DVD Studio Pro Education

Diskutiere mit über: DVD Studio Pro Education im Blu-ray, DVD und (S)VCD Forum

  1. vava

    vava Thread Starter Gast

    Entweder bin ich blind oder es gibt kein DVD Studio Pro im Education Store nur das Update von v1 oder v2. Weiss da jemand etwas darüber.

    Welche Alternativen gibt es um DVD's zu erstellen?
     
  2. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    Du kannst die Production Suite kaufen. Kostet 620 € glaube ich. Da ist DVD Studio Pro drinnen.
     
  3. vava

    vava Thread Starter Gast

    Bei der Production suite ist Apple schon grosszügig (ca -50%).

    Aber brauchen würde ich eigentlich nur Schneiden(Final Cut Express) und DVD authoring. Und mit iDVD kann ich keine Mpeg2's importieren
     
  4. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    03.02.2003
    Wobei du mit der Production Suite dennoch besser kommst. DVD Studio Pro 3 EDU kostet(e) 350€, FCE EDU kostet 200€. Für 100€ mehr bekommst du anstelle von FCE das FCP und noch Motion obendrauf. Aber ich pflichte dir bei, ich sehe auch nur das Update auf Version 3.

    Aber auch mit iDVD kannst du MPEG2 importieren. Gibt es diverse Workarounds für, z.B. den Export des MPEG2-Files ins DV- oder QT-Format, womit iDVD umgehen kann. Musst mal im Forum suchen.

    Horror
     
  5. vava

    vava Thread Starter Gast

    Das mit dem importieren in iDVD via Quicktime kenn ich.

    Nur wenn man jetzt 7 Folgen von Sex and the City konvertieren muss (für die privat Videothek der Schwester der Freundin). ist das

    a) sehr mühsam und langwierig

    b) mit iDVD sind die gestaltungsmöglichkeiten doch sehr eingeschränkt


    es gibt momentan eine Aktion: wenn man neuen Mac kauft gibts FCE für 99€

    Andererseits könnt ich mir den Mac sparen und für das gleiche Geld mit Adobe auf x86 arbeiten. Schwierig!!
     
  6. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    03.02.2003
    Achso, du hast noch gar keinen Mac? Für mich klang es so. Dann wäre es mit FCP und DVD Studio Pro schon besser. Wobei aber FCE auch nicht mit MPEG2 umgehen kann. Naja, und ob du mit Encore DVD und Premiere besser arbeiten kannst sei dahingestellt ;) (nein, will hier keine grosse Diskussion entfachen, sondern nur den Gedanken anstossen)

    Horror
     
  7. vava

    vava Thread Starter Gast

    Doch, doch Mac hab ich schon: 12" ibook 800Mhz G4

    Aber mir geht es mittlereile wie Golum mit dem Ring wenn ich an einen Desktop Mac denke. Arbeite hauptsächlich unter Linux und dort gehen diese Dinge(DVD Authoring,GUI Video schneiden,pdf ertstellen,..) nur über Umwege und eher zeitaufwendig.

    Ich mag MacOSX auch deutlich lieber als Windows (vermutlich weil es ein Unix Derivat ist)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DVD Studio Pro Forum Datum
DVD Studio Pro mit aktuellem Compressor? Blu-ray, DVD und (S)VCD 17.11.2016
Leere Palette in DVD Studio Pro Blu-ray, DVD und (S)VCD 26.07.2012
DVD Player (osx) und VLC zeigen DVD unterschiedlich an, Erstellt mit DVD Studio Pro 4 Blu-ray, DVD und (S)VCD 18.06.2011
Wie spiele ich bei DVD Studio Pro mehrere Spuren hintereinander ab? Blu-ray, DVD und (S)VCD 04.08.2010
DVD Studio Pro 4 - Dateigrößenproblem Blu-ray, DVD und (S)VCD 30.05.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche