DVB MPG Stream per EPG schneiden ?

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von mzi2003, 07.04.2005.

  1. mzi2003

    mzi2003 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    20.07.2003
    Hi,
    gibt es die Möglichkeit, wenn ich sagen wir mal ab 16 Uhr das TV Programm aufgenommen hätte, den Transportstream, der sich bei mir auf der Platte befindet (mit eyeTV) automatisiert anhand der EPG Infos zu schneiden ?
     
  2. Electric Monk

    Electric Monk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    03.03.2003
    Nein. Das Schneiden musst Du schon noch selbst "mit der Hand" erledigen.
     
  3. mzi2003

    mzi2003 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    20.07.2003
    und andere tools, gibt es nichts das einem das erleichtert?

    es gibt doch so tools die das senderlogo analysieren um werbung zu entfernen, gibt es da auch was für den mac ?
     
  4. Electric Monk

    Electric Monk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    03.03.2003
    Nein, bis jetzt gibts da gar nichts für den Mac.
     
  5. mzi2003

    mzi2003 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    20.07.2003
    kann man irgendwie die transportdaten analyseieren ? Ich weiß das bei DVB-T sogar EPG Informationen ausgeliefert werden. Gibt es da gar kein Tool mit dem macn die EPG Informationen in z.B. eine Textdatei speichern kann ?
     
  6. Electric Monk

    Electric Monk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    03.03.2003
    Die Infos kommen schon mit. Bei meiner Dreambox aber in einem extra File mit der Endung .eit. Öffnet man diese Datei im Texteditor kann man genau sehen wann die Sendung kam, von wann bis wann, eine kurzbeschreibung, eben alles, was das EPG auch anzeigt. Leider aber nicht mit dem Stream verknüpft, sondern wahrscheinlich von der Box zur internen Verwaltung generiert und mit dem original Stream abgespeichert.
    Auch die Tools auf dem PC verwenden meines Wissens nicht einen mitgelieferten Timecode oder etwas ähnliches sondern filtern Werbung anhand einer Datenbank im Netz mit den genauen Zeiten oder Senderlogos mit sowas wie "Texterkennung" raus. Wies genau auf dem PCläuft, davon hab ich allerdings auch nicht wirklich eine Ahnung. Wenn es was für den Mac gibt, kannst Du es gerne hier posten, aber ich denke nicht. Ich schneid die Werbung schon seit Jahren mit der Hand raus und weiß, was das für ein Gefummel ist. Das macht wirklich nur Sinn, bei Filmen, die´s nicht auf DVD gibt.
     
  7. mzi2003

    mzi2003 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    20.07.2003
    für PC habe ich schon viele Transportstream analysatoren gesehen, für den PC ist da echt fehlanzeige :(

    Aber EPG Infos sind definitiv im Transportsream, nur leider nutzen die nicht alle :( und elgato nutzt sie nicht :(
     
  8. mzi2003

    mzi2003 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    20.07.2003
    Elgato hat mir geschrieben. Die EPG Infos sind definitv empfangbar mit eyeTV nur muß man dazu das SDK verwenden, hat das jemand mal gemacht ?
     

Diese Seite empfehlen