DVD: Bild maximieren?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von pappeler, 04.04.2007.

  1. pappeler

    pappeler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Hallo!
    Ein Freund brannte mir eine DVD (Urlaubsvideo), die ich am Fernseher ohne Probleme im vollen Format ansehen kann - also bildschirmfüllend.

    Wenn ich die gleiche DVD jedoch in mein MacBook 1,83CD schiebe und dann per "DVP Player" abspiele, dann kann er das Video nicht bildschirmfüllend anzeigen. Rechts und links, selbst im Vollbildmodus, sind schwarze Ränder. Wie bekomme ich es hin, dass er das Bild über die volle Breite spannt? Oben und unten ist auch noch massig platz, wahrscheinlich wäre sogar eine vertikal wie horizontal bildschirmfüllende Ansicht möglich. Wieso verkleinert er das Video?

    Danke
    pappeler
     
  2. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Auflösung und Seitenverhältnis deiner DVD?

    Ohne die Angabe hat das Antworten hier im Grunde keinen Sinn.
    Wenn Camcorder-Aufnahme und Fernseher bspw. 4:3 Format haben, das MacBook aber 16:9 (oder war's 16:11), dann ist die Antwort ja offensichtlich.
     
  3. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    37.219
    Zustimmungen:
    4.057
    MacUser seit:
    03.08.2005
    Vollbild einschalten, oben in die Menüleiste.
    Dort unter FENSTER auf Video Zoom.
     
  4. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.221
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
    ich beobachte immer mehr, daß Leute auf den neuen Fernsehern/Monitoren die 4:3-Bilder auf 16:9 strecken wollen, damit der ganze Bildschirm gefüllt ist (so versteh ich auch die Frage hier). Dabei ist es den Leuten ganz offensichtlich wurscht, wenn alles plötzlich massiv in die Breite verzogen ist. Geh mal in nen Elektromarkt und schau dir die Fernsehbilder an - da ist kaum einer der NICHT gestreckt ist.
    Ich hab mal einen "Fachverkäufer" bei Mediamarkt darauf hin angequatscht. Er meinte die Leute wollten das so, und ne, wie man das anderes einstellt, das wüsste er jetzt auch nicht - sei doch toll so ein Breitbildfernseher, was ich denn eigentlich dagegen hätte daß das Bild den ganzen Bildschirm füllt. :rolleyes:
     
  5. pappeler

    pappeler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Ok, das Video ist im 4:3 Format. Und ich weiß selbst genau, wie scheiße dieses gestreckte Bild aussieht.

    NUR: In der Höhe ist das Bild ja auch arg verkleinert. Wenn ich das Bild vergrößern will, meine ich damit die Höhe und die Breite, denn in BEIDEN FÄLLEN ist noch genug Platz. Das Bild ist einfach zu klein. Und die Funktion "Video Zoom" hat leider nichts gebracht.

    Was nun?

    PS: Auf anderen Geräten (sowohl 16:9 als auch 4:3) geht es problemlos, nur beim MacBook irgednwie nicht.
     
  6. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    könnte es daran liegen, dass das MB kein 16:9 sondern 16:10 hat? ;)
     
  7. No.Time

    No.Time MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    05.02.2006
    Mein Tipp:

    VLC und dann während der Wiedergabe das Format mit C (die Taste) anpassen.
     
  8. pappeler

    pappeler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Wieso ist das Seitenverhältnis so verdammt wichtig? Mir ist es ja egal, wenn ich oben und unten schwarze Ränder habe. Nur bei mir ist das DVD-Bild einfach zu klein (sowohl vertikal als auch horizontal) und wenn ich es auf der Breite an den Bildschirm anpassen könnte, wären oben und unten immer noch Ränder, aber dann wäre wenigstens das Bild bildschirmfüllender als bisher.

    Wie vegrößere ich also das Bild?
     
  9. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    könntest du mal nen Screenshot machen? Irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen, dass das Bild nicht mindestens auf einer Seite formatfüllend ist im Vollbildmodus
     
  10. gaddagah

    gaddagah MacUser Mitglied

    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    19.11.2006
    Das klingt sehr nach 4:3 Letterbox, also das 16:9 Video ist so aufgezeichnet, dass es normales 4:3 formatfüllend ausfüllt (dadurch sind schon beim Ausgangsvideo schwarze Balken oben und unten. Der Apple-DVD-Player spielt also genau das ab, was auf der DVD ist: ein 4:3-Bild, das oben und unten aus schwarzen Balken besteht. Und da dein Monitor nun mal 16:10 ist, hast du links und rechts auch noch schwarze Balken.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DVD Bild maximieren
  1. punkreas
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    334
    Badoshin
    05.03.2016
  2. macumsteiger
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    338
    WollMac
    15.09.2015
  3. LuHa
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    519
    rembremerdinger
    01.01.2014
  4. apfelfreak32
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.089
    orgonaut
    16.03.2009
  5. LeTox
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    573
    belorofon
    05.02.2008