Dv Bänder überspielen

Diskutiere mit über: Dv Bänder überspielen im Digital Video Forum

  1. skoon

    skoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.11.2004
    Hallo zusammen,

    seit 10 stunden bin ich nun Besitzer meines ersten Powerbooks und hab natürlich keine Ahnung vom Betriebssystem und von den Möglichkeiten. Was mir ein Anliegen ist, sind meine DV (Dat) Bänder die ich währen einer 2jährigen reise in Australien gemacht habe. Diese möchte ich auf DVD überspielen, damit ich sie als Backup habe und abspielen kann.

    Kann mir jemand eine Software sagen, die das kann. bzw. was brauch ich dafür (außer eine gebraucht ebay dv kamera ;-) )

    Hab auch gehört, dass die datenmengen da enorm sein sollen.

    danke für info
    lg
    Christian
     
  2. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    31.08.2002
    Glückwunsch zum Powerbook!
    Du brauchst dazu nur i Movie und das ist bei OS X dabei.
    Und natürlich ne grosse Festplatte. Am besten eine externe Fire Wire 800 Platte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2005
  3. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Brauchst kein Geld für FW 800 auszugeben. FW 400 reicht absolut aus.

    iMovie und iDVD sind Deine Freunde, sind auch schon installiert.

    F.
     
  4. iHeiko

    iHeiko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    16.01.2005
    (leider) bleibt noch zu bemerken, dass sich nicht jede dv-cam wirklich dazu eignet, dv-bänder korrekt einzuspielen. ich kann dir leider keine auflistung von geräten anbieten, und auch apple selbst hat nur einige modelle auf der website als "okay" aufgelistet. aber von dem evtl. problem solltest du zumindest wissen. allerdings arbeite ich eigentlich nur mit finalcutpro und ich weiss, dass imovie auf jeden fall weniger zickig auf verschiedene kameramodelle reagiert. aber da wirst du vielleicht hier im forum noch infos bekommen.
    ein ganz fiesses problem - auch bei einigen teuren kameras mit fcp - ist, dass das zuspielen anscheinend super klappt, und du dann aber feststellst, dass sich auf dem film indeinem rechner ton- und bildspur nach und nach immer mehr verschieben. nach einem 60min-band sind es dann nicht selten 1-2 sekunden verschiebung...;-)
     
  5. Shooter

    Shooter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    20.11.2004
    Ich kann Dir zum Einspielen, wenn es was günstiges sein soll, z.B. die Sony DCR-PC100 empfehlen. Damit arbeite ich öfter wenn ich auf wirklich kleines und leichtes Equipment angewiesen bin (z.B. im Zug) und als Zuspieler für normale miniDV Bänder hat sie sich super bewährt (schone so auch meine anderen Laufwerke).

    Glückwunsch zum Powerbook :)
     
  6. Mick321

    Mick321 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    04.06.2004
    Meine billigste Canon tuts auch wunderbar- mit iMovie und einem angeschlossenen Videorekorder (den die Cam durchreicht)kann ich auch analoges Zeug mitschneiden.
    So ein kleiner Familienfilm hat dann auch 11Giga, zumindest wenn er mit iDVD noch etwas aufgepeppt wird.Brr!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bänder überspielen Forum Datum
Überspielen von Videos von altem Camcorder Digital Video 10.01.2016
Film von Camcorder auf die Festplatte überspielen Digital Video 31.12.2012
miniDV-Bänder -> Backup ext. HD | Metadaten fehlen Digital Video 15.02.2011
ich suche 10 min. Beta-SP Bänder Digital Video 03.09.2007
miniDV Bänder reparieren? Digital Video 10.04.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche