DVD mit .exe .inf

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von olbert, 27.09.2006.

  1. olbert

    olbert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.02.2004
    hallo...

    ...hab ne film dvd und kriegs nicht gebacken mir die anzusehen...

    die dvd enthölt datein wie: autorun.exe, start.inf und allerlei.dmv dateien

    läuft weder im dvd-player noch aufm mac, kann ja wohl nich sein!?


    was tun? zu hülf, die suchfuntion hat mich nicht weitergebracht!

    gracias!
     
  2. Der_Hollaender

    Der_Hollaender MacUser Mitglied

    Beiträge:
    908
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    08.09.2004
    Daraus, dass sie im DVD-Player nicht gespielt wird, schließe ich, dass weder ein Ordner "AUDIO_TS" noch ein Ordner "VIDEO_TS" darauf enthalten ist?
     
  3. olbert

    olbert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.02.2004
    ...rischtisch...

    ...reicht es dann, wenn ich das ganze in nen video_ts ordner packe und nen audio_ts dazu mit auf ne neue dvd brenne?
     
  4. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.526
    Zustimmungen:
    690
    MacUser seit:
    05.01.2005
    Nö! Reicht nicht.

    Ist denn irgendetwas, was nach Film aussieht auf der DVD?

    Z.B. .mov, .mpg, .avi etc.?
     
  5. hoppelmoppel

    hoppelmoppel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.04.2006
    was für ne kack-dvd isn das bidde XD?

    soll das nen Kopierschutz sein ;)?
     
  6. olbert

    olbert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.02.2004
    ...:p , genau, kack dvd!!!

    ..also die flimdateien scheinen im .dmv format zu sein, dazu hat es dann noch autorun.exe und start.inf und menu.irgendwas dateien!

    ...scheint schon ein altes ding zu sein, die datenmenge beträgt lediglich 600 und etwas MB...
     
  7. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    MacUser seit:
    23.07.2006
    Das muss aber was ganz Properitäres sein - sowohl endungen.de als auch ne Liste im Netz mit so ziemlich allen 4000 videoCodecs können mit ".dmv" nix anfangen...

    würde mal mutig den VLC das versuchen öffnen zu lassen...
    die autorun.exe is ja nur dazu da, dass diese Scheibe in einem PC automatisch 'was startet... und n .ifo dient einem Player auch nur zur Orientierung...

    dmv vielleicht ne Art divx?? würde die Kleinheit erklären...
     
  8. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    27.11.2005
    Sicher das es eine FilmDVD ist, klingt für mich nach so einer Art interaktiver Film welche es früher mal für den PC gab.

    Wenn kein Video_TS Ordner mit .vob auf der DVD ist kann der DVD-Player nichts damit anfangen.
     
  9. Black Smurf

    Black Smurf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.526
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    16.03.2005
    .dmv ist/war wohl ein proprietäres Format für Video-CDs. Zumindest bin ich schon mal (ich glaub bei Cinefacts) über einen Thread gestolpert, in dem es darum ging, das die unter Win XP nicht laufen da der Player nur für Win 95/98 existiert und nur darunter funktioniert. Unter OS X wird da wohl nicht viel gehen...
     
  10. olbert

    olbert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.02.2004
    ...dann werd ich mir wohl das ganze auf nem pc ansehen müssen...*würg*:o
     
Die Seite wird geladen...