DVD oder Videos über dbox2 auf den Fernseher...

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von maccoX, 26.12.2005.

  1. maccoX

    maccoX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    926
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Hallo,

    wie kann ich DVDs, oder wenigstens Videos auf der dbox rukelfrei und passabel ansehen?

    Ich habe einen mac Mini mit 1,25Ghz und aktuellstem System.

    Habe schon für die Verbindung eine NFS Freigabe versucht und nach dieser Anleitung http://tuxboxmeetsmac.de/nfs.php erstellt, wenn ich den showmount -e Befehl eingebe, sehe ich jedoch keine Freigabe! mein Little Snitsh habe ich schon deaktiviert.

    Wollte eigentlich meine DVDs in .ts Videos umwandeln und dann in den freigegebenen Ordner legen, da das so wie ich gehört hab am besten gehn soll und die Wiedergabe dann am stabielsten läuft.

    Leider weis ich auch nicht wie ich meine DVDs dementsprechend umwandeln soll, und meine Freigabe funktioniert auch nicht ;(

    Das über den Movieplayer und VLC meine DVD live umgewandelt wird und gleichzeitig gestreamt, soll ja nicht wirklich gehn/was taugen - oder? Wie das geht weis ich auch schon lengst nicht.

    Ich kenn mich in dem ganzen Zeug überhaupt nicht aus!

    Bitte helft mir!
     
  2. Technowigald

    Technowigald MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.05.2005
  3. maccoX

    maccoX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    926
    MacUser seit:
    15.02.2005
    ok, vielen Dank, das funktioniert jetzt mit einem mpeg Video.

    Aber wie kann ich eine DVD, oder deren Film-Inhalt so abspielen?

    Auf der dBox kann man ja mit VLC auch DVD streamen (gibts ein Button) - aber was trag ich bei Laufwerkspfad ein???

    Oder falls das nicht geht, wie kann ich auf einer DVD mit den vielen Vob Dateien und standartmäsig eingestellter englischer Sprache eine Videodatei mit deutscher Sprache bekommen, die dBox kompatibel ist (was scheinbar mpeg ist)?

    Habe testweise auch versucht eine original DVD .vob Datei über den movieplayer zu streamen, die mag er aber irgendwie nicht, sthet ewig puffern und kommt nix, bei meinem einen kleinen mpeg Testvideo gings ja.

    Danke für die super Hilfestellung !!!
     
  4. maccoX

    maccoX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    926
    MacUser seit:
    15.02.2005
    So, hab jetzt meine DVD am PC mit DVD Shrink bearbeitet - heist: nur die deusche Sprache übrig gelassen, alle Untertitel entfernt und das Viedeomaterial auf 50% momprimiert, damit bei der Lahmen dBox mit 10mbit Netzwerkkarte was funktioniert.
    DVD Schrink hat mir dann in ner knappen halben Stunde wzei .vob Dateien für eine neue DVD erstellt.

    Da .vob, ja auch nur Mpeg2 mit menüinformartionen ist, habe ich das einfach in .mpg umbenannt und über VLC zur dBox gestreamt.

    Leider geht das zwar irgendwie, der Film spielt, jedoch kommt immer wieder "Puffern" und es ruckelt teilweise und leuft keine 10 sek. gut durch. Komischerweise habe ich auch überhaupt keinen Ton, die Datei hat aber Ton, am Mac hör ichs und alles geht gut.

    Noch mehr komprimieren kann ich das mit DVD Schrink leider nicht.

    Was kann ich noch machen???? So komprimiert war ja der Spielfim eh nur 2,3 GB!

    Bitte helft mir !!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen