DVD-RW Medien im Superdrive

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von MacErik, 23.10.2002.

  1. MacErik

    MacErik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    06.09.2002
    Hallo zusammen,
    ich bin seit drei Tagen glücklicher Besitzer eines 17" iMacs und bin noch dabei alles auszuprobieren. Um das Superdrive zu testen, habe ich bei eBay recht günstig DVD-RW Rohlinge ersteigert. Toast erkennt die Medien zwar, beim Schreiben bekomme ich allerdings immer ein Hardware Error! Dies geschieht auch beim Simulieren. Mit einem Apple DVD-R Rohling taucht das Problem nicht auf.
    Außerdem ist noch auffällig, dass das Superdrive kein Pioneer sonder ein LG Laufwerk (GCA-402) ist.
    Kann es sein, dass dieses Laufwerk nicht alle Medien verarbeitet? Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Danke schon mal,
    Erik
     
  2. Vevelt

    Vevelt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.09.2001
    Mich...

    ...macht das echt stutzig, daß du ein LG Laufwerk intus hast... :confused:
    Meines Wissens hat Apple bisher immer die "SuperDrives" von Pioneer verbaut... (die können übrigens DVD-RW! :D)

    Gruß, Vevelt.
     
  3. Evil E-Lex

    Evil E-Lex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.08.2002
    Apple hat anscheinend den Hersteller des Superdrives gewechselt. Ich hab auch dieses LG Laufwerk, habe es aber noch nicht getestet, weil ich mit dem Mac noch andere Probleme habe.
     
  4. Vevelt

    Vevelt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.09.2001
    Ich hab' mal geschaut, aber im Moment noch keine weiteren Infos zu einem "Superdrive"-Wechsel gefunden :confused:

    Gruß, Vevelt.
     
  5. Vevelt

    Vevelt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.09.2001
    Ich habe nicht einmal das entsprechende Laufwerk gefunden :confused:
    LG hat so ein Laufwerk doch gar nicht im Sortiment... :confused:

    Gruß, Vevelt.
     
  6. MacErik

    MacErik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    06.09.2002
    Habs gefunden!

    Ich habe gerade über Google eine Seite gefunden, die vielleicht etwas Klarheit bringt.
    http://www.lgdvd.de/index2.htm
    Danach gibt es das Laufwerk eigentlich erst ab November. Vielleicht wird es von Toast noch nicht richtig unterstützt!
    Erik
     
  7. Evil E-Lex

    Evil E-Lex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.08.2002
    Das ist nicht das Laufwerk aus dem iMac. Das abgebildete Laufwerk ist das GMA-4020B, im iMac steckt aber das GCA-4020B.

    @Vevelt
    In der Tat, das Laufwerk taucht auf keiner LG Seite auf, auch bei Apple ist nichts zu finden, aber Fakt ist nunmal, dass es in meinen iMac drinsteckt.
     
  8. MacErik

    MacErik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    06.09.2002
    Klappt immer noch nicht

    Ich habe es jetzt nochmal mit DVD-RW Rohlingen eines anderen Herstellers versucht, die laut Hülle mit dem Superdrive kompatibel sind (Pioneer Spezifikationen), aber das Ergebnis ist dasselbe. Ich bekomme immer diese beiden Fehlermeldungen:
    [​IMG]
     
  9. Evil E-Lex

    Evil E-Lex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.08.2002
    Das wäre hart, wenn dieses Laufwerk keine DVD-RWs beschreiben kann. Die Fehlermeldungen lassen nichts gutes Erahnen. Es soll doch auch möglich sein DVD-RWs im Finder zu beschreiben (zumindest hab ich das vor ein paar Tagen irgenwo gelesen), hast du das mal getestet? Ansonsten bleibt nur auf ein Toast Update zu hoffen. Ich kann jetzt leider nicht mehr testen, da ich meinen iMac eben zwecks Reparatur eingetütet hab.

    Gruß

    Alex
     
  10. MacErik

    MacErik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    06.09.2002
    Aber wenn das Laufwerk gar nicht mit DVD-RWs umgehen könnte, dann würde Toast doch den Rohling nicht erkennen und die korrekte Menge an freiem Speicherplatz angeben. Außerdem kommen die Fehlermeldungen erst nachdem das Lead-In geschrieben ist!
    Alles in Allem ganz schön merkwürdig.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen