DSL Router plus AirPort?

Diskutiere mit über: DSL Router plus AirPort? im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. MKenda

    MKenda Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.10.2004
    Vielleicht könnt ihr mir aus Erfahrung Tipps geben, Freunde. :)

    Ich hab im Moment einen Router an meinem DSL angeschlossen und zwar den Microlink ADSL Modem Router von devolo. Daran angeschlossen habe ich z.Zt. mein iBook, meinen PC und den PC von meiner Freundin, soweit so gut.

    Jetzt will ich aber vom gemeinsamen Wohn/Arbeitszimmer ein Zimmer weiter ziehen, nur dass ich da vom Router zu weit weg bin, um weiterhin ein Kabel zu benutzen (klar geht das, aber zum Verlegen bin ich zu faul :)), darum wollte ich jetzt zumindest mit meinen Rechnern auf AirPort umsteigen. So stell ich mir das vor. Mein PC weicht in den nächsten Wochen eh einem G5 PowerMac (Apple könnte gerne etwas flotter machen :)), also wollte ich in meinen G5 und in mein iBook je eine AirPort Karte stecken, dann die Airport Basisstation an den Router anstecken und wenns geht, den Rechner meiner Freundin so wie er ist am Router lassen.

    Jetzt hab ich aber gehört, dass die Airport Basistation selbst ein Router ist und es Probleme geben könnte, wenn man den Router an die Station anschließt, habt ihr da nähere Informationen?

    Ich hab ehrlich gesagt keine Lust zusätzlich zu AirPort Basis plus 2 Karten noch ein weiteres DSL Modem und eine PC Karte zu kaufen, wenns denn so gehen könnte!?
     
  2. microboy

    microboy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    01.12.2003
    du kannst den rechner deiner freundin einfach per
    ethernet an die airportstation anschliessen...

    :)
     
  3. Beinhorn

    Beinhorn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    03.05.2004
    Genau

    Du kaufst Dir eine AirPort Extreme Base Station für ca. 199 Euro. Dazu zwei Aiport Extreme-Karten (je ca. 79 Euro). Die Windows-PCs kannst Du per Kabel oder WLAN anschließen (falls sich WLAN-Karten in den PCs befinden). Die Base Station wird an das DSL-Modem angeschlossen und dient als Router. Du benötigst also Deinen alten Router nicht mehr.
     
  4. MKenda

    MKenda Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.10.2004
    Danke für die Antworten :)

    Das würde aber bedeuten, dass ich ein neues DSL Modem brauche, oder?
    Über die Airpot Express Station würde es gar nicht funktionieren? Also einfach den Router per Ethernetkabel in die Station, PC am Router lassen, Macs mit Airport Karten ausrüsten?
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
  6. MKenda

    MKenda Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.10.2004
    So, falls es jemanden interessiert. :)

    War heute bei Gravis und da sicherte man mir zu, dass es kein Problem sei, den ADSL Modem Router direkt in die Airport Express Basis zu stöpseln und den Windows Rechner weiterhin per Ethernetkabel am Router zu lassen.

    Hab daraufhin die Express Basis und zwei Airport Express Karten gekauft und kann berichten, dass es wirklich überhaupt keine Probleme gab.

    Das Kabel was bislang vom Router ins iBook kam, steckt jetzt in der Basis, die Karte ins iBook gesteckt, aktiviert und voilá, alles läuft 1A! Der Windows Rechner bleibt weiterhin im DSL Modemrouter und lüppt weiterhin astrein.

    Bin sehr zufrieden und AirTunes ist sowieso der Oberhammer! :)

    Nochmals danke für die Tipps!
     
  7. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Wenn Du keine Musik streamen willst, tut's auch ein normaler WLAN-Router z. B. Linksys WRT54G, etwa EUR 75,-, oder (je nach PC-Anzahl) ein Wireless Access Point. Ich würde den Router nehmen.

    Der Router kommt per Ethernet-Kabel an das DSL-Modem. Am Router kannst Du max. 4 über Ethernet anschließen und mehrere über WLAN.

    Die Airport Base Station kostet teuer, bringt aber nix, wenn Du keine besonderen Funktionen (z. B. Drucker dran) brauchst.

    Natürlich kannst Du auch eine Airport Express nehmen.

    Ich würde mir einen WRT54G zulegen (günstig bei sehr guten Leistungsumfang), die Macs mit Airportkarten nachrüsten und den PC ggf. auch mit Karte oder WLAN-USB-Stick.

    Apple's Airport ist grundsätzlich das selbe wie "WLAN" - ist also alles untereinander kompatibel.

    No.
     
  8. MKenda

    MKenda Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.10.2004
    Danke für den Tipp.

    Wie oben geschrieben, habe ich mir heute bereits die Airport Express Station geholt und bereue es bisher nicht. AirTunes ist der Hammer und bei unserer Zimmerkonfiguration kann ich jetzt wunderbar von der Stereoanlage im Wohnzimmer meine iTunes Sammlung aus hören, bin begeistert.

    Die USB-Druckerfunktion werde ich wohl auch nutzen, in sofern hat sich der Kauf schon rentiert, bin sehr zufrieden. :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DSL Router plus Forum Datum
Time Capsule : Ohne Kabelanschluss zum DSL des Router. Internet- und Netzwerk-Hardware 30.01.2013
Airport Extreme und DSL Router / Telefon Internet- und Netzwerk-Hardware 02.08.2012
Alternativer DSL Wlan Router mit guter Mac Unterstützung gesucht Internet- und Netzwerk-Hardware 11.12.2011
Hilfe zu DSL Router Internet- und Netzwerk-Hardware 21.11.2011
DSL bricht beim Drucken zusammen!!! Internet- und Netzwerk-Hardware 26.10.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche