DVD Studio Pro import in welchem Format?

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von JosstheBoss, 25.12.2005.

  1. JosstheBoss

    JosstheBoss Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.01.2005
    So ich hab jetzt meinen Film in FCE geschnitten, mit Kapitelmarken versehen, Vor-Abspann etc. Und hab ihn mal als Quicktime exportiert.

    Was ist die Beste Möglichkeit das ganze dann mit DVD Studio Pro auf eine DVD zu bekommen? Den Film als Quicktime zu importieren oder in einem anderen Format wie MPEG2 oder ähnlichen??

    Passen einernhalb Stunden auf eine DVD mit Menü?

    Schöne Weihnachtsfeiertage noch allen!

    Joss
     
  2. JosstheBoss

    JosstheBoss Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.01.2005
    Kann mir keiner helfen??

    Joss
     
  3. Macus

    Macus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.12.2003
    Ich lasse den fertigen Quicktime-Film immer durch den Compressor (ist bei DVDSP dabei) laufen und eine seprarate Video- und Audiodatei erstellen, die ich dann als Assets in DVDSP importiere. Bei Compressor kannst Du verschiedene Kodierungen und Datenraten einstellen - Voreinstellungen für 60min, 90min, 120min und anderes mehr sind dabei.

    Hoffe, das hilft Dir weiter.

    Gruß
    Markus
     
  4. Eames

    Eames MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Einfach direkt den Film aus FCE an den Compressor übergeben.

    Ton exportieren und in das APack importieren, das macht Dir dann die ac3 Files. ;)

    Gruß . Mika
     
  5. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Der aktuelle Compressor (Version 2) kann auch direkt ac3 erstellen.
     
  6. Eames

    Eames MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    26.09.2003
    verdammt.
     
  7. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Du solltest das aber lieber vorher probieren. Der alte neigt dazu, öfter mal Asynchronitäten zu reproduzieren, was ich schon am eignen Leib spüren durfte… Keine Ahnung, ob das im neuen behoben wurde.

    Dirk

    Edit: Sorry, my fault. Geht generell um den Ton aus dem Compressor. AC3 kann der alte ja nicht ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2005
  8. JosstheBoss

    JosstheBoss Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.01.2005
    Danke für die vielen Antworten, ich hab meinen ersten Versuch als Quicktime gelassen und dann in DVD Studio importiert und dann dort "fertiggestellt". Ich hab nur die Version 2 von DVD Studio Pro, muss mir erst das Update holen. Ich wollte nur mal sehen ob ich mit dem Prog zurecht komme bevor ich ne menge Geld investieren.

    Schönen 2ten Feiertag noch

    Joss
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen