DSL, TAE Dosen schalten bei analog

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von sharpe11, 27.02.2006.

  1. sharpe11

    sharpe11 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.04.2005
    Hallo zusammen,

    habe folgende Konfiguration:

    Mietwohung, 3 TAE-Dosen.

    1. im Wohnzimmer ganz links sitzen zwei Drähte schwarz und rot. In der Wand wären noch weiss und gelb da.

    2. im Arbeitszimmer
    ganz links sitzen zwei Drähte schwarz und rot. In der Wand wären noch weiss und gelb da.

    3. im Schlafzimmer
    ganz links rot und schwarz, gelb und weiss auch dabei.

    Nun mein Problem:

    Im den Splitter an der 1. Dose ( der Mutter aller Dosen ) anzuschliessen muß, laut Telekom, diese Dose die Hauptdose sein.

    Allerdings syncht mein Teledat Lan 300 Modem nicht auf grün. Es blinkt rot, dann leuchtets ständig rot.

    Kann mir jemand erklären was ich an den TAE ändern sollte ??
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.829
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    wenn dein telefon damit normal geht, musst du nichts ändern...
    probier doch mal den splitter an den verschiedenen dosen aus, ob dann das modem synchronisiert...
     
  3. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.434
    Zustimmungen:
    504
    MacUser seit:
    27.02.2002
    >Im den Splitter an der 1. Dose ( der Mutter aller Dosen ) anzuschliessen muß, laut Telekom, diese Dose die Hauptdose sein.

    Das ist soweit richtig und auch nicht richtig.

    Der Splitter geht an jeder Dose an dem auch vorher das Telefon ging.
    Was garantiert NICHT geht ist an irgendeiner Dose das Telefon und an einer anderen der Splitter.

    Der Splitter ist dein einziges Endgerät. Daran DSL Modem und Telefon.
    (In jeweils dem richtigen Loch)

    >Allerdings syncht mein Teledat Lan 300 Modem nicht auf grün. Es blinkt rot, dann leuchtets ständig rot.

    Wenn das Syncronisieren länger als eine Stunde nach einstecken des DSL-Modems nicht erfolgreich war, mal vorsichtig bei den Pappnasen anrufen, die machen manchmal einfach nicht was zugesichert war.

    "Wir schalten DSL erst nach Rückruf auf" oder irgend so eine Scheiße bekommt man dann erzählt..

    >Kann mir jemand erklären was ich an den TAE ändern sollte ??

    Gar nichts. (Sofern das Telefon vorher funktioniert hat)

    Splitter dort rein, DSL-Modem am Splitter in das richtige Loch, Telefon in das richtige Loch. DSL-Modem einschalten und warten. Wenn es zu lange dauert, die Tante am Telefon mal einen Reset machen lassen.

    (Die wissen wie das geht, auch wenn sie sich erst mal blöd stellen)


    Mein Telefon ist gestört:

    Also rufe ich per HANDY bei der T-Com an:
    Hallo, mein Telefon ist gestört..

    Nach drei Tagen findet man dann im Briefkasten eine rote Karte:
    " Wir konnten Sie weg. der Reparatur telefonisch nicht errreichen.."

    Rubrik: Spass mit T-Com, T-Online oder wie immer der Verein gerade genannt wird..
     
  4. sharpe11

    sharpe11 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.04.2005
    Oh Mann !!! :(

    Ich kann also den Splitter zuerst an eine Dose nach Wahl ! und dann Telefon, Modem anschließen ?

    Bitte macht mir keine falschen Hoffnungen.

    Zu unseren rosa Freunden:

    Ich habe von T-Seite alles prüfen lassen und dort sagte man, den Port gewechselt zu haben. Danach sah es auch aus, als ob sich etwas bewegte. Zumindest versuchte das Modem Verbindung aufzunehmen.

    Ich muß also nicht die Dosen umstöpseln ?? Und auch nicht in den Keller des Mietshauses um dort den Splitter anzubauen ??
     
  5. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Aus (fast) eigener Erfahrung rate ich zu folgendem Test:

    Hauptdose / Mutterdose von allen anderen Dosen befreien oder zumindest die Endgeräte aus den Nebendosen entfernen. Dann Splitter nebst Modem einstecken. Dann sollte es syncen.
     
  6. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Doch, das geht, wenn man richtig verkabelt ;-).

    Am besten erstmal am Hauptverteiler alle Dosen abklemmen.
    Dann zwei Adern auflegen für den UK0 an der Hauptdose, an der man den Splitter betreiben möchte.
    Dort den Splitter anschließen. Will man das analoge Telefon nun an einer anderen Dose betreiben, kann man die aus dem Splitter kommende Analogleitung auf zwei andere Adern der am Splitter angeschlossenen Dose legen. Diese führen zurück zum Verteiler. Dort diese zwei Adern auf eine der übrigen zwei Dosen auflegen (a/b), und dort das Telefon anschließen.

    Besser wäre natürlich eine strukturierte Verkabelung + ISDN oder Voip ;-)
     
  7. sharpe11

    sharpe11 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.04.2005
    Hauptdose / Mutterdose von allen anderen Dosen befreien oder zumindest die Endgeräte aus den Nebendosen entfernen. Dann Splitter nebst Modem einstecken. Dann sollte es syncen.[/QUOTE]

    Ich habe ein Problem die Mutterdose zu finden ! Nicht weil ich zu blöde bin, sondern ein Vormieter hat sich das verkabelt und die Wände sind z.T. vertafelt. Somit sind auch einige Dosen mit Sicherheit stillgelegt worden hinter dem Putz. Die kann ich nicht finden. Daher kam der Gedanke, einfach eine Dose zur Königin zu machen ( äh, klingt wie bei den Ameisen...)

    Achso, ich habe die Peripherie richtig verkabelt...
     
  8. Generalsekretär

    Generalsekretär MacUser Mitglied

    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.06.2005
    Die Frage ist, wie die Dosen untereinander verkabelt sind.
    Sind sie einfach in Reihe geschaltet? Dann mußt Du die erste Dose finden und den Splitter dazwischenklemmen.
    Oder gibt es einen Umschalter, mit dem Du durch Abheben und Auflegen zwischen den Dosen/Telephonen Gespräche hin- und herschalten kannst? Dann muß der Splitter vor dem Umschalter eingeschliffen werden.

    M.W. ist es NICHT möglich, einfach eine der Dosen zur Hauptdose zu erklären und dann da dran den Splitter zu hängen, zumindest dann nicht, wenn Du einen Umschalter hast.
     
  9. sharpe11

    sharpe11 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.04.2005
    Wie sieht ein Umschalter aus ?? Wo sollte er denn sitzen ?
     
  10. Generalsekretär

    Generalsekretär MacUser Mitglied

    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.06.2005
    Bei mir ist das Dinge eine kleine Aufputzdose, die aussieht wie eine TAE-Dose ohne TAE-Buchsen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DSL TAE Dosen
  1. nonpareille8
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    296
    pierredrks
    30.11.2016
  2. SpiderFX
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    807
    Olivetti
    24.08.2016
  3. Maren
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    690
    maprambo
    06.08.2015
  4. Galinka
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    365
    JackTirol
    25.01.2015
  5. dylan51
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    364
    Thunderbirds
    24.09.2014