DV Pal in Final Cut Pro: Welche Exporteinstellungen sind optimal für spätere DVD-Ausg

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von MarcJLH, 04.05.2006.

  1. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.04.2005
    DV Pal in Final Cut Pro: Welche Exporteinstellungen sind optimal für spätere DVD??

    Hi Leute,

    ich habe Final Cut Pro 5 (5.04) erst seit kurzem und bin begeistert! Natürlich bin ich auch erst mal erschlagen von den ganzen Möglichkeiten und vor allem Einstellungen!

    Ausserdem bin ich leider auch noch absoluter Newbie, was den Codec Jungle angeht....

    Folgende Frage also:

    Ich arbeite hier mit einem Canon Camcorder (MV 790) und DV-Material... Wenn ich den ganzen Kram jetzt fertig geschnitten habe usw. möchte ich das natürlich exportieren, am liebsten optimal für die DVD-Wiedergabe anpassen.

    Jetzt meine Frage: Welche Einstellungen sind am optimalsten für das DV-Material, damit es später in guter Qualität am TV ausgegeben werden kann (also keine Klötzchengrafik, sowie unscharfe Schriftzüge usw.), vor allem was sind die optimalen Einstellungen hinsichtlich des Exports mit Compressor.

    Ich habe jetzt schon Einiges probiert, schliesslich hat man im Compressor ja jede Menge Presets für die DVDs, leider fehlt der Ton beim fetigen Export-Video bei den DVD-Presets, leider weiss ich nicht warum! :(

    Ich bin mir nicht sicher, aber das hat glaube ich was mit dem Demuxen oder so ähnlich zu tun... Leider habe ich ja kaum Ahnung...

    Ich wäre froh, wenn ihr mir hinsichtlich meienr oben gestellten Frage helfen könntet... Vielleicht eure besten Einstellungen im Compresor nennt, womit ihr die besten Ergebnisse erzielt habt....

    Ich würde das fertige exportierte Video dann gerne mit Toast 7 brennen, obwohl ich mir vorstellen, das Toast das fertig exportierte Video weiter komprimieren würde, oder?

    Vielen vielen Dank für Eure Ratschläge!


    ICh bin sehr angewiesen auf Eure Tipps, da ich sehr gerne mit dem Schneiden anfangen würde- ich bin heiss *grins* :D , nur der Gedanke, dass ich am Ende nicht, oder kaum vernünftig mein Video exportieren kann, und nachher ein qualitativ mieses Video habe, zügelt meine Motivation bezüglich des Editings, deswegen hoffe ich sehr auf Eure Hilfe!

    Gruss,

    MArcJLH
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2006
  2. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.04.2005
    mal hochschieb! :D
     
  3. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Hi Marc,

    sind die Fragen mittlerweile alle geklärt, was die Codecs etc. angeht? Habe Deinen Thread im fcp-Forum verfolgt...

    Frank
     
  4. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Sehr aufmerksam! Bisher ist alles geklärt soweit! Ich habe das nur noch nicht ganz verstanden bezüglich des Sound bei der Umwandlung für die DVD in Compressor, da der Sound ja getrennt bearbeitet oder umegwandelt wird, wie muss ich da nochmal genau vorgehen? Sorry, hab das noch nicht verstanden... :( Ich habe auch bisher auf die Installation von DVD Studio 3 verzichtet, kann ich das auch mit iDVD machen?

    Danke für Deine Geduld.

    Gruss,

    MarcJLH
     
  5. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Wenn Du Deine PhotoJPEG-Sequenz in den Compressor schmeisst, kannst Du in der Vorauswahl bestimmte DVD-Settings einstellen: z. B. "Kodierung in hoher Qualität für DVD 60 min" oder so ähnlich. Da ist ein Eintrag für Video und einer für Audio. Beides muss aktiviert sein, dann bekommst Du ein m2v-File und ein aiff-File, also Video und Audo. Diese beiden Dateien importierst Du dann in DVD SP. Mehr ist das nicht mit dem Audo...

    Übrigens, bei Deiner Menge Fragen auch zu den den Grundfunktionen der Tools empfehle ich Dir die Lektüre der Handbücher, die beim Studio mit dabei sind. Da steht alles drin und Du kommst schneller voran. Ausserdem verstehst Du die Zusammenhänge besser, da im Prinzip alles erklärt wird.

    Frank
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen