DVD Brennproblem mit EYE TV...

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von nodojo, 05.11.2005.

  1. nodojo

    nodojo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Ich habe folgendes Brennproblem:

    Ich zeichne mit dem DVB-T Cinergy T2 und EYE TV eine Sendung auf und schneide die Werbeblöcke raus.
    Soweit so gut.
    Anschl. brenne ich dieses MPG File mit Toast 7.0.1 auf DVD.
    Wenn ich mir die DVD auf dem MAC anschaue ist alles OK.
    Lege ich die DVD in meinem SEG DVD Player ist alles grün eingefärbt, wenn sich die Szenen ändern, also fas alles immer mit grünen Artefakten untersetzt.

    Das Problem ist: Mal geht es Reibungslos, mal nicht. Sprich, daß Problem ensteht sporadisch.
    Jemand ne Idee?

    Alles aktuelle Versionen, Rechte repariert, Cron Jobs alle laufen gelassen.
     
  2. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Hallo!

    Das Problem kannste z.B. mit ProjectX lösen. Das mpeg damit einfach vor dem authoren demuxen.

    Dummerweise weiß ich jetzt aber nicht mehr, ob ProjectX standardmäßig dafür die richtigen Optionen eingeschaltet hat ...

    Probiers mal aus.

    Gruß
     
  3. nodojo

    nodojo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    02.03.2005
    ProjectX ? Wo finde ich das? Unter Versiontracker ist das ein Workscheduler.
     
  4. dackel

    dackel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.10.2003
  5. Otiss

    Otiss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.137
    Zustimmungen:
    149
    MacUser seit:
    28.12.2003
    Moin,

    >Lege ich die DVD in meinem SEG DVD Player ist alles grün eingefärbt, wenn sich die Szenen ändern, also fas alles immer mit grünen Artefakten untersetzt.

    Schon mal versucht das Bildseitenverhältnis in EyeTV auf Automatisch zustellen. Die Anzeigeoptionen auf > Overscan an > Vollbild Normal
    und Deinterlace auf Motion-Adaptive zustellen.

    Versuche es mit diesen Einstellungen, zeiche einen Film auf und brenne "neu"

    Toast > Encodierung uaf Automatisch > Videoqualität Besser oder Beste.

    MfG Otiss
     
  6. nodojo

    nodojo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Danke, aber mit diesen Einstellungen geht es auch nicht.
    Der Fehler ist auch nur im RTL Bouquet zu finden. Also RTL, RTL2, Super RTL und VOX.
    Alle anderen Sender lassen sich problemlos darstellen.
    Meine Recherchen haben ergeben, daß der DVB-T Receiver fehlende Bilder automatisch
    ausgleicht. Das können oder dürfen wohl DVD Player nicht. Daher kommt es zu den verfärbungen. Als Lösung decodiere ich die Filme zuerst wieder in Vollbilder (DV) und anschl. wieder zurück auf DVD. Dann gehts.
     
  7. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Und ProjectX hat nicht geholfen?
     
  8. nodojo

    nodojo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Ich habe ProjectX nicht zum laufen bekommen, da es komplett unter Java compiliert werden muss und mir das ganze etwas zu kompliziert in der Handhabung erscheint.
    Auf einem PC habe ich es zum Laufen bekommen, aber auf dem Mac leider nicht.
    Wenn DVB-T weiter ausgebaut wird, erledigt sich das Problem eh bald von selbst. Außerdem komme ich mit der DV Codierung gut klar. Das dauert zwar etwas aber ich denke mit ProjectX wäre es auch nicht schneller gegangen.
     
  9. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Das schon mal durchgelesen?
    [DLMURL]http://www.macuser.de/forum/showpost.php?p=1200307&postcount=21[/DLMURL]

    Äh, ProjectX encoded NICHT neu. Es korrigiert nur etwaige Fehler im Stream und synchronisiert Audio und Video.
    Was, je nach länge des Films und Geschwindigkeit der Festplatte ein paar Minuten dauert.

    Gruß
    BOP
     
  10. nodojo

    nodojo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Ah ja, danke für die Info. Probier ich gleich mal aus.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DVD Brennproblem EYE
  1. Moon Blake
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    113
    Moon Blake
    17.11.2016
  2. JacenTalon
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    182
    JacenTalon
    28.09.2016
  3. JacenTalon
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    141
    Badoshin
    25.09.2016
  4. dereperaner
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    489
    dereperaner
    29.09.2009
  5. haene
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.244
    haene
    27.08.2008