dsl provider für münchen – Empfehlung?

Dieses Thema im Forum "MacUser Technik Bar" wurde erstellt von peppermint, 05.02.2005.

  1. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    Hallo

    bin ich hier in der Mac-user Bar richtig?

    würde gerne meinen Monatsvertrag bei Tiscali dsl 1500 kündigen,
    hab gehört dass es regionale Unterschiede gibt bei den dsl anbietern,
    falls einer von euch für Bayern / München einen super tip hat wäre ich dankbar.

    mein Favorit ist halt die Telekom, v.a weil ich dort keine Port-Blocking hab
    oder sonstige Einschränkungen, wie das tiscali praktiziert.

    zahle seit 3 Jahren 19.99 EUR im Monat für "dsl Flatrate 1500"
    denke das gibt es bei der Telekom für 10 EUR mehr.

    danke

    pep
     
  2. traxx110

    traxx110 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    20.03.2004
    Ich kann Dir als Hamburger Hansenet empfehlen.

    Die bauen gerade ihr Netz in vielen Deutschen Grosstädten aus und München gehört dazu.

    Du kannst auf der Homepage von Hansenet die Verfügbarkeit überprüfen.
     
  3. derBernhard

    derBernhard MacUser Mitglied

    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    12.11.2004
    für München und Umgebung empfiehlt sich mnet
     
  4. Bienenmann

    Bienenmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    03.11.2004
    ich kann dir nen wechsel zu arcor empfehlen.

    sehr günstig: isdn+dsl 1000+flat für 39,90, ggf. flattrate für alle gespräche ins festnetz für 19,90.

    und wenn du mehr power brauchst, bekommst du dsl 2000 (mit 256k upload) für 5 euro zusätzlich, dsl 3000 (384k upload) für 10 euro zusätzlich - die preise schlägt, v.a. in verbindung mit dem isdn anschluss keiner ;)

    einschränkungen (port priorisierungen, etc.) gibt es keine.

    greetz
    indy
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2005
  5. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Wer in München wohnt/arbeitet und nicht bei M-Net (http://www.m-net.de) ist, ist selber schuld...
    ...nein ich bekomme kein Geld von M-Net, im Gegenteil :)

    Grüße,
    Flo
     
  6. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    hat jemand T-dsl 2000 ?
    für nur 19,99 wäre das schneller als mein tiscali 1500
    is da ein haken dabei?

    - arcor für 39,- fände ich zu teuer, da nur dsl 1000
    - mnet hat anscheinend einen zeit/volumenabhängigen tarif mit maxidsl

    danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2005
  7. Bienenmann

    Bienenmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    03.11.2004
    ist aber inkl. telefonanschluss...

    bei tdsl 2000 ist der haken, dass es viel teurer ist, wenn man den telefonanschluss un die flat hinzurechnet.
     
  8. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    achso, alles klar
     
  9. Q54

    Q54 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    27.04.2004
    kann auch nur zu mnet raten! günstig, schnell und guter service!

    wenn du zu mnet willst, meld dich ein bekannter von mir ist da so ne art disti! evtl. bekommst rabatt!

    LG

    Q ;)
     
  10. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    ok, was ist der vorteil von m-net?
    habt ihr da ne flatrate von denen?
    fand keine preisangaben für das Mnet SDSL
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen