    Kannst du die Qualität noch ein wenig runterschrauben? Vielleicht kommst du so auf die nötigen MB, die du sparen musst. Oder schneidest noch 1-2 Minuten weg :D

    Dirk
     
  3. raimsch

    raimsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    13.12.2004
    weiß nicht

    nein Dirk, ich kenne keinen Knopf, an dem man überhaupt was drehen kann. Man exportiert seinen Film aus FCE als QT-Film. In iDVD importiert man den Film, d.h. man zieht ihn auf die Arbeitsfläche. Dann kann man bei den Einstellungen nur zwischen beste leistung und beste Qualität auswählen. Einmal braucht mein Film gut 7 GB, das andere mal eben 4,2 GB. Was ich nicht verstehe, ist, dass der Film vor dieser Kürzung drauf gepasst hat. Außerdem hat so eine DVD ja 4,6 oder 4,7 GB. Also, wo liegt der Haken?
    Rainer
     
  4. Baron

    Baron MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.12.2003
    Die 4.7 GB ist immer Brutto. Netto hast du "nur" 4.3 GB auf ner DVD. Ist auch bei den Festplatten so :rolleyes: iDVD selber braucht für seine Menüs auch noch Platz, und schon ist man auf 4 GB runter. Was das exportieren angeht gibt es sicher noch mehr einstellungen. Ich kenne zwar nur FCP 3 aber ich kann mir nicht vorstellen dass sie das rausgenommen haben. schau doch mal in der FC Hilfe nach.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2005
  5. raimsch

    raimsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    13.12.2004
    Frage zu iDVD Pro

    Hei Baron, in FCE kannst Du nur sagen, alles als QT-Film exportieren. Man könnte dann in QT (Pro) den Film in der Qualität reduzieren, habe ich mal versucht, reicht für Micky Maus Kino, ansonsten grausam. Anscheinend hilft nur, den Film in der Länge zu reduzieren. Ein Clip raus, als QT exportieren, in iDVD rein - dauert bei mir ca. 1 Stunde. Übrigens, Toast liefert ein sehr ähnliches Ergebnis, ist also keine Alternative.
    Weiß jemand, ob es sich lohnen könnte iDVD Pro zu kaufen? Was hätte ich dann mehr?
    Viele Grüße, Rainer
     
  6. raimsch

    raimsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    13.12.2004
    merkwürdig

    habe meinen Film um gut 5 Minuten gekürzt, was immer noch nicht zum Erfolg führte (4,2 GB stat 4,0 GB). Jetzt kommt der Hammer. Weil mir das alles auf den Keks ging, habe ich einfach in iDVD ein neues Projekt für eine DVD gestartet und den gleichen Film eingebunden. Und jetzt war der nur noch 3,5 GB groß. Das ist doch mehr als merkwürdig. Fazit: wenn man einen Film durch eine neuere version in einem iDVD-Projekt ersetzt (löschen - einfügen), dann ist er größer als wenn man ein neues Projekt anlegt.
    Vielleicht hilft's anderen, die ebenfalls an der Grenze der Größe angekommen sind.
    Rainer :o
     
  7. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    03.02.2003
    Dieses Kuriosum hatte ich auch mal bei DVD Studio Pro. Da habe ich aber auch ne Menge verschiedene Themes im selben Projekt angesehen. Als ich dann ein neues Projekt gestartet habe und mir gleich das entsprechende Theme geschnappt habe, war alles super. Ich weiss nicht, ob es das bei iDVD auch gibt: wenn man in DVD SP mit Übergängen arbeitet, kann man dort die Länge der Übergänge einstellen. Je länger dieser ist, umso größer wird das entsprechende Menü. Das kürzen der Übergänge hat mir schon oft die nötigen MB gebracht um die Sachen raufzubekommen, die ich wollte.

    Dirk
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DVD klein Forum Datum
DVD Studio Pro mit aktuellem Compressor? Blu-ray, DVD und (S)VCD 17.11.2016
Workflow DVD erstellen Blu-ray, DVD und (S)VCD 28.09.2016
DVD & Bluray Authoring Software Blu-ray, DVD und (S)VCD 25.09.2016
Mini DVD im DVD Laufwerk Blu-ray, DVD und (S)VCD 12.07.2016
QuickTime --> DVD, aber DVD zu klein Blu-ray, DVD und (S)VCD 27.02.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche