DVD Image erstellen

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von btopf, 16.05.2005.

  1. btopf

    btopf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.04.2005
    Hi,

    Ich würde gern ein Image (iso etc.) von einer DVD erstellen. Hab es mit toast versucht nur find ich da keine option ein dvd image auf der platte zu erstellen.

    Mit welchem Programm kann man so etwas machen bzw. gibt es einstellungen im toast die ich übersehen hab?

    danke
     
  2. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Du musst auf "CD/DVD-Kopie" gehen und dann Apfel-D drücken (oder: Ablage --> Als Image Datei sichern)

    Dann speichert er das als Image auf dem Rechner, das kann man dann wieder mit Toast öffnen und brennen oder von dort aus mounten.

    Gruß Margh
     
  3. btopf

    btopf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.04.2005
    danke hat funktioniert !
     
  4. daflo

    daflo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    03.12.2009
    Trotz Grabstein bedanke ich mich an dieser Stelle auch :)
     
  5. cux

    cux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    02.01.2009
    Ich verzweifle hier noch :-(

    Toast 10 ....befinde mich auf der Schaltfläche "cd/dvd - Kopie" ....klicke unten rechts auf "Als image-datei erstellen" (bzw. apfel+d) ....er beginnt, fragt mich nach speicherort, nach dual oder single layer..............danach bekomm ik stets die meldung "bitte entfernen sie ordner,filme,extras oder tonspuren von der auswahl und versuchen sie es noch einmal"

    weiß net mehr weiter!

    gruß
    cux
     
  6. manue

    manue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27.141
    Zustimmungen:
    2.218
    MacUser seit:
    17.11.2006
    Wovon willst denn ein Image erstellen?
    Möglicherweise mag Toast nicht, weil die DVD einen Kopierschutz hat...
     
  7. cux

    cux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    02.01.2009
    von ner herkömmlichen dvd. bei dem alter der dvd, bezweifle ich nen kopierschutz.
     
  8. manue

    manue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27.141
    Zustimmungen:
    2.218
    MacUser seit:
    17.11.2006
    Also einem Film auf DVD; da vermute ich mal, dass Toast nicht mag aus besagten Gründen...
    Musste Google für andere Software bemühen.
     
  9. NoVisper

    NoVisper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.376
    Zustimmungen:
    545
    MacUser seit:
    31.03.2010
    ... nö!

    Eine Industriell gefertige DVD fast mal eben 8GB, das Image "normale DVD" fast aber nur 4,7 GB, deshalb die Aufforderung zum "rippen" Ton (Sprachen die nicht benötigt werden raus zu werfen).

    Beim Brennen / Kopieren gibst Du immer eine Quelle an hier nun das physikalische DVD - Laufwerk und ein Ziel vor. Bei der Image-Erstellung ist das Ziel also ein virtuelles Laufwer,k ein Imagerekorder.

    Wenn er also eine "Kopie" auswählt wird zuerst eine temp. Datei (Image) geschrieben, danach will er wieder Brennen auf das DVD-Laufwerk, kann dieses jetzt aber keine DualLayer-DVD´s schreiben, kommt es zur erwähnten Aufforderung die Datenmenge zu reduzieren ... oder so
    :)
     
  10. manue

    manue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27.141
    Zustimmungen:
    2.218
    MacUser seit:
    17.11.2006
    d.h. er soll einfach nur ein "Double Layer" Image wählen?
     
Die Seite wird geladen...