DVD-Brenner nach Firmwareupdate noch iAppz fähig?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von compare, 06.12.2005.

  1. compare

    compare Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.02.2004
    Hallo zusammen!

    Jetzt brauche ich doch mal eure Hilfe, hab das ganze schon einmal in einem anderen Thema als Antwort geschrieben, gehe aber davon aus das es eher untergeht ;)!

    Etwas verwirrt bin ich über die vielen unterschiedlichen Meinung zu Firmwareupdates am Mac:

    1. Ist es überhaupt nötig? Bei mir wäre es ein DVR-109 im G5 2x2.0 (2005)

    2. Ich habe oft am PC die Erfahrung gemacht, dass eine aktuelle Firmware wichtig ist. Neue Medien werden besser erkannt und viele fehlerfreier beschrieben. :cool:

    3. Wie es funktioniert weiß ich schon, DVRFlash habe ich aktuell schon auf Platte liegen, auch die aktuelle Version 1.58 habe ich bei Hardmac.com gefunden (einfach in der Suche bei News das Laufwerk eingeben). Nur fehlt bei dieser Version der "Kernel" (???). Braucht man den, wenn man vom Urzustand des 109´er updated? Der System Profiler gibt folgendes aus:

    PIONEER DVD-RW DVR-109:

    Firmware-Version: A912
    Verbindungstyp: ATAPI
    Brennen möglich: Ja (Geliefert/Unterstützt von Apple)
    Cache: 2000 KB
    DVD lesen: Ja
    Beschreibbare CD: -R, -RW
    Beschreibbare DVD: -R, -RW, +R, +RW, +R DL
    Schutz vor Pufferunterschreitung beim Brennen von CDs: Ja
    Schutz vor Pufferunterschreitung beim Brennen von DVDs: Ja
    Schreibstrategien: CD-TAO, CD-SAO, CD-Raw, DVD-DAO
    Medien: Nein

    4. Für mich sehr wichtig: Kann ich nach dem Update der Firmeware (original von Pioneer) aus allen iAppz noch brennen? Funktioniert das DL-Brennen noch unter iDVD???

    Danke für eure Zeit und Gruß,
    compare :)
     
  2. ricky2000

    ricky2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.840
    Zustimmungen:
    60
    MacUser seit:
    20.10.2003
    Ich hatte am G5 Single das Laufwerk geflasht und danach lief es schlechter als vorher. War zwar etwas schneller und konnte Duallayer (hab ich aber nie ausprobiert).
    Aber ich hab danach einige Rohlinge zerschossen, konnte in einigen Programmen die Brenngeschwindigkeit nicht mehr einstellen, beim DVD schauen, drehte das Laufwerk dann unnötig schnell und laut.
    Kann ich also nicht empfehlen, es sei denn, man würde unverzichtbare Funktionen freischalten.
    P.S. die iApps müssten den Brenner evtl. auch so unterstützen oder mit Patchburn geht es definitiv.
     
  3. jurmac

    jurmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Ich habe mein DVD-Brenner im G5 2x2.5 Ghz ohne Probleme geflasht. Es handelte sich um ein Pioneer 117D, welches sich als ein verkapptes Pioneer 108 herausstellte. Durch den Firmwareflash hatte ich ein schnelleres und dual-layer-fähiges Laufwerk, welches sogar von allen iApps weiterhin unterstützt wird (lt. Systemprofiler = ja/untersützt vom Hersteller). Ich habe bis heute keinen Rohling "verbrannt". Den Flash habe ich mit DVRFlash direkt am Mac gemacht.

    Gruß jurmac
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2005
  4. compare

    compare Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.02.2004
    @ricky2000
    Danke für deinen Bericht!

    Leider musste ich feststellen, dass einige Markenrohlinge (Verbatim, Sony, Philips) mit meinem Brenner gebrannt schlechter lesbar sind als die gleichen mit einem Benq am PC gebrannt. Als "Hardcoretest" empfiehlt sich einfach die DVD in der Playstation2 abzupielen. Das Laufwerk ist so pingelig, dass es jeden Brennfehler sofort mit Aussetzern straft. Meine DVR-109 gebrannten Rohlinge mag die PS2 jedenfalls nicht so gern wie die von PC-Kollegen.

    Warum stellt Apple eigentlich keine Updates zur Verfügung? Ich habe jedenfalls nichts gefunden. Und bei der ständig steigenden Anzahl an neuen Medien ist das sicherlich nicht sinnlos ;)!

    Achja, auf solche spielereien wie Patchburn und ähnliches würde ich liebend gern verzichten.
    :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2005
  5. compare

    compare Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.02.2004
    Hey, das klingt doch schonmal besser! Hast du eine Ahnung ob das "weiterhin" unterstüzten generell gilt? Immerhin löscht man doch die original Applefirmeware?

    Und ganz wichtig: Wie sieht es mit dem RC aus? Bleibt der nach dem flashen auf 2? Oder ändert sich der RC auf den jeweiligen Wert der Firmware? Wäre natürlich schlecht... :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2005
  6. Otiss

    Otiss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.137
    Zustimmungen:
    149
    MacUser seit:
    28.12.2003
    Moin,

    > Und ganz wichtig: Wie sieht es mit dem RC aus? Bleibt der nach dem flashen auf 2? Oder ändert sich der RC auf den jeweiligen Wert der Firmware? Wäre natürlich schlecht..

    Nein, nach dem Firmwareupdate , wenn Du den Apple DVD Player startest wirst Du nach dem Regioncode gefragt, einfach wieder auf 2 stellen.

    >Hey, das klingt doch schonmal besser! Hast du eine Ahnung ob das "weiterhin" unterstüzten generell gilt? Immerhin löscht man doch die original Applefirmeware?

    Ja, das wird auch bei meinen Pionner 108 und 110 die sich in einem FW extren befinden angezeigt. Der im Rechner verbaute nach dem Update ebenfalls.

    Die wichtigen Info zu dem Brenner, bekommt der Rechner aus der Apple >Software > Erweiterungen, wenn ich richtig unterrichtet bin.

    MfG Otiss
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2005
  7. compare

    compare Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.02.2004
    Ist es nun üblich sein Superdrive soetwas anzutun oder nicht? Bzw wie sieht es mit Garantie usw aus?
     
  8. compare

    compare Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.02.2004
    Gibt es vielleicht sonst noch Erfahrungsberichte? Würde wirklich ungern so ins Blaue flashen ;)
     
  9. compare

    compare Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.02.2004
    Niemand hier der sein 109´er geflasht hat und mir ein bisschen was erzählen kann?
     
  10. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Hallo

    Mit einem 109er kann ich nicht dienen, aber ich habe es mal bei einem Pioneer DVR-107D probiert.
    Es war eine gepatchte Version der Firmware A707, wurde danach als X707 angezeigt, mit "SupportLevel: Apple Shipping".
    Das Laufwerk war danach etwas schneller, funktionierte so zuverlässig wie zuvor und funktionierte mit den Apple Programmen und Toast 7.

    Im Fall einer notwendigen Reparatur des Macs, wäre es geschickt zuvor die alte Firmware zu flashen, da die Garantieleistung für das Laufwerk sonst entfallen könnte wenn es bemerkt wird.
     
Die Seite wird geladen...