DVB-S MPEG Aufnahmen mit Quicktime öffnen

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von volker95, 06.03.2007.

  1. volker95

    volker95 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.03.2007
    Hallo,

    kennt jemand eine Möglichkeit MPEG-Filme, welche auf einem PC unter XP mit einer Technisat Skystar2 DVB-S Karte als "MPG" gespeichert wurden, mit Apple Quicktime auf einem Mac-Mini (Intel) wiederzugeben?
    Mit VLC klappt das ohne Probleme (Rechtsklick - öffnen mit - VLC), jedoch wäre es schön, wenn das irgendwie mit Front Row bzw. mit der Fernbedienung klappen würde.
    Da im Laufe der Jahre schon ein paar GB :) zusammen gekommen sind, wäre eine Konvertierung nicht der ideale Weg.
    Ach ja, aufgenommen habe ich mit der 15 Euro-Version des DVDViewer. Kann ich nur empfehlen; am Wochenanfang in der elektronischen Programmzeitschrift alle Sendungen der kommenden Woche programmiert und am Ende der Woche mit Mpg2Cut2 die Werbung rausgeschnipselt und fertig.:cake:
    Die Qualität entspricht exakt dem gesendeten Material, wo vermutlich genau das Problem liegt, da das was vom Transponder kommt scheinbar "einfach" weggespeichert und ein .mpg drangehängt wird. Aber wie gesagt, VLC spielt das Zeug einwandfrei ab, und das auch unter OS X.
    Die 20-30 Euro für das MPEG2-Plugin für Quicktime würde ich auch noch investieren, allerdings habe ich noch keinen Hinweis gefunden, dass es damit klappt.

    Vielen Dank für jeden Tipp!
     
  2. Konsumverweiger

    Konsumverweiger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    07.01.2007
    Damit dürfte es funktionieren.

    Hier gibts Codecs:
    http://perian.org/
     
  3. volker95

    volker95 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.03.2007
    Mit dem MPEG2-Plugin oder mit Perian?

    Perian habe ich gerade installiert, jedoch leider ohne Erfolg, d. h. Quicktime kann die Dateien noch immer nicht abspielen :(
    Aber trotzdem vielen Dank für die Antwort!
     
  4. LaForce

    LaForce MacUser Mitglied

    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.04.2004
    Die Sendungen werden als sog. MPEG2-Transportstream abgespeichert. Das kann Quicktime nicht. Bleib' also bei VLC (wenn das spielt, ist doch gut, oder?)
     
  5. bahnrolli

    bahnrolli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    21.02.2004
    Anmerkung:

    Richtig, ohne MPEG-2-Plugin kann das Quicktime nicht ;)

    @volker95 Wenn Du über den Erwerb des Mpeg-2-Plugin nachdenkst, empfehle ich Dir dann dazu noch Mpeg Streamclip, dann bist Du diesbezüglich wirklich alle Sorgen los. ;)

    Edith sagt gerade, bei Windows würde diese Abgabe wegfallen, wenn Du das gleiche Programm als XP-Version aber zusammen mit Quicktime Alternative benutzt.

    morgendliche Grüße aus Waldau

    bahnrolli
     
  6. Lor-Olli

    Lor-Olli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.656
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    996
    MacUser seit:
    24.04.2004
    MPEG-2 Plugin kostet 20€ beii Apple, nicht sehr viel wenn man viel GB Daten hat…
     
  7. LaForce

    LaForce MacUser Mitglied

    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.04.2004

    Anmerkung:

    Falsch! QT kann MPEG2-Transportstreams überhaupt nicht (auch nicht mit Plugin). :hehehe:
     
  8. IceHouse

    IceHouse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    03.06.2002
    <polemik>Wenn man keine Ahnung hat...</polemik>

    Wenn es NICHT gehen wuerde, dann frage ich mich, wie ich seit 3 Jahren meine Filme schneide. Wenn man eine 2.13GB grosse .ts Datei mit dem QuickTime Pro Player oeffnet, dann dauert es eine ganze Weile, bis er den Datenstrom auf Validitaet geprueft hat, bevor der QT Player das Bild dann anzeigt. Wie bahnrolli schon sehr schoen bemerkt hat, ist man mit dem QT MPEG2 Plugin und dem Tool MPEG Streamclip sehr viel schneller und flexibler.

    Nichts fuer ungut...

    Gruss von IceHouse
     
  9. LaForce

    LaForce MacUser Mitglied

    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.04.2004

    Die polemik gebe ich Dir gerne zurück und schreib's nochmal ganz langsam zum mitlesen: QT KANN KEINE MPEG2 TRANSPORTSTREAMS DEMUXEN! Weder mit noch ohne Plugin, weder pro, noch unpro. Punkt... :zwinker:
     
  10. volker95

    volker95 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.03.2007
    Sorry, wollte hier keinen Krieg anzetteln.:o

    @IceHouse: Mit welcher Hard- / Software wurden die .ts-Dateien erstellt, die mit Quicktime+MPEG2-Plugin abgespielt werden?

    @LaForce:
    Zitat aus: http://discussions.apple.com/thread.jspa?messageID=4044940&#4044940
    "Transport Stream are MPEG-2 files and you'll need the MPEG-2 Playback Component ($20) to view them using QuickTime (you obviously have this installed)."
    Hast du zufällig gerade Quellen parat, aus denen hervorgeht, dass QT+Plugin MPEG2-Transportstreams absolut nicht abspielen kann?
     

Diese Seite empfehlen