DVD mit Eye TV - Aufnahme brennen

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von csb, 05.03.2006.

  1. csb

    csb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    06.04.2004
    Liebe Freunde,
    mal eine ganz doofe Fragee: Wie brenne ich in Eye-TV aufgezeichnete Sendungen auf DVD?

    Gruß Sebastian
     
  2. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Wirf einen Blick auf die Homepage http://www.elgato.com/
    Dort wird Toast 7 empfohlen.
    Andere Wege gehen auch, sind aber etwas umständlicher.
     
  3. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ....mit toast ist es schon recht komfortabel. Es muss nicht 7 sein, 6 geht auch (mit 7 kannst du aber auch DVD-content, der größer als 4,3 GB ist auf die passende größe eindampfen)

    ....ein export nach iDVD geht auch, ist aber viel langsamer, da das MPEG-2 aus eyeTV erst in DV umcodiert wird und danach wieder zurück in MPEG-2 :(
     
  4. LaForce

    LaForce MacUser Mitglied

    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.04.2004
    Toast 7 hat einen Mediabrowser. Dort wählst du deine EyeTV-Aufnahme aus und drücks auf 'brennen'.... Das war's.

    Wie oben schon gesagt - es geht auch anders, aber das will man eigentlich nicht....
     
  5. madmarian

    madmarian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    01.10.2003
    hmpf... ich würde sehr begrüßen, wenn man genau so einfach wie bei Toast mit iDVD die Filme brennen könnte, denn mit iDVD hätte man wenigstens ETWAS Eingriffsmöglichkeit ins DVD-Menü. Oder geht es vielleicht irgendwie doch?! Wie kann ich iDVD daran hindern, die Filme unnötigerweise nochmals in DV zu wandeln?!
     
  6. ricky2000

    ricky2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.840
    Zustimmungen:
    60
    MacUser seit:
    20.10.2003
    Leider garnicht, iDVD besitzt nicht die Möglichkeit, MPEG2-Material zu importieren.
    Nur Mpeg4 und .dv. Vermutlich, weil Apple so die mpeg2-Lizenzgebühren spart.
    Es gibt aber noch andere Authoringprogramme, die mit den aus EyeTv exportierten Programmstreams etwas anfangen können. z.B. Sizzle, wenn ich mich nicht irre.
     
  7. meridian62

    meridian62 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    07.08.2005
    Eye TV DVD brennen

    Hi an alle,

    vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen?
    EyeTV 2 bringt die Option mittels Toast7 Button direkt die Filme auf DVD zu brennen, nun habe ich mit meinem EyeTV610 Filme auf Premiere aufgenommen. Diese zu brennen war auch kein Problem. Beim Abspielen der DVD war allerdings nur der englische Ton zu hören, im DVD Player kann ich auch auf keine andere Tonspur umschalten.

    Weiss jemand Rat.

    Viele Grüße
    Sven
     
  8. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Ich habe selber kein EyeTV.
    Ich weiß aber, das Toast mehr als eine Tonspur nicht kann. Deswegen hatte ich mir damals über eBay DVD Studio Pro geholt.

    Ich meine hier gehört zu haben, das Du die richtige Audiospur aktiv haben solltes, wenn Du die Aufzeichnung an Toast übergibst. Dann nimmt es wohl die.
    Aber wie gesagt, mehrere Audiospuren sind mit Toast nicht möglich.

    Finde ich auch ziemlich blöd.

    Gruß
     
  9. e-jimbo

    e-jimbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.02.2006
    Aber wenn das Aufgenommene mit EyeTV für iDVD exportiert wird, entsteht dadurch kein (allzugroßer) Qualitätsverlust oder?
    Wär irgendwie ärgerlich falls schon. Weil des wär des einzige warum ich mir Toast kaufen würde und dafür sind mir die 100€ irgendwie zu viel...
    Zur not muss ich meine Aufnahmen halt alle Mpeg4 Codiert auf CD sicher, damit sollte mein DVD Player auch umgehn können...
     
  10. madmarian

    madmarian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    01.10.2003
    ich habe in einem anderen thread schon berichtet, dass mit eyeTV aufgenommene DVDs under umständen probleme machen, wenn mit Toast gebrannt. Liegt an dem problem, dass wohl das Sendeformat von DVBT nicht ganz so konform zu den DVD-Video richtlinien ist. baah. Mancher DVD-Player mag es dennoch abspielen, meiner streikt. Also doch: iDVD... mal sehen, wie fix der auf dem Intel rechnet...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen