Dual - Windows / Mac - User

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von jb-net, 08.12.2005.

  1. jb-net

    jb-net Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.11.2005
    Hallo,

    ich überlege seit längerem mir einen Apple Mac zuzulegen. Ein Gesamt-Switch auf Mac ist derzeit leider nicht möglich. Wenn würde ich den Mac nebenbei benutzen.

    Deshalb meine Frage, speziell an User, welche sowohl einen Mac als auch einen PC haben und nutzen. Wie ist die Situation bei euch?

    Wieso seid ihr nicht ganz umgestiegen?
    Was macht ihr auf welchen Computer?
    Wie funktioniert die Zusammenarbeit (Datensycronisation, usw.)?
    Wäre es für mich ratsam den Apple Mac nebenbei zu benutzen, oder wäre das eine Beleidigung für den Mac? ;)
     
  2. jape

    jape MacUser Mitglied

    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    10.11.2005
    Hallo,
    ich hab seit Anfang November ein iBook 12". Daneben nutze ich nach wie vor einen Desktop-PC mit Windows. Das iBook hab ich mir gekauft, weil ich ein mobiles Gerät haben wollte, um an der Uni zu arbeiten. Den Desktop-PC nutze ich wie früher auch, Mail, DVD, alles rund um Office usw. Datensyncronisation funktioniert hervorragend, hab die beiden Geräte über ein Netzwerkkabel verbunden. Gerade bei den Standardformaten gibt es keine Probleme, auf dem Mac habe ich außerdem noch Office:Mac laufen. Nicht ganz umgestiegen bin ich, weil ich mir nicht zwei Rechner kaufen wollte. Außerdem find ich Windows gar nicht so schlecht.
     
  3. raily74

    raily74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.02.2004
    So hatte ich es mir anfangs auch gedacht. Hatte beide Rechner über einen Switch an einem Monitor und einer Tastatur. Inzwischen ist das Ganze getrennt und umgekehrt. Am PC sitz ich nur noch ganz selten. Hab ihn meiner Frau überlassen. Mache fast alles am Mac und bin überzeugt, dass es auch bei dir nur ganz wenige Anwendungen gibt, die du nicht auf'm Mac machen könntest.

    Ausnahmefälle: z.B. das Brennen von Filmen, die ich mit meinem SAT-Receiver aufgenommen hab => gibt es keine Software für den Mac
    Oder ACDSee sucht für die Batchbearbeitung von Bildern am Mac seinesgleichen. Benutze es z. B. um das EXIF-Datum mehrerer Bilder umzustellen. Oder mal eben 400 Bilder auf 300x300px zu bringen (dauert in ACDSee keine Minute) - Hab noch keine Software für'n Mac gefunden, die das so schnell und komfortabel macht. Vielleich weiß ja hier jemand 'ne Alternative. Aber ohne den PC geht's nicht immer. Und auf Virtual PC hab ich gar keine Lust
     
  4. David_D

    David_D MacUser Mitglied

    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    20.10.2004
    Ich hab mir vor eineinhalb Jahren ein 12" iBook zugelget und musste meinen Win-PC behalten, weil es für den Mac kein AutoCAC etc. gibt. Seit dem benutze ich den Win-PC nur noch zum Konstruieren und für Backups. Alles andere (Internet, Musik, Fotos, Office) mache ich am iBook. Die Kombination läuft bei mir ohne Probleme.
     
  5. kadok

    kadok MacUser Mitglied

    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    16.09.2003
    Habe seit gut 2 Jahren OS X und nutze den PC nur noch für eine Anwendung !

    nämlich ein freies Warenwirtschaftssystem CAOFAKTURA mit Anbindung an OSCOMMERCE

    Sowas oder ähnliches gibt es leider ( noch nicht ) für OS X :-(

    Wenn sich da was auftut, geht der PC in Rente.
     
  6. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Kann ich mir nicht vorstellen. :D

    Es gibt neben Adobe Photoshop, was eine mächtige Batchbearbeitung bietet, auch noch
    • [DLMURL="http://www.equilibrium.com/Internet/Equil/Products/DeBabelizer+Pro+6/DeBabelizer+Pro+6.htm"]DeBabelizer[/DLMURL] (sehr mächtig!)
    GraphicConverter
    iView MediaPro
    und nicht zuletzt
    • Automator und Ordneraktionen (gratis bei Mac OS X dabei)

    Diese Liste ist natürlich nicht vollständig, sondern nur eine Auswahl der mir so aus dem Stehgreif einfallenden Programme. :cool:

    Edit: Nachdem ich mir mein iBook gekauft habe, habe ich anfangs meinen PC nur noch als Jukebox für iTunes verwende, weil ich alle meine Musik auf der Kiste hatte. Nach wenigen Wochen habe ich dann dafür auch nur noch mein iBook verwendet und der PC ist jetzt ein Staubfänger auf dem alte Daten vor sich hin gammeln (werden irgendwann sortiert und gebrannt) und den meine Mutter leider noch zum Internetsurfen verwenden muss. (Neuer Mac für meine Mutter wird 2006 angeschafft.)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.03.2016
  7. birddog

    birddog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.02.2005
    iView Media Pro ist doch auch eine Bilddatenbank, oder? Kann man da nicht direkt iPhoto nehmen? Er sucht aber doch einen Bilddateien-Browser, keine Datenbank.

    Ich habe ein ähnliches Problem wie das hier gepostete: Ich trauere ACDSee nach und höre immer wieder in diesem Forum, dass es Ex-Dosen-Besitzern ähnlich geht.
     
  8. mhmedia

    mhmedia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    13.10.2004
    Habe Mini und PC und sitze meistens am Mini, aber für so einige Sachen brauche ich den PC noch, beide sind vernetzt und alles läuft.
     
  9. arona.at

    arona.at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.988
    Zustimmungen:
    173
    MacUser seit:
    27.10.2005
    also ich hab mir vor 1 monat n pb gekauft, als mobile ersatz für meinen gericom laptop, nebenbei hab ich noch nen windows rechner an nem 19er crt.

    am windows rechner schau ich fern, mach sachen für die schule (autocad etc) und zocke.

    am mac chatte ich meistens, lese foren oder spiele w3.

    zu weihnachten kommt n 19er tft dazu, vermutlich werde ich den am pb anschließen und dann noch ne tastatur. aber das wird sich erst weisen.

    zum datenaustausch hab ich am pb den ftp server aktiviert und hol mir die daten dann aufn windows rechner oder schick sie an den mac.
     
  10. GhoFi

    GhoFi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.06.2005
    ich hab auch noch neben meinem ibook ein windows notebook, dass ich eigentlich nur zum fernsehen, bzw. dvd gucken nutze, da der bildschirm größer ist (leider ist das ding recht laut) oder zum spielen, was ich allerdings nicht mehr so oft mache. aber eigentlich steht das ding mehr in der ecke rum und staubt zu.
    wollte es eigentlich verkaufen und mir einen mini holen, aber das auch irgendwie sinnlos.
    aber man merkt schon. sobald man mal einen mac hat sind die meisten dosen nur noch am verstauben :D
     
Die Seite wird geladen...