DSL - Technisch nicht verfügbar

Dieses Thema im Forum "MacUser Technik Bar" wurde erstellt von Cédric, 07.02.2007.

  1. Cédric

    Cédric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    12.09.2004
    Hallo!
    Meine Freundin ist Kundin bei Arcor und wollte DSL (auf einmal nicht mehr). Wir haben Glasfaser hier und Arcor behauptet es sei technisch nicht möglich (ein paar meter Kupferkabel fehlen, sagt Arcor). Meine Freundin wollte zu Alice wechseln, weil unsere Nachbarin Alice-DSL hat. (Alice hat die fehlenden Metern Kupferekabeln verlegt letztes Jahr). Nur der Wechsel wird vom Vertrag mit Arcor verhindert, dauert noch! Ich will nicht immer mit 64kb verbunden werden, richtig prähistorisch ist das und dann nur ein Computer auf einmal, bei 3 Personen hier gibt es immer Streit. Ich wollte über Satellit machen, haben aber hier kein Satellit-Schüssel und bauen werde ich das nicht. Dann dachte ich an dem Handy. Man sagt mir, dass mit Mac nur Sony Ericsson passt (ich habe Samsung SGH-D600) und wiederum nur 56kb/s Transfer (Zurück in die Steinzeit). Jetzt dachte ich an Strom, allerdings läuft es hier auf meine Freundin, aber kann man DSL durch Strom bekommen (jede Steckdose aus jedem Raum?), vielleicht Wireless?
    Noch hilfreiche Angaben sind die Computer:
    Ich besitze ein PB 1,5Hz, 512ram, 60BG, Airportfähig, 10.4.8
    Tochter: Schläptop von Windoof, Wlan und meine Freundin Tower in Wohnzimmer!
    Also, welche Möglichkeiten gibt es für mich DSL zu bekommen, ohne meine Freundin einzuschalten, weil alles auf sie läuft (Strom, Telefon, Wohnung, GEZ) (ausser die Kreditkarte :D )

    Danke
     
  2. Seraph123456

    Seraph123456 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.12.2006
    Deal mit Nachbarin, entsprechend guter Wlan Router und gut ist.
     
  3. hack_meck

    hack_meck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    08.03.2005
    Prüfen ob ihr UMTS habt, dann gibt es wenigstens 384kb. Und es geht nicht nur Sony mit dem Apple. Für die reine UMTS Nutzung geht fast alles, nur mit Isync und dem Kalenderabgleich kann es Einschränkungen geben...

    Martin
     
  4. Cédric

    Cédric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    12.09.2004
    Die Idee mit der Nachbarin ist nicht schlecht, aber das würde meine Freundin nicht zulassen :D
    Mit dem Samsung habe ich Bluetooth und ob er umts-fähig ist, weiss ich noch nicht, ich prüfe das mal nach!
    Aber erstmal danke!
    Ich warte noch auf andere Beiträge!
     
  5. pk2061

    pk2061 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Ich finde aber auch, dass der Sache mit der Nachbarin am besten wäre!
    -> Wenn ihr euch gut miteinander versteht sollte das ja auch kein Problem sein, sich da einig zu werden!

    Das wichtigste ist: Du mußt ihr das nur gut verkaufen!
    Schwärm ihr vor wie toll einfach und schnell das Internet dann funktioniert! :D
     
  6. Cédric

    Cédric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    12.09.2004
    Ganz ehrlich, könnten wir uns an ihre Kosten beteiligen, kein Thema! Meine Freundin wird das nicht akzeptieren, dann glaubt sie, dass ich ihr hinterherrenne... hihi! Was nicht der Fall ist! Ich finde die Lösung sehr gut, aber eine andere muss her, wegen meiner Maus! Sorry!
     
  7. paupi

    paupi Gast

    sorry. aber wenn es daran scheitert ......... :eek:

    ins internet darfste aber - und sogar die hansenet-seite anschauen? alleine?
     
  8. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    19.06.2004
    Natürlich nicht, was erwartest Du ???

    Er darf auch nicht alleine auf Toilette...

    Meine Meinung:
    Ran an die Nachbarin und Ihr WLAN, knick die Freundin :)

    meint sarkastisch der Smurf

    P.S. Die ursprüngliche Frage war voller "Geht aus folgendem Grund NICHT"-Punkte, also ist WLAN von nebenan nutzen wirklich das einfachste...
     
  9. Cédric

    Cédric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    12.09.2004
    Ja, ich fasse es auch nicht, dass es daran scheitert! Auf Hansenet war ich auch schon drauf! Ganz ehrlich, es läuft darauf hinaus, dass wir gar kein DSL haben werden! Aber Alice bekomme ich erst am Ende des Jahres, weil wir noch ein Vertrag haben mit Arcor und meine Freundin hat es nicht geschaft zu kündigen! Naja, ganz ehrlich, mir ist es *******egal! Soll meine Freundin machen, was sie will! Ich finde eine Möglichkeit allein ins Internet zu gehen mit DSL! Schliesslich habe ich ein Mac und mit Apple ist alles möglich. Schliesslich wurde die Gravitation wegen eines Apfels entdeckt. Es kommt noch mehr, also abwarten und Apfeltee trinken! Und wie sieht es mit Strom-DSL aus der Steckdose?
     
  10. Cédric

    Cédric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    12.09.2004
    Moment mal! Ich weiss nicht, ob die Nachbarin Wlan hat! Und meine Freundin bleibt bei mir! Aber sie hat 5 Bambinis, die wahrscheinlich alle ein PC haben und dann wir 3, also kommen wir jeder auf etwa 200mb/s (ist auch schon schneller als 64kb/s)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen