Dsl

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Manolo Bronson, 09.05.2004.

  1. Manolo Bronson

    Manolo Bronson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2003
    Hallo,
    nachdem ich bislang meist über modem und teilweise über die uni-leitung gesurft habe, plane ich an einem wohnort dsl mir einzurichten.
    Problem 1: Ich habe dort gar keine Telefonanschluss, dieser müsste erst noch von der anschlussdose im Keller hochgelegt werden.
    Problem 2: Ich würde gerne Telefonanschluss als auch DSl über debitel nutzen, da ich dort aufgrund meines extremen mobiltelefonverhaltens ne menge freiminuten bekäme.
    Vielleicht gibt es aber auch andere günstige ALternativen.
    Beschreibt doch mal wie ihr das geregelt habt und gebt mir ein paar Tips.
    Darüber wäre ich sehr dankbar.
    In diesem Sinne
    Porn Rocks
     
  2. Manolo Bronson

    Manolo Bronson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2003
    Keiner nen Tipp?
     
  3. Molenubar

    Molenubar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.12.2003
    schau einfach mal wegen Kosten auf www.onlinekosten.de vorbei !!!

    ich selbst benutze zB T-DSL 2000 mit T-DSL flat 2000
     
  4. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Anbieter

    zu 1.: Ist kein Problem. T-Com wird es dir richten. Bestell schon mal bei denen ein Splitter dazu. Den brauchst du nämlich. Und hör nach, ob es überhaupt DSL in deiner Straße gibt. Ist noch nicht selbstverständlich.

    zu 2.: Da kann ich nichts dazu sagen. Ich nutze T-DSL und bin damit recht zufrieden. Aber ich denke, eine Anfrage bei debitel wird dir weiterhelfen.

    Wie gesagt: Ich bin per T-DSL der T-Com im Netz. Ist zwar etwas teurer, aber dafür brauche ich mir keine Sorgen zu machen, dass mir mein Anbieter eingeht. Das hatte ich einmal, und das war keine Freude.

    wavey

    Lynhirr
     
  5. Manolo Bronson

    Manolo Bronson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2003
    Danke für den Tipp, aber irgendwie blick ich da nicht ganz durch.
    Dort geht's ja nur um die reinen flatrate-kosten exklusive Telefon, Anschluss und DSL-Bereitstellung.
     
  6. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Hi,

    wenn in Deiner Wohnung Analoges DSL möglich
    ist, kannste via Splitter surfen und telefonieren.

    Ob das geht erfährste im T-Punkt z.B..

    Ich habe T-DSL 1000 + Flatrate, bin sehr zufrieden.
    Die T-Com hat im Moment diverse Sonderaktionen,
    so btw.
     
  7. Manolo Bronson

    Manolo Bronson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2003
    1. Analoges DSL ist verfügbar
    2. Telekom legt für 100 € EInrichtungsgebühren ne Leitung, Debitel für 50 €nicht (soweit das Problem, ich hab nämlich null Plan, wie das geht=
    3. Das mit dem Splitter ist mir nicht ganz klar geworden?:confused:
     
  8. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Empfehlung

     

    Ich würde empfehlen, das von der Telekom (heute T-Com) einrichten zu lassen. Möglichst nicht selber basteln, das könnte teuer kommen. :(

    Der Splitter ist ein kleines Zusatzkästchen, welches das DSL Signal vom Telefonsignal trennt. Einfach anstecken, fertig. Dann brauchst du noch das DSL-Modem selbst und ein Ethernetkabel zum Mac.
    Schau mal bei der T-Com-Seite vorbei. Die haben immer mal wieder günstige Komplettangebote.

    wavey

    Lynhirr
     
  9. Manolo Bronson

    Manolo Bronson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2003
    Vielen Dank.
     
  10. Amélie

    Amélie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    05.02.2004
    bist du noch student?

    guck mal bei www.unihome.de, T-Com bietet da besondere Angebote für Studenten.


    gruss liebes
     

Diese Seite empfehlen