DVD direkt nach auslesen mit OSEx als DVD brennen?

Diskutiere mit über: DVD direkt nach auslesen mit OSEx als DVD brennen? im Blu-ray, DVD und (S)VCD Forum

  1. mampfi

    mampfi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    19.06.2002
    Hallo Leute,
    will eine Sicherung einer DVD anfertigen. Habe diese mit OSEx ausgelesen. Jetzt hatte ich die Idee, ob ich diesen Ordner nicht einfach mit Toast brenne (den Namen des Ordners behalte ich bei). Das müsste doch eigentlich gehen, oder?
    Merci schon mal, Mampfi
     
  2. Vevelt

    Vevelt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.09.2001
    Schon...

    ...wenn deine DVD insgesamt nicht mehr als 4,7GB Daten beinhaltete, dann sollte jenes möglich sein... :D

    Gruß, Vevelt.
     
  3. artefakt

    artefakt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2001
    schau doch mal hier vorbei:
    http://mac.mercy.bei.t-online.de/mmtdvd/mmtdvd.htm
    gruss, artefakt
     
  4. Vevelt

    Vevelt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.09.2001
  5. Jackintosh

    Jackintosh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2001
    Kein Problem

    mampfi: Das geht problemlos, wenn die Daten auf eine DVD-R passen. Von Lethal Weapon 1-3 läßt sich so jedenfalls problemlos eine Sicherungskopie anlegen.

    Gruß
    Jackintosh
     
  6. mampfi

    mampfi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    19.06.2002
    Vielen Dank schon mal!

    Merci schon mal an alle. Konnte mit allen Tips super was anfangen. Hab selber auch etwas experimentiert. Ich hab mit OSEx eine einzige VOB-Datei erzeugt (ein Stream) und das ganze auf eine DVD-RW gezogen lies sich auf meinem Mac öffnen. War zwar zunächst ohne Ton, aber als ich unter vlc dann aus dem Menü "Language", und das einzig auswählbare auswählte, kam auch der Ton wunderbar rüber. Hab aber nicht probiert, ob das ganze auf einem DVD-Player klappt, meiner kann nämlich mit DVD-RW nix anfangen. Jetzt hab ich eine Sicherung mit OSEx gemacht und als DVD-Ordner gespeichert (also VIDEO_TS und AUDIO_TS) und den übergeordneten Ordner (wurde von OSEx selbst erzeugt) einfach in Toast als DVD gebrannt. Und diesesmal klappt es auf dem Mac wie bei einer normalen DVD. Jetzt guck ich mal wie das auf meinem DVD-Player funkt (mit der DVD-RW).

    Schönes Wochenende schon mal an alle, und nochmal Danke, Mampfi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DVD direkt nach Forum Datum
DVD Studio Pro mit aktuellem Compressor? Blu-ray, DVD und (S)VCD 17.11.2016
Workflow DVD erstellen Blu-ray, DVD und (S)VCD 28.09.2016
DVD & Bluray Authoring Software Blu-ray, DVD und (S)VCD 25.09.2016
Mini DVD im DVD Laufwerk Blu-ray, DVD und (S)VCD 12.07.2016
Von DVD-Festplattenrecorder direkt auf den Mac überspielen Blu-ray, DVD und (S)VCD 26.07.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche