dunkles 12' Display bei Ibook/Powerbook

Diskutiere mit über: dunkles 12' Display bei Ibook/Powerbook im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. koeh69

    koeh69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.05.2005
    Hallo,

    seit ich vor ein paar Monaten zum ersten mal Mac OSX gesehen habe will ich unbedingt umsteigen, bin begeistert von dem OS (momentan Win/Linux). Ein 12 PB oder Ibook sollte es sein. War schon in einigen Läden, bin aber jedes mal entäuscht von der Qualität der Displays (die 15 sind besser aber auch nicht der Hit). Gegen mein 15 Acer TravelMate 290 sind die Mac Displays wirklich SCHLECHT was Helligkeit (besonders), Kontrast und Farben betrifft. Das hält mich dann vom Kauf ab. Meine Frage ist, kann man da noch was bei den Sys Einstellungen drehen um eine bessere Qualität zu bekommen (ich meine nicht die Helligkeitsregeler auf den F Tasten)?

    Weiterhin würde ich mich interessieren warum alle nach G5 Books schreien anstatt bessere Displays einzufordern. Für mich ist das Display das mit Abstand wichtigste an einem Notebook.

    Danke

    Jens
     
  2. blacksy

    blacksy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    14.12.2004
    Das Thema gab's schon hundert mal. Wenn nicht sogar tausend und abertausende male... Es ist also altbekannt. Früher waren die 12" Powerbook-Displays noch nen Tick heller als die der iBooks, seit neuestem scheinen sie aber genauso schlecht zu sein. 120 Candela, um mal einen Vergleichswert zu haben.

    Viel daran ändern kann man und wird sich in nächster Zeit wohl nicht, vor allen Dingen nicht, wenn Apple weiterhin nur neue Revisionen rausbringt und nicht etwa ein komplett neues Seriendesign.

    Natürlich kann man jetzt sagen, dass man auf nem 12" kein Mega-Display braucht und man in den meisten Fällen für Grafikarbeiten ohnehin ein externes, größeres Display kaufen wird... "Besser" wird das Ganze dadurch abern icht.

    Dir bleibt wie allen anderen zuvor nichts anderes übrig, als damit zu leben oder dich mit der Windows-Konkurrenz zu begnügen. Doch da hat man wiederum andere Probleme.
     
  3. sheep

    sheep MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    21.03.2005
    Kalibrierung!

    Eine kleine Anmerkung noch (blacksy hat ja sehr schön zusammengefasst ;)):

    Mit der Kalibrierung kann man einiges (!) herausholen. Ich habe vor Kurzem von einem Freund ein Farbprofil für mein 15'' PB bekommen (er hat es mit einem speziellen Gerät eingestellt, wie gut man das von Hand hinbekommt, kann ich leider nicht sagen) und das sind WELTEN. Ich habe keine Ahnung, warum Apple die Displays so katastrophal einstellt (viel zu wenig Kontrast, das ganze Display hat einen bläulichen Schimmer, sah "ab Werk" wirklich nicht besonders aus), aber an meinem habe ich so richtig Freude bekommen, seit das richtig kalibriert ist. Sieht einfach Spitze aus, viel besser ablesbar und ich kann auch aus extremen Seitenwinkeln alles lesen.

    Mein Fazit: Die Apple-Displays (gilt zumindest für 15'' PB, die anderen kenne ich nicht) sind nicht schlecht, sondern schlecht eingestellt. Das wurde meines Wissens hier im Forum noch eher selten erwähnt...
     
  4. howy

    howy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    09.04.2005
    Abhilfe:

    Also ich habe mein PB 12" bekommen und war erst etwas von der Helligkeit enttäuscht. Da ich das hier alles zuvor gelesen hatte, habe ich natürlih nicht nach einer Einstellung gesucht, sondern nur die auf der Tastatur benutzt.

    Das war ein FEHLER.

    In Preferences gehen, dann in Monitor und dann nach unten links schauen. Da ist ein Slider. Wenn mann den auf Max zieht, brüllt einen das Display an und die Akkukapazität fällt :D

    Heller als das, muss es echt nicht sein. Das sind 12", keine 17"!!!!!

    Howy
     
  5. Duselette

    Duselette MacUser Mitglied

    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    24.05.2005
    hmm, wäre es für dich ein Problem, das kalibirierungsprofil online zu stellen bzw. auf Anfragen zu versenden?

    auch ich reagiere etwas sensibel auf schlecht eingestellte Displays!
     
  6. Aficionado

    Aficionado MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.05.2005
    Habe das gleiche Book und das gleiche OS. Slider und Tastatur bewirken hier aber genau das Gleiche, kann da keinen Unterschied feststellen.
     
  7. georgeharell

    georgeharell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.06.2003

    wäre wirklich super. Danke
     
  8. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Ich melde mich auch!!! pepp
     
  9. Duselette

    Duselette MacUser Mitglied

    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    24.05.2005
    Ich kann auch gerne Webspace zum Hosten anbieten!
     
  10. howy

    howy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    09.04.2005
    @Aficionado:

    Nein, der Slider gibt bei mir den Maxwert für die Tastatur vor...

    Howy
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - dunkles 12' Display Forum Datum
[Kaufberatung] MacBook (Pro) Mac Einsteiger und Umsteiger 21.08.2016
Kaufberatung Apple Neuling: neues MB 12" oder altes Pro13"? Mac Einsteiger und Umsteiger 01.08.2016
Kaufberatung MacBook Mac Einsteiger und Umsteiger 18.06.2016
MacBook 12" oder Air 13" Mac Einsteiger und Umsteiger 11.04.2016
Rückkehr zum Mac ? Das Macbook 12 Zoll ist Schuld! Mac Einsteiger und Umsteiger 30.12.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche