DSL über Airport Extreme seit Ausfall am Mi. seltsam... - HIIIILFEE BITTE !!!

Diskutiere mit über: DSL über Airport Extreme seit Ausfall am Mi. seltsam... - HIIIILFEE BITTE !!! im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

    Hallo...

    Ich hab eine ziemlich merkwürdige Situation und bräuchte mal Eure Hilfe bzw. Tips.

    Am Mittwoch sind hier (südl. München) DSL und z.T. Telefon ausgefallen. 24 Stunden. Seitdem fiel es immer mal wieder aus (Donnerstag ca. 25 mal, Freitag 12 mal... Tenzenz sinkend und stabiler).
    Ich verwende ein PB 17" und ein PB 12" mit Airport Extreme Basis und Teledat 331 LAN zur DSL-Einwahl. Provider ist Freenet.

    Ich hab schon zigmal die Telekom-Störstelle genervt. Kürzlich rief ein Mitarbeiter des Außendienstes bei mir an und behauptet, es läge an der Dämpfung der Leitung, welche bei mir eindeutig zu hoch sei. Er meinte, ich läge mit 4 km Entfernung zum nä. Hauptverteiler "grad so an der äußersten Grenze" und "hätte Glück, daß DSL bei mir je funktioniert hätte". Auf meine Frage, wie er sich erklärt, daß ich seit Dez. 03 DSL ohne jeden Ausfall habe und es erst nach dem Totalausfall (Bagger in Mü. hatte Hauptleitung gekillt) so spinnt, meinte er, daran "könne es nicht liegen". Er müßte am Montag schauen, ob er "meinen Port wieder stabil kriegt". Sonst könne er mögl. nur noch "DSL light" (zum gleichen Preis!!!) oder - wenn ich Pech hab - kein DSL mehr bereitstellen.

    Momentan läuft es stabil, aber wahrsch. recht langsam. Das merke ich eigentlich nur an so Sachen, daß ich ein Timeout kriege, wenn ich bei ebay einen Artikel beobachten will.
    Stecke ich dagegen mein Teledat 331 über Kabel an den LAN-Port meines Powerbooks, gibts keine Probleme.

    Spricht das für die "Dämpfungs-Theorie", oder hat meine Extreme Basis was abgekriegt? Sonstige Symptome hab ich keine. Wenn Verbindung da ist, geht alles. Was mir aber auffiel, ist, daß ich nicht mehr volle Feldstärke (ein Strich unter Max.) zur Basis hab - obwohl sie von meinem Schreibtisch nur einen halben Meter entfernt ist!

    Was tun?
    Soll ich den Telekom-Typ an meiner Leitung rumpopeln lassen?
    DSL - light oder gar kein DSL sind je nicht grad tolle Aussichten. V.A. wg. meiner Flatrate und weil über die Airport auch meine Frau mit ihrem PB reingeht.
    Der Telekom-Typ meinte, in meinem Kaff hätte er "schon einigen Leuten den DSL-Anschluß wieder kündigen müssen, weil er sie einfach nicht stabil kriegt".
    Und das nach mehr als 6 Monaten ohne jedes Problem? Ich hab eher das Gefühl, verarscht zu werden, weil die mehr Probs. mit ihren Leitungen haben seit dem Unglück, als sie zugeben wollen?!

    Was meint Ihr!

    Danke schonmal für's Lesen dieses ellenlangen Beitrags.

    Gruß
    Frank
     
  2. ralleff

    ralleff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    29.07.2003
    mach mal ein reset der airport, mehr fällt mir im moment auch nicht ein!
     
  3. MacDaniels

    MacDaniels Banned

    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.04.2004
    oder firmware neu aufspielen???
     
  4. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

    Reset der Airport hab ich schon gemacht.

    Firmware ist 5.0.4, weil ich das Freenet-Problem habe. Ihr wisst ja, daß eine neuere mit Freenet nicht geht. Sonst würd ich gern wechseln.
     
  5. phil-s

    phil-s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    21.06.2004
    Normal müssten deine Unterbrechungen nachts zwischen 3 und 6 Uhr sein. Da die Kabel im Wartungsfenster neu eingezogen werden, sind da Ausfälle zu erwarten. Die Kabel wurden ja nur provisorisch geflickt, das stand alles in heise. Hardware dürfte nicht bei dir beschädigt sein. evtl mal den DSL-Modem vom Strom nehmen und wieder nach 5 min einstecken.

    MFG Phil
     
  6. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

    Die Unterbrechungen sind unspezifisch. Auch während des Tags. Das Modem hab ich schon mal vom Netz genommen (mehrfach). Ich kann mir nur die Symptome nicht erklären.

    Mal ehrlich: Kann es sein, was der Typ sagte? Nach 6 Mon. einwandfreiem Betrieb? Für mich ist der Zusammenhang zu dem Vorfall klar, aber er erzählt mir was, daß es an meiner Leitung liegt?!

    Übersicht DSL - Ausfälle (während Anwesenheit)


    Mittwoch, 29.09.2004 ca. 07:15 Uhr Ausfall DSL
    Störungsdienst angerufen

    Donnerstag, 30.09.2004 ca. 05:20 Uhr DSL wieder verfügbar
    Donnerstag, 30.09.2004 ca. 15:00 Uhr Ausfall DSL
    Störungsdienst angerufen
    ca. 15:55 Uhr DSL wieder verfügbar
    ca. 17:20 Uhr Ausfall DSL
    Störungsdienst angerufen
    ca. 19:45 Uhr DSL wieder verfügbar
    ca. 20:45 Uhr Ausfall DSL
    ca. 23:00 Uhr DSL wieder verfügbar

    Freitag, 01.10.2004 ca. 10:00 Uhr Ausfall DSL
    ca. 10:45 Uhr DSL wieder verfügbar
    ca. 12:20 Uhr Ausfall DSL
    Störungsdienst angerufen
    ca. 13:10 Uhr DSL wieder verfügbar
    ca. 14:30 Uhr Ausfall DSL
    Störungsdienst angerufen
    zwei Rückrufe von Herrn v. Störungsdienst erhalten.
    Angeblich „Problem der Dämpfung der Leitung“

    15:10 Uhr Ausfall DSL
    15:15 Uhr DSL wieder verfügbar
    16:40 Uhr Ausfall DSL
    17:00 Uhr DSL wieder verfügbar
    17:14 Uhr Ausfall DSL
    17:17 Uhr DSL wieder verfügbar
    17:20 Uhr Ausfall DSL
    17:40 Uhr Störungsdienst angerufen
    18:10 Uhr DSL wieder verfügbar
    19:10 Uhr Ausfall DSL
    ca. 19:25 Uhr DSL wieder verfügbar

    Samstag, 02.10.2004 ca. 14:38 Uhr Ausfall DSL
    ca. 14:43 Uhr DSL wieder verfügbar
    15:47 Uhr Ausfall DSL
    15:48 Uhr DSL wieder verfügbar
    ca. 16:40 Uhr Ausfall DSL
    ca. 17:00 Uhr DSL wieder verfügbar

    Sonntag, 03.10.2004 ca. 16:20 Uhr Ausfall DSL
    ca. 16:24 Uhr DSL wieder verfügbar
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.12.2004
  7. phil-s

    phil-s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    21.06.2004
    Also ich würde noch ein paar Tage warten, denn wenn die Kabel wirklich nur provisorisch gefixt wurden, kann es schon sein, dass die Gesamtqualität der Leitung von Provider zu dir nun nicht so gut ist und da du ca 4km zur Betriebsstelle hast, ist das zu vermuten.

    mfg Phil
     
  8. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

    Also angeblich wären die Kabel endgültig wieder zusammengebaut. Behauptet jedenfalls die Telekom. Was davon die Wahrheit ist, weiß ich nat. nicht.
     
  9. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

    Nach oben schubs...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DSL über Airport Forum Datum
Fragen über Funk DSL - MKK connect Internet- und Netzwerk-Software 15.05.2009
T-DSL über Safari - kein Zugriff Internet- und Netzwerk-Software 22.09.2008
Internetzugang über DSL und Modem parallel Internet- und Netzwerk-Software 04.02.2007
Probleme PPPoE-Verbindungsaufbau über DSL Internet- und Netzwerk-Software 16.03.2006
Verzweifelt – kann meine T-Online Mails nicht über meinen Arcor DSL/Mac Mail abrufen! Internet- und Netzwerk-Software 30.12.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche