Dualprozessor Frage

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von fipser, 15.10.2003.

  1. fipser

    fipser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Ich verstehe etwas mit den Dualprozessoren nicht ganz. Wann welcher Prozessor arbeiten.

    Also:

    1. Wenn ich 2 Prozessoren habe unterstützt Panther beide Prozessoren?

    2 Wenn ich mit Programm A einen Film rechnen lasse und mit Programm B MP3 Files mache, sagt dann das Betriebssystem welches Programm welchen Prozessor benützt, oder benutzen beide Programme den selben Prozessor?

    Danke für die Erklärung.
     
  2. emjaywap

    emjaywap MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.06.2003
    hey... noch ein schweizer!

    zu deiner frage: genau kann ich es nicht sagen, aber ich weiss auf jeden fall, dass es nicht an panther hängt, ob dualprozessoren unterstützt werden: Das ist SCHON JETZT so. Panther wird lediglich die 64 bit Funktionen ausnützen können, die vom g5 bereits unterstützt werden. das hat also nichts damit zu tun (wofür wären sonst die dual G4's?)

    das betriebssystem sollte in der lage sein, die resourcen (uups, wie schreibt sich denn das?) der beiden prozessoren auszunutzen, d.h. dass es ein manager darstellen sollte, der einen rechnungsintensiven task (rendern) auf BEIDE prozessoren verteilen muss, und nicht Programm1->Prozessor 1; Programm2->Prozessor2 (hehe, bin informatiker, da muss man solche defenitionen kennen...)
     
  3. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    29.03.2003
    Moderne Betriebssysteme unterstützen 2 oder mehrere Prozessoren. (OS X z.B.)

    zu (1) -> Ja.
    Läuft das Betriebssystem, sind mehrere Prozesse aktiv.
    Diese mehreren Prozesse werden auf die 2 CPU's aufgeteilt. Die aufteilung übernimmt das Betriebssystem.

    zu (2) ->
    Wenn Du mit Programm A einen Film rechnen lässt und mit Programm B MP3 Files machst, weist OS X den Programmen CPU Zeit zu.

    Wenn die benutzten Programme "Multiprozessorfähig" sind, teilen sich die Aufgaben des Programmes auf beide CPU's auf.

    Detaillierter kann ich es Dir (leider) nicht beschreiben.
     
  4. fipser

    fipser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Tja , Danke.
    Das reicht mir eigentlich.

    Dann werde ich mir devinitiv einen G5 dual reinziehen.

    Wird dann schön verpackt unterm Weihnahchtsbaum liegen.

    Ich will mindesten 1Gb Ram und ne 128 Mb Grafikarte.

    Bis dahin heisst es sparen, sparen.....

    Bis dann. Thanks.
     
  5. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
     

    Verzichte auf die fette Weihnachtsgans (;)) und mach mehr als 1GB rein - Arbeitsspeicher bringt den G5/das OSX erst so richtig auf Touren!

    :cool:

    Dylan
     
  6. emjaywap

    emjaywap MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.06.2003
    die 128 mb grafikkarte ist ja eh schon drin (oder?) aber ram ist ja gar nicht so teuer (wenn man es nicht bei apple bestellt) also, du hast ja 8 bänke, 8x512, das macht , ähem, genau 4 GB!!! wow. damit geht die kiste ab... und die 512er module sind nicht sooo teuer (macht eh keinen grossen unterschied mehr, wenn du bereits einen g5 dual kaufst :D )
     
  7. fipser

    fipser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Hey Dylan

    ich spare jetzt schon beim Essen. nur meine 2 kids und Frau machen da nicht mit.

    Mal rechnen.... wenn ich nur noch Wasser trinke und keinen Kaffee, dann kann ich mir vieleicht sogar 2GB RAM Rigel kaufen. RAM Riegel. hmmmmm da bekomme ich noch mehr Appetit auf G5.

    Wenn ich den G5 dann aber einschalte, mache ich das Fenster auf. Nicht wie im TV Spot- dass ich da noch das ganze Haus renovieren muss.
     
  8. MoshTugh

    MoshTugh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.10.2003
     

    leider nein,
    "serienmäßig" steckt da eine Radeon 9600er mit 64 MB drin. Die 9800er mit 128 MB kostet einen saftigen Aufpreis, der sich allerdings bei hoher Auflösung im 3D-Bereich auszahlt. Mann kann natürlich auch erstmal die 9600er nehmen und später die retail-9800er kaufen- kostet fast dasselbe. Die 9600er kann man dann wunderbar an die "kleinen" G5 Besitzer verkaufen, die "nur" die Geforce 5200fx drinhaben. Für G4 ist das nix, da die 9600er ja AGP 8x ist.
    .... Da waren jetzt aber viele """"""""" in meiner Post.......
     
  9. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    29.03.2003
     

    Genau 6 "" im Text und zusätzlich 9 "" im letzten Satz.

    Das hat jetzt weder mit DualProzessor noch mit 8xAGP Grafikkarten zu tun.

    Oder müssen die mit "" - Klammern im PM G5 befestigt werden?
    :D
     
  10. ceUs

    ceUs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.07.2003
    Warum sollten eine FX5200 für G4 besitzer nichts sein? AGP 8x ist ein abwärtskompatibler Standard, d.h. wenn das Mainboard genug Saft für die Karten zur Verfügung stellen kann, laufen sie, auch wenn "nur" im AGP 4x Modus, der aber nur wenige % an Leistung kosten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dualprozessor Frage
  1. FullStop
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    571
    Zitlo
    08.08.2016
  2. u4n
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    263
  3. Flodul
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.108
    MacMutsch
    17.08.2014
  4. Ralf Hofmann
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    645
    Ralf Hofmann
    06.03.2009
  5. lafranka
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    680
    Bassoon
    08.07.2008