DVD-Format bringt mich um !

Diskutiere mit über: DVD-Format bringt mich um ! im Digital Video Forum

  1. Spiderman123

    Spiderman123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.07.2006
    Hallo Zusammen,

    ich habe mir eine DVD-Kamera gekauft und möchte jetzt einmal meinen ersten Film schneiden, doch ich bekomm es einfach mit Final Cut Pro hin. Wenn ich die VOB Datei öffne, kann FCP nur die ersten 13 Sekunden lesen und das auch noch ohne Sound!

    Dann habe ich versucht, was ich sowieso wollte, das DVD Format in ein anderes Format zu überschreiben (mit MPEG Streamclip), dabei hingt die Sprache im Endergebnis aber immer einige Sekunden hinterher !

    Kann mir bitte einer helfen! Danke !
     
  2. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    Registriert seit:
    23.07.2006
    DVDs sind kein Medium zum anschließenden Bearbeiten.. die bleiben so wie sie sind..

    nachdem Du Deine Kamera in eine feine miniDV umgetauscht hast (nicht vergessen: die teuren Scheiben müssen noch finalisiert werden! ... tapes könnte man wiederverwenden,... ), kannst Du's in Streamclip noch mal versuchen:

    disk einlegen, öffnen
    dann Apfel-F = timecodes reparieren.. grad diese sog. DVDcorder machen seltsame Sachen...

    dann als soliden dv-stream (alt-apfel-e) exportieren ... und die miese Qualität bewundern, die beim Wandlen NOTWENDIGERWEISE ensteht.. (mpegs sind playback, nix edit Formate...) bei DVDs..
     
  3. Spiderman123

    Spiderman123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.07.2006
    Kann ich denn nicht einfach die Dateien der DVD auf meine Festplatte ziehen und dann umwandeln! Ich habe es versucht die VOB Dateien in ein DV-Format umzuwandeln, aber die Sprache ist gerade zum Ende des Videos immer weiter hinterher, das kann doch nicht sein !

    Muss ich die Filme direkt von der Kamera jetzt umwandeln oder wie ?
     
  4. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    Registriert seit:
    23.07.2006
    nee, diese DVDcorder wandeln nix.. (außer, du nutzt den analogen Ausgang, um wieder in einen Converter zu gehen.. )

    klar kannst Du die disk einafach per drag'n drop auf eine Platte kopieren (alt Taste drücken, sonst entsteht nur ein alias..) ...

    wenn audio und video auseinadergehen, gibt es wohl n Problem bei den sampling Frequenzen.. dv hat 48Khz, diese DVDdingse erlauben aber auch ganz standard-ferne Einstellungen, um möglichst viel auf die Scheiben zu pressen...

    DAS zu fixen... pfff.
    kenne nur den Trick, mit QTpro audio udn video seperat zu öffnen, audio kopieren und "skaliert hinzuzufügen"...

    ............ was man bei einer miniDV alles NICHT muss...

    menno, tausch das Rapplding um ;)
     
  5. mores

    mores MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    106
    Registriert seit:
    23.12.2003
    kamera an computer anstecken und capturen, so wie bei einer DV cam?

    oder die dvd RIPPEN ... kannst du auch mit ffmpegX machen.
    einfach deine VOBs in DVstreams umwandeln.

    qualitativ aber nicht so ideal.
     
  6. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    Registriert seit:
    23.10.2006
    wer ist eigentlich auf die idee gekommen diese dvd-cams anzubieten?
    also was haben die hersteller sich dabei eigentlich gedacht? machen die für irgendwen überhaupt sinn?

    ich mein das durchaus ernst. es muss doch irgendeine zielgruppe geben, für die son teil toll wäre.
    für leute, die ihre filme auch gerne noch bearbeiten wollen (und das sind doch eigentlich alle, oder?) machts ja schonmal keinen sinn...

    kenne mich mit digitalem kamerakram allerdings auch nicht aus.
     
  7. Nuclear_Romance

    Nuclear_Romance MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.02.2004
    meine meinung:
    überflüssig wie ein furunkel am arsch. verzeihung für meine wortwahl. :(

    @Spiderman123
    versuche mal die .vob endung als .mpg umzubennen.

    ...aber das problem ist, das mpg format ansich. eigentlich ist es nicht zum schneiden gedacht. (deshalb auch dein problem mit der "audio-spur".

    viel erfolgt noch

    n.r.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DVD Format bringt Forum Datum
Hilfe! Video-Dateien unsichtbar auf DVD Digital Video 05.03.2016
In welches Format DVD-Video zum Schneiden konvertieren Digital Video 02.08.2009
Film von Kamera auf DVD: welches Format am schnellsten? Digital Video 14.11.2006
Final Cut Film -> DVD - Format ? Digital Video 18.11.2005
Welches Format um DVD zu brennen? Digital Video 02.02.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche