Dumme Frage: Kann man den Mac auch vom 8GB nano booten?

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von s_herzog, 30.01.2007.

  1. s_herzog

    s_herzog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.280
    Zustimmungen:
    156
    MacUser seit:
    11.04.2006
    Ich weiß nicht, wie ich grad draufkomme, aber wenn ich mir die 3GB freien Platz auf meinem nano angucke, frag ich mich, ob man auch von den nanos MacOS booten kann?

    Also einstöpseln, drauf installieren, beim Booten eingesteckt haben und vom iPod booten?

    Ich weiß, ist verrückt, aber frag ich mich grad eher so "prinzipiell" :)
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Theoretisch ja wenn intel Mac da geht das starten über USb wohl :)
     
  3. s_herzog

    s_herzog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.280
    Zustimmungen:
    156
    MacUser seit:
    11.04.2006
    ? am PPC-Mac etwa nicht ?

    Geht das da nur mit den alten FireWire-iPods??
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Nee am PPC wird das nichts ich kann mit meinem 20 GB iPod Foto starten habe ich auch schon mal gemacht.
     
  5. Brougy

    Brougy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    28.05.2005
    oder man zählt sich zur alten schule, und schließt das firewirekabel an... doch, bekommt man die software überhaupt auf den ipod!?
     
  6. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    MacUser seit:
    10.03.2005
    Es gibt dehr wohl PPC Modelle die von USB booten können.
     
  7. Brougy

    Brougy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    28.05.2005
    ...echt? die alten powerbooks, imacs usw...!?
     
  8. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    wenn es möglich ist über USB externe Bootquelle zu starten, was zumindest bei IntelMacs geht, so sollte es ja dann auch möglich sein über eine PCMCIA Karte bzw. expresscard zu starten.
    im Übrigen geht ja auch Netzwerkstart ;)


    @ marco312 - was ist denn heute los mit Dir , deine Texte klingen als wenn Du gerade deutsch lernst ?! :D oder ist die Komma taste defek? ;)

     
  9. tansho

    tansho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.12.2003
    booten von usb

    also,meinen alten iMac blueberry ebenso mein altes iBook konnte ich auch von einer usb-platte booten.funktionierte aber nur wenn die platte an einem hup hing da dort die stromzufuhr wärend des neustarts nicht unterbrochen wurde.
    dies ist jedenfalls für mich die einzige erklärung denn wenn die platte direkt am rechner hing ging es nicht.
     
  10. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    ja ne pladde braucht mehr saft, nen stick sollte aber gehen?!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dumme Frage Kann
  1. rxsa
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.345
  2. Bubikopf
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    729
  3. ObiTobi
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    521
  4. pbrandenburg
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    337
  5. Rollo16
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    913