durchschlafstörung beim mac mini

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von schluckwasser, 07.01.2006.

  1. schluckwasser

    schluckwasser Thread Starter Gast

    hallo,

    mein mini hat "durchsachlafstörungen".

    wenn ich ihn abends in den ruhezustand schicke, so daß das weiße lämpchen hypnotisch schweift, wacht er nach kurzer zeit von selbst wieder auf und geht dann nach einiger zeit in den stromsparmodus.

    meine theorie ist, daß durch erschütterungen des fußbodens der tisch in schwingung versetzt wird, sich daraufhin die maus bewegt, und daß das dann den mini wieder aufweckt.

    kann man irgendwo ausstellen, daß der mini von der maus geweckt werden kann ? ich steh auf das hypno-licht ;)

    oder was meint ihr ?

    danke
     
  2. Larsen2k4

    Larsen2k4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    186
    MacUser seit:
    19.10.2004
    Hatte ich neulich auch - ich weiß leider aber auch keine Möglichkeit die Maus für das Aufwecken zu deaktivieren :(

    Ich mach es immer so, dass ich die Maus (schnurlos) bei Seite ins Regal lege, wenn ich weiß, dass während meiner Abwesenheit jemand im Zimmer rumläuft - dann schläft er schön weiter :D

    Alternativ könntest du auch vor dem Ruhezustand die Maus abziehen und ihn dann halt per Power-Button schlafen legen - zwar auch improvisiert, aber besser als nichts ;)
     
  3. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    369
    MacUser seit:
    28.01.2005
    Meine Maus (Logitech MX510) schaltet sich soweit ab, daß ich den mini nur mit einem Klick aufwecken kann. Durch simple Bewegung der Maus wacht er nicht auf.
    Ich würde die Maus einfach umdrehen, dann schälft er durch.

    Gruß, eiq
     
  4. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Eine Mausbewegung weckt den Mac nicht auf - ein Klick erst...
    Spring doch mal neben dem Ruhezustand-Mac und schau nach.

    Sonst noch externe Geräte dran?
     
  5. Larsen2k4

    Larsen2k4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    186
    MacUser seit:
    19.10.2004
    Bei meiner MS Wireless Maus reicht auch eine Bewegung ;)
     
  6. schluckwasser

    schluckwasser Thread Starter Gast

    ich habe ne logitech optical und da reicht auch ne bewegung.
    wieviel strom frisst der mini im standy by(hypno light) und wieviel im stromsparmodus ?
     
  7. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Ich kenne den Unterschied überhaupt nicht!
    Was soll denn der Stromsparmodus sein?

    EDIT: Bei meiner Logitech MX518 muss ich (zum Glück) auch eine Taste drücken.

    EDIT2: Bist DU den sicher, das es überhaupt die Maus ist? Und nicht das Netzwerk oder der USB Hub oder andere USB Geräte?
     
  8. minitux

    minitux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.01.2005
    Passiert z.B. auch wenn man den angeschlossenen Drucker an oder ausschaltet.

    Gruss minitux
     
  9. schluckwasser

    schluckwasser Thread Starter Gast

    maus und tastatur sind bei mir über so einen "2 ps/2 • USB y-adapter" mit dem mini verbunden.

    beim stromsparmodus geht nicht das hypno-light an.
     
  10. austromac

    austromac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Also meine kabellose Maus weckt den Mini auch recht schnell wieder auf. Eine kleine Bewegung reicht da.

    Ich hab das so gelöst, dass ich den Empfänger(Funkmaus) einfach auf den anderen Kanal geschalten habe. So kriegt er keine Signale von der Maus und der Mini kann ruhig weiterschlafen. sleep

    Müsste bei allen Funkmäusen funktionieren. Da gibts meines Wissens fast immer 2 Kanäle.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen